Beamtin / Beamter im Allgemeinen Vollzugsdienst (AVD), Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt im Justizvollzug in Willich

Stellenbeschreibung

Allgemeiner Vollzugsdienst

Sie sind im Besitz eines Hauptschulabschlusses mit abgeschlossener Berufsausbildung oder eines höheren Abschlusses?

Sie sind flexibel, verantwortungs- und pflichtbewusst?

Sie haben Interesse an einem abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit geregelten Arbeitszeiten, an Teamarbeit und beruflicher Herausforderung?

Dann bewerben Sie sich jetzt bei der Justizvollzugsanstalt Willich I.

Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten sind ausdrücklich erwünscht.

Der Beschäftigungsumfang für Tarifbeschäftigte beträgt derzeit 39 Stunden 50 Minuten. Die Eingruppierung erfolgt nach TV-L. Bei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzung ist eine Übernahme in das Beamtenverhältnis nicht ausgeschlossen.

Nähere Informationen und weitere Einstellungsvoraussetzungen erhalten Sie im Internet unter http://www.jva-willich1.nrw.de oder telefonisch unter 02156 / 4998 – 413 (Herr Glasmacher).

Eine aussagekräftige, schriftliche Bewerbung richten Sie bitte an


Die Leiterin der Justizvollzugsanstalt Willich I

Gartenstraße 1, 47877 Willich


Bitte reichen Sie als Bewerbungsunterlagen keine Originale ein. Die Bewerbungsunterlagen können nicht zurück gesendet werden.

Voraussetzungen

Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder Fachoberschulreife

Zum Zeitpunkt der Bewerbung maximal 38 Jahre alt

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung (qualifizierender) Hauptschulabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Gartenstr. 1, 47877 Willich

Arbeitgeber

Justizvollzugsanstalt Willich I

Kontakt für Bewerbung

Herr Stephan Deutschland

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Justizvollzugsanstalt Willich I
Beamtin / Beamter im Allgemeinen Vollzugsdienst (AVD), Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt im Justizvollzug