Chief Information Security Officer (CISO) (w/m/d)

Lemgo
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist im S(kim) am Standort Lemgo zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als
 
Chief Information Security Officer (CISO) (w/m/d)
 

unbefristet zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet wird insbesondere folgende Aspekte umfassen:

  • Fördern der Informationssicherheit in der Institution sowie mitsteuern und koordinieren des Sicherheitsprozesses
  • Regelmäßige Information der Leitungsebene in Form von geeigneten Berichten
  • Mitwirkung bei strategischen Entscheidungen bzgl. der Informationssicherheit der Institution
  • Erstellen eines Sicherheitskonzeptes und abgeleiteten Leitlinien und Maßnahmen, sowie des Vorgehensmodells (z.B. nach BSI)
  • Regelmäßige Überprüfung der Anforderungen des Sicherheitskonzeptes auf Einhaltung
  • Konzipieren und initiieren von regelmäßigen Schulungs- und Sensibilisierungsmaßnahmen
  • Regelmäßiger Austausch mit dem Compliancemanagement
  • Regelmäßiger Austausch mit dem Datenschutz
  • Regelmäßiger Austausch mit dem IT-Sicherheitsbeauftragten

Wenn Sie folgende Anforderungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Bereich IT-Sicherheit, Informatik oder in einer natur-, geistes-, wirtschaftswissenschaftlichen oder vergleichbaren Fachrichtung; alternativ gleichwertige Fähigkeiten und Erfahrungen
  • Nachgewiesene Kenntnisse im Bereich ISMS und des IT-Grundschutzes
  • Kenntnisse im Bereich Recht und Compliance
  • Sehr gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Strategisches, analytisches, konzeptionelles und fachübergreifendes Denkvermögen sowie hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zur zielgruppengerechten Präsentation von Informationen sowie eine ausgeprägte selbstständige Arbeitsweise, Eigeninitiativ und Organisationsgeschick
  • Sehr gutes übergreifendes Verständnis für IT und IT-Prozesse (ITIL) sowie Kenntnisse im Projektmanagement
  • Möglichst Kenntnisse der Hochschullandschaft/-verwaltung

Wir bieten:

  • Ein modernes, familiengerechtes Arbeitsumfeld
  • Eine Vergütung - je nach Ausbildungs- und Kenntnisstand - bis zur Entgeltgruppe 13 TV-L
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, sofern der Arbeitsplatz in Vollzeit insgesamt besetzt werden kann.
     

Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe vertritt das Prinzip Qualität durch Vielfalt und strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen, insbesondere im wissenschaftlichen Bereich.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Formular bis zum 26.07.2024 (Kennzahl 101724) an die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

Für weitere Auskünfte stehen Ihnen
Herr Dr. Köller (05261 702-5709) oder Herr Halm (05261 702-5735)
vorab gern zur Verfügung.

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Campusallee 12, 32657 Lemgo

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Campusallee 12, 32657 Lemgo