Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Bedburg-Hau

Menschen aus Überzeugung helfen und dabei mit starkem Rückhalt über sich hinauswachsen – wo, wenn nicht bei uns?

In einer Klinik, deren fachliches Spektrum alles ist, außer gewöhnlich. In der gleich 3 Facharzt-Weiterbildungen möglich sind: Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Neurologie sowie, ergänzend dazu, die Weiterbildung mit der Schwerpunktbezeichnung Forensische Psychiatrie. Durch deren ganze Bandbreite psychiatrischer und neurologischer Krankheitsbilder Sie greifbare Lernerfahrungen weit über den üblichen Standard hinaus sammeln. Und in der Sie Behandlungsmethoden aktiv mitgestalten können.


Egal, ob Sie unsere Gemeinschaft im ärztlich-therapeutischen Bereich, im Pflege- und Erziehungsdienstes oder in einem anderen Bereich verstärken – bei uns erwartet Sie ein Arbeitsumfeld, in dem „Willkommen“ und „Teamgeist“ immer großgeschrieben werden. Wenn Sie gleichermaßen mit Ehrgeiz und Empathie punkten und der Tellerrand für Sie kein Hindernis darstellt, haben wir genau den richtigen Nährboden für Ihre Ambitionen. Versprochen.


Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für die LVR-Klinik Bedburg-Hau zum nächstmöglichen Termin mehrere


Gesundheits- und Krankenpflegerinnen / Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

für die Klinik für Neurologie und klinische Neurophysiologie.


Die Stellen sind in Teilzeit oder Vollzeit und unbefristet zu besetzen.


Die Neurologische Abteilung besteht aus 53 Planbetten, verteilt auf drei Stationen. Es werden Patienten aus dem gesamten Spektrum der neurologischen Erkrankungen behandelt. Es kann eine neurologische Frührehabilitation für schwerstbetroffene Patienten durchgeführt werden. Ebenfalls gibt es Behandlungskonzepte für Patient*innen mit Multipler Sklerose oder M. Parkinson. Es werden sowohl akutneurologische als auch chronische und degenerative Erkrankungen des Nervensystems behandelt. In der Föhrenbachklinik stehen alle diagnostischen Möglichkeiten der modernen Neurologie zur Verfügung. Für eine intensivmedizinische Behandlung besteht eine Kooperation mit dem St.-Antonius-Hospital Kleve. Die drei Stationen haben unterschiedliche Schwerpunkte. Auf der Station 42.1 werden neurologische Patientinnen und Patienten mit einem erhöhten Pflege- und Betreuungsaufwand versorgt.
Auf der Station 42.3 werden Patientinnen und Patienten mit einem geringeren Pflegeaufwand betreut.
Auf der Station 42.4 befindet sich die Monitorüberwachungsstation mit insgesamt 7 Betten. Hier werden auch akute Schlaganfallpatientinnen und -patienten betreut. Zudem werden dort zusätzlich 8 Betten vorgehalten.
Auf dieser Station befindet sich das Aufnahmezimmer, in welches die Patienten rund um die Uhr durch den Rettungsdienst gebracht werden. Ebenfalls wird hier die neurologische Frührehabilitation durchgeführt.


Mit großer Strahlkraft / Ihr neuer Job

  • Eine patientenorientierte Versorgung nach dem aktuellen Fachstandard in der Grund- und Behandlungspflege unter Berücksichtigung der Ressourcen des Patienten 
  • Interdisziplinäre Teamarbeit 
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von diagnostischen und therapeutischen Maßnahmen 
  • Eine prozessorientierte Durchführung der Pflegedokumentation, einschließlich einer Pflegeplanung im Rahmen des Pflegeprozesses sowienotwendige administrative Tätigkeiten
  • Einhaltung der internen Vorgaben von Pflegestandards, Hygienevorgaben und Unfallverhütungsvorschriften 
  • Engagierte und aktive Mitgestaltung an einer patienten- und prozessorientierten Organisationsstruktur


Echte Glanzleistung / Ihr Profil
Voraussetzung für die Besetzung:

  • Staatliche Anerkennung als Gesundheits- und Krankenpflegerin/Gesundheits- und Krankenpfleger, gerne mit Weiterbildung zur Fachgesundheitskrankenpflegerin/zum Fachgesundheitskrankenpfleger für Psychiatrie


Wünschenswert sind:

  • Soziale Kompetenz
  • Organisationsgeschick
  • Sie möchten mit anderen Berufsgruppen innerhalb des Hauses zusammenarbeiten
  • Sie denken und arbeiten Patienten- und Angehörigenorientiert
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Sie sind physisch und psychisch belastbar
  • Sie haben gute deutsche Sprachkenntnisse in Wort und Schrift


Ein wahres Highlight / unser Angebot

  • Leistungsgerechtes Entgelt nach P 7 TVöD-K
  • Ein interessantes Aufgabengebiet mit engagierten Kollegen
  • Kollegiale Zusammenarbeit im multiprofessionellen Team
  • Eine*n Mentor*in während der Einarbeitung
  • Interne fachspezifische niedrigschwellige Schulungen zu wechselnden Themen
  • Die Möglichkeit, sich in Abteilungsspezifische Projekte einzubringen
  • Aus-, Fort- und Weiterbildungen, beispielsweise zur Praxisanleitung, Stroke Nurse oder Parkinson Nurse
  • Ein umfangreiches Angebot der innerbetrieblichen Fort- und Weiterbildung sowie im Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • Schicht- und Sonderzulagen
  • Betriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im Tarifbereich
  • Betriebliche Gesundheitsförderung und Sozialberatung
  • Freier Eintritt in die LVR-Museen


Schon Feuer und Flamme?

Dann wenden Sie sich bitte an den Pflegedirektor Krankenhausbereich, Herrn Carsten Schmatz, Telefon: 02821 812100. Er wird Ihnen gerne weiterhelfen.


Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Bedburg-Hau und den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter lvr.de/echtelichtblicke bzw. www.lvr.de.


Vor der Unterzeichnung eines Arbeitsvertrages ist gemäß dem Masernschutzgesetz ein Nachweis über einen ausreichenden Schutz gegen Masern (soweit Sie nicht vor 1971 geboren sind oder nachweislich nicht der gesetzlichen Impfpflicht unterliegen) sowie ein Impf- oder Genesenennachweis gemäß CoronaSchAusnahmVO gegen COVID-19 vorzulegen. Mit Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit dem Verfahren ausdrücklich einverstanden.


Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.


Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten. Bitte fügen Sie Ihrer Bewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs-/Studienabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstliche Beurteilungen bei.


Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlich bis zum 30.05.2022 an die


LVR-Klinik Bedburg-Hau
Personalabteilung
Bahnstr. 6
47551 Bedburg-Hau

Jetzt bewerben

Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSNRW.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

LVR-Klinik Bedburg-Hau

LVR-Klinik Bedburg-Hau

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Pflegeberufe und Betreuung
Arbeitsort Bahnstr. 6, 47551 Bedburg-Hau

Arbeitgeber

LVR-Klinik Bedburg-Hau

Kontakt für Bewerbung

Herr Carsten Schmatz
Pflegedirektor

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
LVR-Klinik Bedburg-Hau