Hausmeister :in (m/w/d)

Köln

Bei der Bezirksregierung Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine auf zwei Jahre befristete Stelle als

 

Hausmeister: in (m/w/d)

(Entgeltgruppe EG 4 bis EG 5 TV-L)


am Standort Köln im Dezernat 12 – Beauftragte für den Haushalt, Vergabe, Justitiariat, Innerer Dienst – im Bereich des Hausdienstes zu besetzen.


Die Bezirksregierung Köln ist eine moderne, leistungsfähige und bürgerfreundliche Behörde der staatlichen Mittelinstanz. Sie ist eine Bündelungsbehörde, die in ihrem Bezirk alle Ressorts  der Landesregierung des Landes Nordrhein-Westfalen vertritt. Die Bezirksregierung Köln ist mit rund 2.000 Mitarbeitenden eine der großen Behörden im Land.

Zur Erfüllung der abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Tätigkeiten einer Landesmittelbehörde suchen wir Unterstützung.


Aufgabengebiet:

Ihre Aufgabengebiete im Dezernat 12 liegen im Bereich der Liegenschafts- und Gebäudeverwaltung.

Der Einsatz erfolgt im wöchentlich wechselnden Schichtdienst in Früh- bzw. Spätschicht. Die Rahmendienstzeit in der Frühschicht beginnt um 6:00 Uhr und endet um 14:30 Uhr. Die Rahmendienstzeit in der Spätschicht beginnt um 11:00 Uhr und endet um 19:30 Uhr. Für die daneben zu erledigenden Aufgaben können auch abweichende Einsatzzeiten erforderlich werden. Für evtl. stattfindende Veranstaltungen an Samstagen oder in den Abendstunden muss die Bereitschaft bestehen, auch über den o.g. Zeitraum hinaus Dienst zu leisten. Die Bereitschaft zur Übernahme der erforderlichen Rufbereitschaft außerhalb der Geschäftszeiten wird demnach vorausgesetzt.


Im Rahmen Ihrer Tätigkeit wirken Sie unter anderem mit bei:

  • Service-, Wartungs- und Instandsetzungsaufgaben, die nicht im Rahmen von Verträgen durch andere damit beauftragte Firmen geleistet werden, insbesondere Reinigungs- und Unterhaltungsarbeiten
  • Mitarbeit in der Haustechnik
  • Kontroll- und Überwachungstätigkeiten
  • Beseitigung von Störungen
  • Möbel- und Materialtransporten
  • Um- und Einräumen von Besprechungsräumen
  • Dekorationsaufgaben
  • Abwicklung der Aufgaben aus dem hausinternen Auftragsverwaltungssystem (AVS)
  • Garten- und Pflanzenpflegearbeiten
  • Wartung sanitärer Anlagen
  • Kontrolle der Aufzüge
  • Beseitigung von Abfallpapier
  • Reinigung der Garage-, Keller- und Dachräume
  • Reinigung und Verkehrssicherung der Verkehrsflächen
  • Wartung und Pflege der Außenanlagen
  • Beflaggung der Dienstgebäude
  • etc.

Voraussetzungen

Fachliches Anforderungsprofil:

  • eine abgeschlossene, mindestens 2-jährige handwerklich geprägte Berufsausbildung

EDV-Grundkenntnisse sowie die Bereitschaft, sich in spezielle EDV-Programme einzuarbeiten sind erwünscht. Von Vorteil ist zudem eine vorhandene mehrjährige Berufserfahrung im Hausdienst einer Behörde oder eines Unternehmens.

 

Persönliches Anforderungsprofil:

Erwartet werden:

  • technisches Verständnis und organisatorisches Geschick
  • Führerschein der Klasse B
  • hohe Belastbarkeit, Einsatzbereitschaft, Eigeninitiative, Kundenorientierung, Teamfähigkeit und die Fähigkeit zu selbständigem Arbeiten
  • Flexibilität bezüglich der Arbeitszeiten im zuvor genannten Rahmen
  • Bereitschaft, sich in neue Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • gute mündliche Ausdrucksfähigkeit in der deutschen Sprache


Die Bewerbenden müssen über die für die Aufgabenerledigung erforderliche körperliche Eignung verfügen.

Zu den Anforderungen im Rahmen der körperlichen Eignung gehören das Heben und Tragen von Lasten sowie das Arbeiten auf Dächern und Leitern. Die Arbeiten müssen ggfs. auch

stehend, kniend, hockend oder in gebückter Haltung, verrichtet werden. Die Arbeiten erfolgen auch im Freien unter allen Witterungsbedingungen.


Unser Angebot:

  • eine selbstständige Tätigkeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team
  • Raum für Eigeninitiative, Verantwortung und die Möglichkeit, Ideen einzubringen
  • die Förderung der Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch flexible Arbeitszeiten und moderne Teilzeitmodelle
  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag
  • die Vorteile einer betrieblichen Zusatzversorgung (VBL)
  • gute berufliche und persönliche Fortbildungsmöglichkeiten
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement mit attraktiven Angeboten
  • die Möglichkeit des Erwerbs eines Jobtickets am Standort Köln

 

Das Beschäftigungsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag der Länder (TV-L).

Die Eingruppierung erfolgt auf der Grundlage der Ausbildung. Bei Vorliegen eines einschlägig anerkannten Ausbildungsberufs für die Tätigkeit als Hausmeister mit einer Ausbildungsdauer von mindestens drei Jahren, erfolgt die Eingruppierung in die Entgeltgruppe 5, ansonsten in die Entgeltgruppe 4.

 

Allgemeines:

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen sind daher ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen sind erwünscht. Dies gilt auch für Gleichgestellte im Sinne des § 2 SGB IX oder für Personen, die danach gleichgestellt werden können. Eine Kopie des Schwerbehindertenausweises bzw. des Gleichstellungsbescheides ist den Bewerbungen beizufügen.


Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich, jedoch nur in geringfügigem, der Aufgabe nicht entgegenstehenden, Umfang.

Die Bewerbungen von Personen mit Migrationshintergrund, die die Voraussetzungen erfüllen, werden begrüßt.

Bei ausländischen Bildungsabschlüssen wird um einen entsprechenden Nachweis über die Gleichwertigkeit mit einem deutschen Abschluss gebeten. Nähere Informationen hierzu

entnehmen Sie bitte der Internetseite der Zentralstelle für ausländisches Bildungswesen (www.kmk.org./zab).

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Bitte senden Sie Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Qualifikationsnachweise, ggf. Schwerbehindertenausweis) unter folgendem Link bis zum 31.08.2022

https://bewerbung-nrw.de/BVPlus/?stellenID=100530937

 

Hinweise:

Für fachliche Rückfragen zu dem zu besetzenden Arbeitsplatz steht Ihnen


zur Verfügung.


Bei Fragen zu dem Bewerbungsverfahren wenden Sie sich bitte an das Personaldezernat

Eine Vorauswahl erfolgt auf Grundlage der eingereichten Unterlagen. Es ist vorgesehen, vor der Entscheidung über die Stellenbesetzung Auswahlgespräche zu führen. Diese werden voraussichtlich ab der 37. KW 2022 stattfinden


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Hausmeistertätigkeit, Versorgungstechnik
Arbeitsort Zeughausstr. 2 - 10, 50667 Köln

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Herr Schlewing

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits