Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf sucht für das Institut für organische Chemie eine*n

Chemielaborant*in (m/w/d)

Aufgabenschwerpunkte

  • Vorbereitung der studentischen Laborpraktika, insbesondere die Bereitstellung der benötigten Gerätschaften und Chemikalien für die Studierenden
  • Durchführung von Servicemessungen im Bereich IR-Spektroskopie und UV-Spektroskopie
  • Synthese im Bereich der organischen Chemie zur Unterstützung der Forschung und zur Planung neuer Praktikumsversuche

Ihr Profil

  • eine abgeschlossene Ausbildung als Chemielaborant*in oder eine vergleichbare Qualifikation im Bereich der Chemie
  • Erfahrung im Bereich der Durchführung spektroskopischer Untersuchungen
  • Erfahrung bei der Durchführung organischer Synthesen

Unser Angebot

  • einen unbefristeten, zukunfts- und standortsicheren Arbeitsplatz
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe in einem kollegialen Umfeld

Über uns

Das Institut für Organische Chemie an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf ist in der Chemie an der mathematisch-naturwissenschaftlichen Fakultät angesiedelt. Es verantwortet die Ausbildung der Studierenden der Biologie, Biochemie, Chemie und Wirtschaftschemie im Bereich der organischen Synthese. In der Forschung beschäftigt es sich schwerpunktmäßig mit der Synthese von Farb- und Wirkstoffen.

Die Heinrich-Heine-Universität vertritt das Prinzip „Exzellenz durch Vielfalt“. Sie hat die „Charta der Vielfalt“ unterzeichnet und erfolgreich am Audit „Vielfalt gestalten“ des Stifterverbandes teilgenommen. Sie ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert und hat sich zum Ziel gesetzt, die Vielfalt unter ihren Mitarbeiter*innen zu fördern. Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter sind ausdrücklich erwünscht. Bewerbungen von Frauen werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung schwerbehinderter und ihnen gleichgestellter behinderter Menschen ist ebenso erwünscht. Zur Berücksichtigung einer Schwerbehinderung oder Gleichstellung weisen Sie diese bitte durch geeignete Unterlagen nach.

Kontakt

Dr. Klaus Schaper
0211/81-12571

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Arbeitsort
Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf