Durchführung der mobilen technischen Verkehrsüberwachung (m/w/d)

Siegen
Gehaltsinformation: TV-L E 6

Die Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein bewältigt mit rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern die täglichen Einsätze und trägt mit Maßnahmen zur Gefahrenabwehr sowie Kriminalitäts- und Verkehrsunfallbekämpfung zur öffentlichen Sicherheit für rund 280.000 Menschen bei. An der Spitze der Behörde steht der Landrat. Ihm unmittelbar nachgeordnet ist der Abteilungsleiter Polizei, dem der Leitungsstab und die vier Direktionen Gefahrenabwehr/Einsatz, Kriminalität, Verkehr und Zentrale Aufgaben unterstellt sind.

 

In der Direktion Verkehr, Verkehrsdienst, ist zum schnellstmöglichen Zeitpunkt am Dienstort Kreuztal eine Stelle als

  

Regierungsbeschäftigte / Regierungsbeschäftigter (m/w/d)

Durchführung der mobilen technischen Verkehrsüberwachung

 

zu besetzen.

Tätgkeitsbeschreibung

Die Stelleninhaberin / der Stelleninhaber wird im Außendienst zur Durchführung der mobilen Geschwindigkeitsüberwachung im gesamten Kreisgebiet eingesetzt. Bei der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein erfolgt die Geschwindigkeitsüberwachung durch Radar- und Einseitensensormessungen. Der Einsatz des Stelleninhabers/der Stelleninhaberin erfolgt in beiden Systemen.

 

Im Rahmen der Tätigkeit fallen u.a. die folgenden Aufgaben an:

 

  • Sicherstellung der technischen Funktionsfähigkeit der Messgeräte

  • Aufbau und Abbau der Messanlage

  • Vornahme der Eintragungen in das Messprotokoll

  • selbstständige Durchführung und Überwachung der Messvorgänge

  • Auswahl von Messstellen

  • Teilnahme an Gerichtsverhandlungen als Tatzeuge

  • Unterstützung des Verkehrsdienstes bei größeren Einsatzlagen (z.B. Überwachung von Durchfahrtssperrungen)

 

Die Arbeitsverrichtung erfolgt in Zivil im Rahmen einer Wechselschicht (Früh- und Spätdienst in dem Zeitfenster zwischen 06.00 Uhr und 24.00 Uhr), werktäglich und im Rahmen besonderer Aufgaben- und Einsatzschwerpunkte auch an Sonn- und Feiertagen.

Formale Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung in einem Verwaltungs- oder Büroberuf oder in einem technischen Beruf

  • Körperliche Eignung für den eigenständigen Auf- und Abbau der Messanlagen

  • (die einzelnen Komponenten sind bis zu 20 kg schwer und müssen kurze Strecken getragen werden)

  • Bereitschaft und Fähigkeit, Wechseldienst werktäglich und im Einzelfall an Sonn- und Feiertagen in der Zeit zwischen 06.00 Uhr und 24.00 Uhr zu verrichten.

  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B

 

Wünschenswerte Qualifikationen

 

  • Von der Stelleninhaberin/Stelleninhaber wird Interesse an und Verständnis von der Funktionsweise technischer Anlagen erwartet.

 

Erfolgssichernde Kompetenzmerkmale

 

  • Bereitschaft zur Fortbildung (der Fortbildungslehrgang für die Einseitensensormessungen erfolgt in Tettnang am Bodensee/Baden-Württemberg)

  • Engagement und selbstständige Arbeitsbereitschaft

  • Gute Kommunikations- und Teamfähigkeit

  • Keine gerichtlichen Vorstrafen/keine anhängigen Straf- bzw. Ermittlungsverfahren

  • Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung

Sonstige Hinweise

Eine Vorauswahl erfolgt auf Grundlage der eingereichten Unterlagen. Die ausgewählten Bewerber/-innen nehmen dann an einem Auswahlverfahren teil. Die Auswahlentscheidung wird ggf. auf Grundlage eines strukturierten Interviews erfolgen.

 

Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Leistung und Befähigung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

 

Grundsätzlich besteht die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.

 

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen und gleichgestellten behinderten Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Schwerbehinderte Menschen oder Gleichgestellte im Sinne des § 2 SGB IX fügen ihrer Bewerbung bitte einen Nach-weis über ihre Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung bei.

 

Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die voranstehenden Voraussetzungen erfüllen, wird begrüßt.

 

Unter dem Link https://siegen-wittgenstein.polizei.nrw/artikel/aktuelle-stellenausschreibung finden Sie Datenschutzhinweise zum Bewerbungsverfahren.

 

Ich mache Sie darauf aufmerksam, dass Ihre Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet werden. Verzichten Sie deshalb bitte auf Bewerbungsmappen, Folien oder die Einreichung von Originalen. Reisekosten anlässlich der Bewerbungsgespräche werden von hier aus nicht erstattet.

 

Mit der Bewerbung stimmen Sie einer polizeilichen Zulässigkeitsüberprüfung zu.

Bewerbungsverfahren

Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung mit mindestens folgenden Unterlagen

- Bewerbungsschreiben

- Lebenslauf

- Zeugnisse/Nachweise über den jeweiligen Abschluss

- Kopie der gültigen Fahrerlaubnis

 

richten Sie bitte bis zum 15.02.2023 (Posteingang) unter Angabe Ihrer telefonischen und sonstigen Erreichbarkeit (insbesondere E-Mailadresse) an die

 

Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein
Direktion Zentrale Aufgaben
SG ZA 21
Weidenauer Str. 231
57076 Siegen

 

oder per Mail an

 

Bewerbung.siegen-wittgenstein@polizei.nrw.de

 

Elektronische Bewerbungen übersenden Sie bitte im PDF-Format, vorzugsweise in einer Datei. Bitte reichen Sie keine Originale von Zeugnissen, etc. ein.

 

Wenn Sie bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, dann ist in der Bewerbung das Einverständnis zur Anforderung der Personalakte zu erklären.

 

Ansprechpartner

 

Für weitere Informationen und Rückfragen stehen Ihnen als Ansprechpartner zur Verfügung:

 

bei fachlichen Fragen:

EPHK Norbert Schellmann, stellvertretender Direktionsleiter,
Telefon 0271/7099-5010

 

bei Fragen zum Bewerbungsverfahren:

KOVRin Beatrice Bender, Direktionsleiterin Zentrale Aufgaben,
Telefon 0271/7099-2000.

 

Im Auftrag

gez. 

Beatrice Bender

Direktionsleiterin Zentrale Aufgaben

Mehr zum Job

Gehaltsinformation TV-L E 6
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Schichtarbeit, Vollzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Arbeitsort Weidenauer Straße 231, 57076 Siegen

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits