Befristete Unterstützung in der Teamkoordination unserer Beihilfeabteilung gesucht / Standort Köln (m/w/D)

Köln
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Wir – das Landesamt für Besoldung und Versorgung NRW – sind eine junge und innovative Landesoberbehörde und gehören in den Geschäftsbereich des Ministeriums der Finanzen.

Wir zahlen nicht nur Gehälter an Regierungsbeschäftigte und verbeamtete Personen des Landes NRW, sondern sind auch zuständig für die Zahlung von Beihilfen und Versorgungsbezügen.

 

Befristete Unterstützung in der Teamkoordination
unserer Beihilfeabteilung gesucht

 

Die Abteilung Beihilfe ist am Hauptstandort Düsseldorf sowie in unseren Außenstellen in Münster und Köln vorrangig für die Bearbeitung von Beihilfeanträgen in Krankheits- und Pflegefällen zuständig. Werden Sie Teil eines Teams in unserer größten Abteilung, die rund 265.000 aktive Beschäftigte sowie versorgungsberechtigte Personen des Landes Nordrhein-Westfalen betreut.

 

Das bieten wir

  • mobiles Arbeiten (z.B. Homeoffice)
  • eine strukturierte Einarbeitung
  • fachliche und persönliche Fortbildungsmöglichkeiten in unserem Haus sowie in entsprechenden Akademien
  • flexible Arbeitszeit zwischen 06:00 Uhr und 19:00 Uhr (in Absprache mit der Führungskraft)
  • viele verschiedene Arbeitszeitmodelle – zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, zur Vereinbarkeit von Beruf & Pflege und für eine gesunde Work-Life-Balance
  • ein attraktives Arbeitsumfeld in einem modernen und verkehrsgünstig gelegenen Dienstgebäude

 

Ihre Aufgaben

  • Sie verantworten fachlich ein eigenes Team und übernehmen die Koordination.
  • Hierbei steuern Sie den Arbeitsablauf Ihres Teams und stellen die reibungslosen Zahlungen an Beihilfeberechtigte sicher.
  • Sie stehen Ihrem Team in Theorie und Praxis als qualifizierte Ansprechperson zur Seite.
  • Sie gestalten die Ausbildung unserer Nachwuchskräfte mit und begleiten diese auf ihrem Weg zum Erfolg.
  • Darüber hinaus wirken Sie an Schulungskonzepten und deren Durchführung mit.

 

Ihr Profil

  • Sie überzeugen durch einen vollumfassenden Service und orientieren sich dabei an den vielfältigen Kundenwünschen.
  • Sie haben Freude am Umgang mit Menschen und sind auch in anspruchsvollen Angelegenheiten ansprechbar.
  • Eine enge und vertrauensvolle Zusammenarbeit über Teamgrenzen hinweg schätzen Sie sehr.
  • Sie wollen gestalten und scheuen sich nicht quer zu denken, behalten aber Ihre Ziele im Blick.
  • Sie übernehmen gerne Verantwortung und schultern auch herausfordernde Situationen souverän.

 

Nutzen Sie hier vor allem die Chance, erste Führungserfahrungen zu sammeln und gleichzeitig Aufgaben des öffentlichen Dienstes kennenzulernen. Fühlen Sie sich daher insbesondere im Rahmen des Berufseinsteigs oder einer beruflichen Umorientierung angesprochen.

 

Bewerben können sich:

  • nicht verbeamtete Personen mit erworbener Laufbahnbefähigung der allgemeinen inneren Verwaltung (oder vgl.) der Laufbahngruppe 2.1
  • Personen mit erstem juristischen Staatsexamen
  • Personen mit Bachelor (oder vgl. DQR Niveau 6)
    • der Volks- oder Betriebswirtschaftslehre / Business Administration
    • Rechtswissenschaften     

Die Stelle ist mit der Entgeltgruppe 9b (TV-L) bewertet und bis zum 31.12.2025 befristet.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wir freuen uns auf Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über das Bewerbungsportal BVplus. Die Bewerbungsfrist endet am 26.02.2024.

 

Allgemeine Hinweise (u. a. Bewerbung schwerbehinderter Menschen, Teilzeitbeschäftigung) zu unseren Stellenausschreibungen finden Sie hier.

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Tunisstraße 23, 50667 Köln

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Tunisstraße 23, 50667 Köln