Assistenz (m/w/d) Liegenschaften und Hochbau

Essen
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe 7 TVöD (VKA)

Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes. 

Mehr Informationen zu den Aufgaben und Zielen des RVR finden Sie unter www.rvr.ruhr
Informationen zu beruflichen Aspekten sind unter www.karriere.rvr.ruhr abrufbar.

Wir suchen für das das Referat „Liegenschaften und Hochbau“ eine


Assistenz (m/w/d)

Referenznummer 1478/22


Der RVR ist Eigentümer von Grundstücken in einer Gesamtgröße von über 18.000 ha. Damit ist der RVR einer der größten Grundstückseigentümer der Region. Bei den Flächen handelt es sich vorwiegend um Forst- und landwirtschaftliche Flächen, Grün- und Naherholungsflächen sowie Radwegetrassen und Gewässerflächen und andere Freiräume. Mit unseren Liegenschaften gestalten wir die Grüne Infrastruktur, realisieren Maßnahmen für den Klimaschutz und die Klimafolgeanpassung, die Mobilitäts- und Energiewende. Das Referat „Liegenschaften und Hochbau“ setzt sich aus drei Teams zusammen und übernimmt die Verwaltung und strategische Steuerung der Liegenschaften, Gebäude und Bauwerke sowie Vermessungsaufgaben im Zusammenhang mit den eigenen Liegenschaften.

Aufgabengebiet:

  • Administrative Unterstützung der Referatsleitung bei der Korrespondenz mit den Vertragspartnern, Projektbeteiligten, Ämtern, Behörden, Rechtsanwälten und Notaren etc. sowie innerhalb des RVR und der Tochtergesellschaften

  • Recherchen, Aufbereitung und Zusammenstellung von Grundstücks- und Projektunterlagen inkl. Arbeiten mit dem Liegenschaftsinformationssystem und Vertragsdatenbanken

  • Betreuung des Gremieninformationssystems

  • Organisatorische und administrative Aufgaben im Sekretariat und Büromanagement inkl. Führung des Terminkalenders, Telefondienst, Vor- und Nachbereitung von Besprechungen, Verträgen, Korrespondenzen und Erstellung von Protokollen

  • Abwicklung von Rechnungen, Bestellungen und Zahlungsverkehr

  • Mitwirken bei der Aufstellung der Haushaltsplanungen und dem Controlling

  • Unterstützung bei der Erstellung von Projektsteckbriefen, Erstellung von Fördermittelanträgen, Ausschreibungen und Datenauswertungen

  • Professionelle Erstellung von Tabellen und Präsentationen

Unsere Erwartungen an Ihre Person:

  • Abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung, Verwaltungsfachangestellte/r, Rechtsanwalts- und Notargehilfe/-gehilfin oder vergleichbar

  • Kenntnisse bzw. Erfahrungen in der Team- und Projekassistenz

  • Kenntnisse im Bereich Grundstückswesen und Liegenschaftsverwaltung (wünschenswert)

  • Professioneller Umgang mit MS-Office

  • Gute Kommunikationsfähigkeit, hohes Engagement, Organisations- und Teamfähigkeit sowie Flexibilität und Aufgeschlossenheit im Umgang mit wechselnden Aufgabenstellungen

Wir bieten Ihnen:

  • Sinnstiftende Tätigkeit zum Wohle der Metropole Ruhr

  • Krisensicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst

  • Chancengleiches und tolerantes Miteinander

  • Mobiles Arbeiten bis zu 40 % der Arbeitszeit möglich

  • Gute Rahmenbedingungszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Teilzeitmöglichkeiten, betriebliche Kleinkindbetreuung

  • Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit

  • Entlohnung nach TVöD, Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung, Vermögenswirksame Leistung

  • Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Mitarbeiterparkplätze

  • 30 Tage Jahresurlaub

  • Ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Vertragsbeginn: Nächstmöglicher Zeitpunkt, voraussichtlich 01.07.2023

Vertragsdauer: Unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit (39,0 Wochenstunden)

Eingruppierung: Entgeltgruppe 7 TVöD (VKA)

Dienstort: Essen


Rechtliche Hinweise:

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern sichergestellt werden kann, dass das volle Stundenvolumen abgedeckt wird und die notwendige zeitliche Flexibilität gegeben ist.

Wir verfolgen aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf.

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind wünschenswert. Es wird empfohlen, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 05.02.2023.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser online Bewerberportal über den nachfolgenden Link:
www.karriere.rvr.ruhr

Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen in deutscher Sprache berücksichtigt werden können.

 

Kontakt:

Fachliche Informationen:

Herr Seidel, Tel.: 0201/2069-452

E-Mail: seidel@rvr.ruhr

 

Informationen zum Auswahlverfahren:

Frau Soldatke, Tel.: 0201/2069-375

E-Mail: soldatke@rvr.ruhr

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe 7 TVöD (VKA)
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Keywords Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d), Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), Notargehilfe (m/w/d)
Arbeitsort Kronprinzenstr. 35, 45128 Essen

Arbeitgeber

Regionalverband Ruhr

Kontakt für Bewerbung

Frau Soldatke

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits