Bürokraft (m/w/d)

Mönchengladbach
Gehaltsinformation: TV-L E 6

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind mehrere Stellen (derzeit 2 x Vollzeit, hiervon 1 zunächst befristet zur Abwesenheitsvertretung, 1 x Teilzeit 50 %) als 

 

Bürokraft (m/w/d)
(EG 6 TV-L)

 

zu besetzen.

Das Polizeipräsidium Mönchengladbach ist eine Kreispolizeibehörde mit ca. 840 Mitarbeiter*innen, davon ca. 700 Beamtinnen und Beamte.

Eine flexible und familienorientierte Personalpolitik ermöglicht den Mitarbeiter*innen eine gute Balance von Beruf und Familie. Umfangreiche Angebote wie eine individuelle und flexible Arbeitszeitgestaltung, Telearbeitsplätze und ein vielfältiges Gesundheitsmanagement tragen hierzu bei. Durch die gute Infrastruktur mit zwei Hauptbahnhöfen und vier angrenzenden bzw. durchquerenden Bundesautobahnen ist Mönchengladbach von den Ballungszentren Düsseldorf, Köln und dem Ruhrgebiet innerhalb kürzester Zeit zu erreichen.

 

Organisatorische Anbindung:

Sie unterstehen der jeweiligen Sachgebietsleitung.

Aufgabenbereich

Es handelt sich um unterschiedliche Aufgabenzuschnitte auf verschiedenen zu besetzenden Stellen. Daher werden die Aufgaben exemplarisch wie folgt angegeben:

  • Vorgangseingabe und Datenpflege in ein polizeiliches IT- System

  • Erteilen von Auskünften nach durchgeführter Recherche zu laufenden Verfahren

  • Anfordern von Bundeszentralregisterauszügen

  • Verwaltung von Asservaten, sonstigen sichergestellten Gegenständen und eingehenden Gutachten

 

oder

  • Lagerverwaltung und Inventur von IT-Komponenten

  • Anlagenverwaltung in EPOS.NRW

  • Führen von Excel- und Sharepoint-Listen

  • Entgegennahme von IT-Störungsmeldungen und Erfassen in ein Ticketsystem

 

oder

  • Ausgabe der Fahrzeuge des Fahrzeugpools unter Beachtung der geltenden Rechtsregelungen

  • Überwachung und Beauftragung notwendiger Service- und Reparaturtermine

  • Arbeitsplanung des Kraftfahrereinsatzes

  • Koordination von eingehenden Transportaufträgen

Ihr Profil

Formale Voraussetzungen:

  • Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als

    • Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d)

    • Justizfachangestellte*r (m/w/d)

    • Rechtsanwaltsfachangestellte*r (m/w/d)

  • oder sind Landesbeschäftigte*r (m/w/d) mit mindestens zweijähriger Verwendung in dieser Form

 

Wünschenswerte Voraussetzungen:

  • mehrjährige und einschlägige Berufserfahrung

  • vertiefte PC-Kenntnisse (insbesondere MS-Office-Produkte)

  • Erfahrung und Geschick im Organisationsbereich

 

Erfolgssichernde Kompetenzmerkmale:

  • absolute Verschwiegenheit

  • Stressstabilität

  • Organisationsfähigkeit

  • Eigeninitiative

  • zuverlässige Arbeitsweise

  • sichere Beherrschung der deutschen Sprache in Wort und Schrift

Hinweise

Uns liegt die berufliche Entwicklung von Frauen besonders am Herzen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Außerdem freuen wir uns ganz besonders über Bewerbungen von Menschen, von denen bisher noch zu wenige bei uns arbeiten: Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen gleichgestellte Menschen sowie Menschen mit einer Migrationsgeschichte.

 

Sofern die formalen Voraussetzungen nicht erfüllt werden, kann die Bewerbung -unabhängig von der Berufserfahrung sowie sonstigen Qualifikationen - nicht berücksichtigt werden.

Weiterhin werden die gesundheitlich-körperliche Eignung für berufsfeldtypische Aufgaben sowie die Bereitschaft zum Dienst bei besonderen Einsatzlagen der Polizei auch außerhalb der Regelarbeitszeit vorausgesetzt.

 

Die wöchentliche Arbeitszeit in Vollzeit beträgt 39 Stunden und 50 Minuten. Eine Besetzung der Vollzeitstellen in Teilzeit bzw. der vakanten Teilzeitstelle in abgewandelter Teilzeit mit geringerem Stundenumfang ist grundsätzlich möglich, solange die Arbeitszeitanteile vollständig bedient werden.

Haben Sie Interesse?

Ihre Bewerbung übersenden Sie bitte ausschließlich als pdf-Dokument bis zum 06.02.2023 per Email (Betreff: Bürokraft) an

Stellenbesetzung.Moenchengladbach@polizei.nrw.de

 

Der Bewerbung sind mindestens beizufügen:

ein Anschreiben unter Angabe der „wünschenswerten Voraussetzungen“ die Sie erfüllen

ein aktueller Lebenslauf

ein Nachweis über eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung entsprechend der formellen Voraussetzungen

Es wird darauf hingewiesen, dass nur vollständige Bewerbungen Berücksichtigung finden können.

Sofern Sie bereits bei einer Behörde arbeiten, ist in der Bewerbung das Einverständnis zur Einsichtnahme in die Personalakte zu erklären. Im Falle einer Versetzung wird vorbehalten, zunächst die bestehende Entgeltgruppe für einen Erprobungszeitraum von sechs Monaten beizubehalten und die Stellenbesetzung unter Zahlung einer Zulage vorzunehmen.

Die Auswahlentscheidung wird gegebenenfalls auf Grundlage eines strukturierten Interviews erfolgen.

 

Informationsmöglichkeiten

Für weitere Auskünfte steht Ihnen Frau Fischer (Tel. 02161/29-17106) o.V.i.A. zur Verfügung

Mehr zum Job

Gehaltsinformation TV-L E 6
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss, Mit Berufserfahrung (mehr als 3 Jahre)
Arbeitsort Krefelder Straße 555, 41066 Mönchengladbach

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Frau Anna Fischer

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits