Hausmeisterin / Hausmeister (w/m/d) Fachrichtung Elektrotechnik im Bereich Liegenschaften

Aachen

Im Sachgebiet Zentrale Aufgaben 13 (ZA 13) – Liegenschaften in der Direktion Zentrale Aufgaben besetzt das Polizeipräsidium Aachen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle unbefristet als

 

Hausmeister (w/m/d)

Fachrichtung Elektrotechnik im Bereich Liegenschaften

 

Das Polizeipräsidium Aachen ist als Kreispolizeibehörde im Ressort des Innenministeriums NRW räumlich für die Städteregion Aachen mit den Städten Aachen, Alsdorf, Baesweiler, Eschweiler, Herzogenrath, Monschau, Stolberg und Würselen sowie die Gemeinden Simmerath und Roetgen zuständig. Richtung Westen wird dieser Bereich durch 42 Kilometer gemeinsame Grenze zu den Niederlanden und 63 Kilometer Grenze zu Belgien begrenzt. Diese besondere Lage im „Drei-Länder-Eck“ stellt die Polizei Aachen vor besondere Herausforderungen.

Leiter des Polizeipräsidiums Aachen ist Herr Polizeipräsident Dirk Weinspach. Die Behörde ist in die Direktionen Gefahrenabwehr/Einsatz, Kriminalität, Verkehr sowie Zentrale Aufgaben und den Leitungsstab gegliedert.


Funktionsbewertung:

Die Eingruppierung richtet sich nach dem für das Land Nordrhein-Westfalen gültigen Tarifvertrag und seinen ergänzenden Regelungen (EG 7, Anlage A, Teil III, der Entgeltordnung zum TV-L NRW)

 

Organisatorische Anbindung:

Unterstellung:Leiter*in Zentrale Aufgaben 13

Wird vertreten durch:Hausmeister*innen des Sachgebietes Zentrale Aufgaben 13

Voraussetzungen

Formale Voraussetzungen:

Abgeschlossene mind. dreijährige Berufsausbildung und mehrjährige Berufserfahrung im Bereich der Elektrotechnik als:

  • Elektroniker*in der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik (ehem. Elektriker*in) oder
  • Elektroniker*in für Gebäude und Infrastruktursysteme
  • Elektroanlagenmonteur*in,
  • Energieanlagenelektroniker*in,oder
  • Angehörige des öffentlichen Dienst, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Berufserfahrungen bzw. Qualifizierungen entsprechende Tätigkeiten ausüben, sowie über eine mehrjährige Diensterfahrung verfügen.


Unter anderem sollten Sie folgende Voraussetzung mitbringen:

  • Befähigung als Elektrofachkraft (EFK) gem. DGUV V3 Prüfung und Abnahme (DIN VDE 0701-0702)
  • Fahrerlaubnisklasse B oder 3
  • Bereitschaft zur Teilnahme an einer Rufbereitschaft zur Sicherstellung des technischen Notdienstes auch außerhalb der üblichen Arbeitszeit (inkl. Wochenende, Feiertage) im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten
  • Grundlegende PC-Kenntnisse (MS-Office)

 

Wünschenswerte Voraussetzungen:

  • Erlaubnis zum Führen weiterer Fahrzeugklassen, insbesondere PKW-Anhänger
  • nachgewiesene Fortbildungen zum Führen von Flurförderfahrzeugen (Gabelstaplern), Bedienen von Hubarbeitsbühnen etc.
  • Erreichbarkeit der Liegenschaft und Einsatzbereitschaft im Rahmen der Rufbereitschaft spätestens binnen 45 Minuten (ab Alarmierung)
  • Aktuelle Berufserfahrung im Beruf der formalen Voraussetzungen
  • Grundkenntnisse im Umgang mit SAP / EPOS.NRW
  • bereits erfolgte Aus-/Fortbildung zur „Verantwortlichen Elektrofachkraft“

 

Erfolgskritische Aufgaben:

  • Durchführung von Elektroarbeiten (Instandsetzung, Reparatur) im Rahmen der Bearbeitung von Werkstattaufträgen; insbesondere Überprüfung und ggf. Reparatur defekter elektrischer Betriebsmittel (z. B. Leuchtmittel, elektrisch höhenverstellbare Schreibtische)
  • Sicherstellen der Betriebsbereitschaft der elektrischen Anlagen sowie im Bedarfsfall Fehlersuche und deren Beseitigung an elektrischen Anlagen (z. B. Türschließ-, Tor- und Schrankenanlagen, Beleuchtungsanlagen, Lichtsteuergeräte)
  • Sicherstellen der Betriebsbereitschaft und Überwachen der Wartungsarbeiten an den Nieder- und Kleinspannungsanlagen
  • Sicherstellen der Betriebsbereitschaft des liegenschaftsinternen Stromnetzes einschließlich aller Unterverteilungen
  • Sicherstellen der Betriebsbereitschaft der Notstromversorgung inkl. Durchführung regelmäßiger Testläufe und Dokumentation sowie Überwachen der Wartungsarbeiten
  • Neuinstallationen von ortsfesten elektrischen Betriebsmitteln (z. B. Steckdosen, Schalter, Lampen)
  • Betreuung und Einweisung beauftragter Fremdfirmen in die örtlichen Anlagen bzw. Liegenschaften inkl. Vorbereitung ggf. notwendiger Maß­nahmen (z. B. Abstimmung mit örtlich betroffenen Dienststellen)
  • Sichtabnahme nach Abschluss fremdvergebener Aufträge
  • Durchführen von Wartungsarbeiten an ortsveränderlichen elektrischen Betriebsmitteln sowie deren Überprüfung nach DGUV V3
  • Einholen von Angeboten und Erstellung von Beschaffungsanträgen für notwendiges Material des eigenen Bedarfs
  • Unterstützen bei der Planung und Umsetzung von kleineren Umbaumaßnahmen in Bezug auf elektrische Anlagen
  • Durchführen kleinerer Reparatur-, Instandsetzungs- und Montagearbeitenz. B. Installation Whiteboards, Aktenregal oder kleine Reparaturen an Türen o. ä.
  • Mithilfe bei der Durchführung von Umzügen innerhalb der Dienstgebäude; insbesondere Tragen und Transport von Mobiliar und anderer schwerer Lasten unter Verwendung von Hilfsmitteln (Sackkarren u. ä.)
  • Pflege der Außenanlagen
  • Organisation der Entsorgung, u. a. von Datenmüll
  • Logistische Vorbereitung von Besprechungsräumen für Veranstaltungen
  • Teilnahme an regelmäßigen Rufbereitschaften der Hausmeisterdienst­stelle außerhalb der Regelarbeitszeit zur Sicherstellung des technischen Notdienstes
  • Mitwirken bei Einsätzen aus besonderem Anlass, auch außerhalb der üblichen Dienstzeiten

Erfolgssichernde Kompetenzmerkmale:

  • Eigenständigkeit
  • Ergebnisorientierung / Leistungsmotivation
  • Flexibilität im Handeln
  • Physische Belastbarkeit
  • Kooperationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Fachwissen
  • Organisations- und Planungsfähigkeit

 

Wir bieten Ihnen:

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • 30 Arbeitstage Urlaub pro Kalenderjahr
  • eine tarifgerechte Bezahlung und Jahressonderzahlung
  • eine Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • einen spannenden, abwechslungsreichen Arbeitsplatz mit guten Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten in einem kollegialen Umfeld
  • flexible Arbeitszeiten
  • behördliches Gesundheitsmanagement
  • ein vergünstigtes AVV-Job-Ticket

 

Allgemeine Informationen:

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L).

Es handelt sich um eine unbefristete Vollzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden und 50 Minuten.

Im Rahmen der gesetzlichen Regelungen besteht grundsätzlich die Möglichkeit einer Teilzeitbeschäftigung.

Die Wahrnehmung der Rufbereitschaft erfolgt als Einzelperson eigenständig und die Alarmierungen können Montag bis Sonntag d.h. zu jeder Tages- und Nachtzeit erfolgen.

 

Informationsmöglichkeiten:

Fragen zum Aufgabenbereich:

  • Herr RAR Schiffer, Leitung Zentrale Aufgaben, ZA 13 Telefon: 0241/9577 - 61300
  • Herr RBr Kutschke, Vertretende Leitung Zentrale Aufgaben, ZA 13 Telefon: 0241/9577 - 61330

 

Fragen zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens:

Frau RAfr Scheibler, Sachgebiet Zentrale Aufgaben 21 Personal,Telefon 0241/9577 - 62144

 

Bewerbungsfrist und Adressat:

Ihre Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte (ausschließlich per E-Mail) unter Angabe Ihrer telefonischen Erreichbarkeiten und 


Ihren frühesten Eintrittstermin

bis zum 15.08.2022  schriftlich an:

za21-tarif.aachen@polizei.nrw.de


Es wird darauf hingewiesen, dass der Eingang bei dem Polizeipräsidium Aachen, Trierer Str. 501, 52078 Aachen zur Einhaltung der Frist maßgeblich ist.

Bewerbungen, die nach Fristende eingehen, können nicht mehr berücksichtigt werden.

Beachten Sie bitte die Information zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch das Polizeipräsidium Aachen im Rahmen eines Bewerbungsverfahrens. Mit dem Zusenden Ihrer Bewerbung erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass wir die von Ihnen übermittelten Daten zum Zwecke der Bewerbungsabwicklung verarbeiten dürfen. Ihre Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens von drei Monaten unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Auf eine Bewerbung in Papierform sollte verzichtet werden, da die Unterlagen nicht zurückgesandt und im Anschluss an das Verfahren ebenfalls vernichtet werden.

 

Bewerbungsunterlagen:

Vollständige und aussagekräftige Bewerbungsunterlagen (im PDF-Format in einer einzigen Datei ) bestehend aus:

  • Anschreiben
  • lückenloser tabellarischer Lebenslauf/beruflicher Werdegang
  • Berufsabschlüsse/Prüfungsurkunde der Ausbildung
  • Nachweis zur Befähigung als Elektrofachkraft (EFK) gem. DGUV V3 Prüfung und Abnahme (DIN VDE 0701-0702)
  • Arbeitszeugnisse
  • Fortbildungsnachweise etc.
  • Führerscheinkopie
  • Sofern vorhanden
  • Nachweis zum Führen von Flurförderfahrzeuge und/oder Bedienen von Hubarbeitsbühne


Unvollständige Bewerbungen können für das Auswahlverfahren nicht berücksichtigt werden.

Angehörige des öffentlichen Dienstes werden gebeten, ihrer Bewerbung eine Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in die Personalakte beizufügen.

 

Sonstiges:

Zum Auswahlverfahren werden diejenigen Bewerber zugelassen, die die formalen Voraussetzungen zum Zeitpunkt der beabsichtigen Stellenbesetzung erfüllen.

Wir begrüßen Bewerbungen von Personen unabhängig von deren Geschlecht, ethnischer, kultureller oder sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität.

Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Außerdem freuen wir uns ganz besonders über Bewerbungen von Menschen, von denen bisher noch zu wenige bei uns arbeiten: Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen gleichgestellte Menschen im Sinne von § 2 Absatz 3 Sozialgesetzbuch (SGB) IX.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Hausmeistertätigkeit, Versorgungstechnik
Arbeitsort Trierer Straße 501,, 52078 Aachen

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

RAR Schiffer

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits