Ausbildung als Umweltoberinspektoranwärterinnen / Umweltoberinspektoranwärter (m/w/d) zum 01.12.2022

Düsseldorf

Wir bilden aus zum 01.12.2022

Vorbereitungsdienst als Umweltoberinspektoranwärterin und Umweltoberinspektoranwärter (m/w/d) in der staatlichen Umweltverwaltung

Du hast bereits ein ingenieurtechnisches Studium absolviert und erste Berufserfahrungen gesammelt? Du möchtest weder einen reinen Bürojob noch ständig im Außendienst unterwegs sein?


In der umwelttechnischen Sachbearbeitung prüfst Du nach Deiner Ausbildung gesetzliche Vorgaben aus nationalem sowie EU-Recht und achtest auf ein verhältnismäßiges und praxisorientiertes Handeln. Weiterhin hat Deine Tätigkeit einen starken Bezug zu umweltpolitische Fragestellungen, wie beispielsweise die Verbesserung der Luftqualität und die Reduzierung von Lärmbelästigungen und dem Schutz der Gewässer.

Die Ausbildung soll auf der Grundlage des während des Studiums erworbenen Wissens gründliche theoretische und praktische Kenntnisse über Aufbau, Aufgaben und Arbeitsweisen der Umweltverwaltung vermitteln und für die Laufbahn qualifizieren. Insbesondere werden die Zielsetzungen und Strategien der Wasserwirtschaft und des Gewässerschutzes, des Immissionsschutzes, des Bodenschutzes und der Abfallwirtschaft vermittelt.

 

WIR BIETEN DIR

  • ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in der staatlichen Umweltverwaltung einer modernen Landesbehörde
  • verschiedene Aufgabenbereiche wie Immissionsschutz, Wasser- und Abfallwirtschaft
  • Vertiefung der im Studium erworbenen Kenntnisse und des Verwaltungsrechts
  • Innen- sowie Außendienst
  • ein attraktives Ausbildungsgehalt
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Teilnahme am Großkundenticket des VRR

und vieles mehr!

 

DEINE AUSBILDUNG

  • Ausbildungsbeginn: 01.04.2022
  • Dauer: 15 Monate
  • Verbeamtung auf Widerruf
  • attraktives Ausbildungsgehalt von derzeit 1.355,68 € brutto (Stand 01/2020)
  • Gliederung in eine theoretische Ausbildung in verschiedenen Einrichtungen und fachpraktische Ausbildungsabschnitte in verschiedenen Teilbereichen der staatlichen Umweltverwaltung

Voraussetzungen

DEIN PROFIL

  • Abschluss eines ingenieurwissenschaftlichen Fachhochschulstudiums oder der Bachelorabschluss (of Engineering / of Science) der Fachrichtungen Bauingenieurwesen, Maschinenbau, Elektrotechnik, Chemieingenieurwesen, Bioingenieurwesen, Technischer Umweltschutz, Versorgungstechnik sowie Sicherheitstechnik.
  • Nicht älter als 40 Jahre und 9 Monate zum Einstellungstag, Ausnahmen gibt es bei anerkannter Schwerbehinderung/ Gleichgestellten oder bei Erziehungszeiten
  • Besitz der deutschen Staatsangehörigkeit oder der eines EU-Mitgliedstaates
  • Gesundheitliche Eignung
  • Führungszeugnis ohne Eintragungen
  • Berufspraxis in der Industrie, in Ingenieurbüros oder technischen Bereichen in Verwaltungsbehörden ist erwünscht
  • technisches Verständnis und Serviceorientierung


 Die Auswahl erfolgt durch die einstellende Bezirksregierung.


BEWERBUNG:

Richte die Bewerbung bitte bis zum 12.08.2022 (Datum des Eingangs bei der Bezirksregierung Düsseldorf) ausschließlich per E-Mail unter Angabe des Aktenzeichens 11.04-UOIA2212 an das Postfach ausbildung@brd.nrw.de.

 

Bitte beachte für die Bewerbung:

Die Bewerbung muss als eine PDF-Datei inklusive aller geforderten Unterlagen an die Bezirksregierung Düsseldorf gesendet werden. Benennen Sie die Datei bitte in der folgenden Weise: JJJJMMTT_Nachname_Vorname (Beispiel: 20220525_Mustermann_Hans).

 

An Unterlagen sind einzureichen:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf
  • das Bachelorabschlusszeugnis
  • Kopie des Personalausweises
  • Arbeitszeugnisse (sofern vorhanden)

 

Bewerbungsschluss ist der 12.08.2022.

 

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Zukunft von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Ebenso sind Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und diesen Gleichgestellten im Sinne des § 2 Sozialgesetzbuch IX ausdrücklich erwünscht.

 

Das Auswahlverfahren

Die eingehenden Bewerbungen werden einer administrativen Vorauswahl unterzogen. Die Eignung wird als Stellenanforderung im Rahmen eines Auswahlverfahrens festgestellt. Das mündliche Auswahlverfahren wird bis Ende August 2022 stattfinden.

Nach Abschluss des Verfahrens werden alle Unterlagen unter Berücksichtigung des Datenschutzes vernichtet.

 

Weitere Informationen findest du unter

 

Wir freuen uns auf deine Bewerbung!

 

1 Weiteren Ausnahmen, vgl. § 14 Abs. 5 Landesbeamtengesetz NRW.2 Zu weiteren Staatsangehörigkeiten, die die Voraussetzung erfüllen, siehe § 7 Abs. 1 Nr. 1b) und 1c) Beamtenstatusgesetz.

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Sonstiges
Arbeitsort Cecilienallee 2, 40474 Düsseldorf

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Frau Löbau

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits