Hospizleitung stationäres Hospiz (m/w/d) in Marl

Die Klara-Hospiz gGmbH Marl ist Bauherrin und zukünftige Betreiberin des stationären Klara-Hospizes in Marl im nördlichen Ruhrgebiet. Das stationäre Hospiz wird im ersten Quartal 2022 eröffnet und Platz für 10 erwachsene Gäste bieten. 

 

Folgende Grundprinzipien sind die Eckpfeiler des Konzepts des neuen Hospizes:

 

Im Klara Hospiz gehört das Sterben zum Leben. Der kranke Mensch und ihm vertraute Personen stehen im Mittelpunkt des Handelns.

 

Das Klara Hospiz ist für alle Menschen offen, unabhängig von ihrer Einstellung zum Leben und zum Tod, unabhängig von ihrem Glauben, ihrer Konfession und ihrer gesellschaftlichen und sozialen Stellung.

 

Das Klara Hospiz nimmt seine Verantwortung im Sinne der Hospizidee wahr. Es trägt dazu bei, dass die Auseinandersetzung mit Sterben und Tod zu einem akzeptierten Bestandteil des Lebens in der Gesellschaft wird.

 

Das Klara Hospiz ist ein Haus der Begegnung. Im Klara Hospiz soll ein regelmäßiger befruchtender Austausch zwischen Gästen, Zugehörigen und den Bürgern erfolgen. Es soll deshalb auch als Ort des öffentlichen Lebens im Zentrum von Marl sichtbar werden.

 

Fühlen sie sich von diesen Grundprinzipien angesprochen und möchten verantwortlich an dem Aufbau und Betrieb des stationären Klara-Hospizes in Marl mitwirken, dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung als

 

Hospizleitung (m/w/d)

Ihr Aufgabengebiet:

  • Sie übernehmen Verantwortung für eine patientenorientierte und wirtschaftliche Organisation des gesamten Pflegebereichs und entwickeln diesen aktiv im Sinne des Leitbildes der im Aufbau befindlichen Einrichtung weiter

  • Sie verantworten die Führung, Planung und Weiterentwicklung der hauptamtlichen und ehrenamtlichen Pflegekräfte

  • Sie stellen eine moderne Intensive Beziehungs-und Betreuungsarbeit mit Gästen und Angehörigen sicher

  • Zusammen mit einem multidisziplinären Team sind Sie verantwortlich für die Beratung und Begleitung der Angehörigen sowie der Netzwerkpartner und der Öffentlichkeit

Das bringen Sie mit:

  • Identifizierung mit der Palliativ-und Hospizidee, insbesondere durch eine wertschätzende Haltung den Schwerkranken und ihren Angehörigen gegenüber

  • Eine abgeschlossene Ausbildung in der Alten-, Kranken-oder Gesundheitspflege inklusive der Weiterbildung als Leitende Pflegefachkraft. Weiterbildung in Palliative Care mind. 160 Std.

  • Erfahrungen in der Hospiz-und Palliativarbeit sowie gute pflegerische und medizinische Kenntnisse im Bereich der Palliativ-und Akutpflege oder Onkologie

  • Führungserfahrung-und Organisationsgeschick in leitender Position und die Fähigkeit zu konzeptionellem und strukturierten Denken und Handeln

  • Kommunikative und Soziale Kompetenz, Einfühlungsvermögen sowie Flexibilität

Wir bieten Ihnen:

  • Die Chance, eigene Ideen und Vorstellungen beim Aufbau des neuen Hospizes schon in der Bau-und Einrichtungsphase einzubringen

  • Eine anspruchsvolle und vielseitige Aufgabe mit einem hohes Maß an Gestaltungsspielraum und Eigenverantwortung

  • Regelmäßige und vielfältige Fort-und Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Eine der Qualifikation und Bedeutung angemessene Vergütung nach der geltenden Arbeitsvertragslinie der Caritas (AVR) mit umfangreichen Sozialleistungen (z. B. zusätzliche Altersversorgung)

Jetzt bewerben

Hospizleitung stationäres Hospiz (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSNRW.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Klara-Hospiz gGmbH Marl

Klara-Hospiz gGmbH Marl

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort Lipper Weg 13, 45770 Marl

Arbeitgeber

Klara-Hospiz gGmbH Marl

Kontakt für Bewerbung

Herr Dr Andres Schützendübel