Fachkoordinator (m/w/d) Qualifizierungsmanagement in Teilzeit (bis zu 25 Std. / Woche) in Wetter

Die Evangelische Stiftung Volmarstein ist eine diakonische Einrichtung der Behinderten-, Kranken- und Seniorenhilfe und bietet umfassende Dienste und Hilfen für den Menschen. Mit rund 3.800 Mitarbeitenden in ihren Einrichtungen und Gesellschaften gehört sie zu den größten Arbeitgebern in der Region. Nähere Angaben zu unserer Stiftung finden Sie im Internet unter www.volmarstein.info.


Die Evangelische Stiftung Volmarstein stiftet mit ihren Mitarbeiter*innen Motivation, Orientierung und Lebensfreude. Stiften Sie mit!


Für den Bereich Qualifizierungs- und Beschäftigungsmaßnahmen der Evangelischen Stiftung Volmarstein (ESV) suchen wir zum nächstmöglichen Termin Sie als 


Mitarbeiter (m/w/d) zur verantwortlichen Koordination des Qualifizierungsmanagements

Die Position wird in Teilzeit mit bis zu 35 Std. / Woche angeboten und erfolgt in unbefristeter Anstellung.



Warum wir?:

  • Weil wir Ihnen nicht nur einen interessanten, spannenden und ausbaufähigen Aufgabenbereich bieten, sondern Sie ebenso in unser aufgeschlossenes, kollegiales und interdisziplinärem Team integrieren.
  • Sie erhalten die Chance auf eine verantwortungsvolle Position bei einem stetig wachsendem Unternehmen.
  • Sie geben alles und bekommen deshalb auch viel zurück: eine tarifliche Bezahlung, eine Jahressonderzahlung, 30 Tage Urlaub, eine betriebliche Altersvorsorge sowie die Vorzüge, die wir mit einem vielfältigen Angebot als Komplexträger auch für unsere Kunden vorhalten (Kindergartenplatz, medizinische und therapeutische Interventionen und viele weitere Angebote, die wir als moderner Dienstleister anbieten.
  • Mit unserer umfangreichen Auswahl an internen und externen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten wir Ihnen individuelle und langfristige Entwicklungschancen.
  • Sie sind bei einem der größten diakonischen Arbeitgeber der Region angestellt und unterstützen unsere sinnstiftenden Tätigkeiten.
  • Wir stiften – stiften Sie mit!


Ihre Aufgaben:

  • Sie entwickeln zeigemäße Konzepte für Projekte und Maßnahmeangebote.
  • Die Bereiche Qualifizierung, Beschäftigung und Arbeitsmarktorientierung beherrschen Sie aus Ihrer langjährigen, verantwortlichen Erfahrung in dem Bereich beschäftigungsrelevante und arbeitsmarkorientierte Maßnahmen.
  • Sie sind erfahren in Akquise sowie in Verwendung von regionalen und überregionalen Fördermitteln.
  • Sie haben die Budgetverantwortung für laufende Maßnahmen und Projekte.
  • Sie erarbeiten die dazugehörigen Arbeitsprozesse entsprechend der erforderlichen Qualitäts- und Arbeitssicherheitskriterien.
  • Die Organisation und Koordination des Projektverlaufes sowie die fachliche und organisatorische Führung eines interdisziplinären Teams aus unterschiedlichen Fachbereichen gehört zu Ihren Verantwortlichkeiten.
  • Sie setzen die strategische Planung der Markenpositionierung um und organisieren Wettbewerbsanalysen.
  • Zudem pflegen Sie kommunale, regionale und überörtliche Netzwerke und Gemeinschaftsprojekte und bauen diese aus.
  • Sie konzipieren im Team Kleingruppenschulungen zu den maßnahmerelevanten Themen und führen diese durch.

Voraussetzungen

Wir wünschen uns:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Studium im Bereich Sozialwesen, Pädagogik oder Betriebswirtschaft.
  • Erfahrungen in der Entwicklung und Positionierung von Innovationsprojekten, die neue Wege der Arbeitsmarktintegration einschlagen und besondere Zielgruppen im Blick haben sind zwingend erforderlich.
  • Ausreichende Erfahrungen im Projektmanagement der Qualifizierungs- und Beschäftigungsförderung.
  • Kenntnisse über die Strukturen und Förderlandschaften im Bereich des SGB II, SGB III, in den aktuellen Fördermöglichkeiten des MAGS und BMFSFJ, des ESF und anderer Kostenträger.
  • Hervorragende Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit sowie ausgeprägte Dienstleistungs- und Kundenorientierung
  • Sehr gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen, auch in komplexen Sachverhalten, Verhandlungsgeschick sowie ein sicherer Umgang mit MS Office.
  • Führerschein Klasse B


Auskunft erteilt:

Sabine Riddermann, riddermanns@esv.de



Bewerbungsunterlagen dürfen Sie uns gerne online über unser Stellenportal oder per E-Mail (ausschließlich im PDF- und JPG-Format) unter Nennung unserer Stellennummer 1019.21 an bewerbung@esv.de zusenden.



Postanschrift

Evangelische Stiftung Volmarstein

Personal und Recht

Hartmannstr. 24

58300 Wetter

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Sonstiges
Arbeitsort Hartmannstr. 24, 58300 Wetter

Arbeitgeber

Evangelische Stiftung Volmarstein

Kontakt für Bewerbung

Frau Katrin-Laura Potratz
DLZ Personal und Recht

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits