IT Administrator / IT Administratorin (m/w/d)

Essen

Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes. 

Mehr Informationen zu den Aufgaben und Zielen des RVR finden Sie unter www.rvr.ruhr
Informationen zu beruflichen Aspekten sind unter www.karriere.rvr.ruhr abrufbar.

Wir suchen für das Team „IT-Prozesse und Datenmanagement“ einen/eine


IT Administrator / IT Administratorin (m/w/d)


Referenznummer: 1075/22

 

Das Referat „Zentrale Dienste“ bündelt im Bereich Wirtschaftsführung wesentliche Querschnittaufgaben des RVR und deckt mit seinem Aufgabenspektrum essentielle hausinterne Dienste ab, die für eine reibungslose Betriebsführung des RVR notwendig sind. Das Team 18-2 ist für die IT-Prozesse und das Datenmanagement des RVR zuständig. Die Mitarbeiter*innen sorgen u.a. für einen effizienten und störungsfreien EDV-Betrieb. 

Aufgabengebiet:

  • Installation, Konfiguration und Betrieb der zentralen Server- und Speicherinfrastruktur auf Basis von VMWare VSphere

  • Bereitstellung von HCI-Systemen (VxRail)

  • Planung, Implementierung und Management von Hypervisoren und Speichersystemen (ESX, VXRail)

  • Backup der virtuellen Umgebung, der File- und Mailserver

  • Vorausschauende Ressourcenplanung der CPU-, GPU- und Speicherressourcen für den Onsite-Rechenzentrumsbetrieb

  • Betrieb und Pflege des Active Directory, Scripten von Routinevorgängen mit Hilfe von MS Powershell

  • Planung, Einführung und Betrieb von Office 365 (Teams, Intune, Exchange u. a.)

  • Automatisierte Bereitstellung und Konfiguration einzelner Server und Dienste onsite sowie in MS-Azure

  • Paketierung von komplexen Fachanwendungen und Mastervorlagen von Betriebssystemen

  • Betreuung von Anwendungen aus speziellen Referaten wie Klima, Verkehr, Geodatenverarbeitung, Bau- und Planung sowie Personal

  • Mitwirkung bei der Systemkonfiguration von Windows 10 Clients bei Versionswechseln

  • Problemlösung in den genannten Systemumgebungen auf 3rd-Level Ebene

Unsere Erwartungen an Ihre Person:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung zur/zum Fachinformatiker*in für Systemintegration (IHK) oder nicht wirtschaftlich orientiertes abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor/Diplom) der Informatik

  • Langjährige Expertise in der Architektur und des Betriebes von virtuellen Infrastruktur-Umgebungen (RZ/Cloud/Hybrid-Betrieb)

  • Erfahrungen mit HCI-Systemen (Hyperconverged Infrastructure)

  • Fundierte Kenntnisse in den Bereichen Server & Client- Betriebssystemen, Active Directory (ADFS/AAD) und Group Policy Objects (GPOs)

  • Kenntnisse in den Bereichen Scripting, Automatisierung und Anwendungspaketierung

  • Kenntnisse über Backup-Strategien

  • Sehr gute Kenntnisse der gängigen Produkte aus dem Lizenzportfolio von Microsoft 365

  • Nachweisliche Erfahrung in der Einführung, der Migration und des Betriebes von Microsoft 365

  • Allgemeine Grundkenntnisse zur Desktop- und Clientvirtualisierung

  • Grundkenntnisse Netzwerkdienste (DNS, DHCP u. a.)

  • Englischkenntnisse (B1)

  • Bereitschaft zur Arbeit außerhalb der üblichen Dienstzeiten


Im Rahmen der Serviceorientierung des Teams IT-Prozesse und Datenmanagement ist der offene Umgang mit Mitarbeiter:innen sowie externen Partner:innen ein wichtiges Element der Tätigkeiten. Kommunikations- und Teamfähigkeit, sowie fließende Deutschkenntnisse in Wort und Schrift werden vorausgesetzt. Ein fortlaufendes Maß an Weiterbildungsbereitschaft muss gegeben sein. Die eigenständige regelmäßige Erkundung von IT-Entwicklungen über einschlägige Informationsquellen wird ebenfalls vorausgesetzt. 

Wir bieten Ihnen:

  • Sinnstiftende Tätigkeit zum Wohle der Metropole Ruhr

  • Krisensicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst

  • Chancengleiches und tolerantes Miteinander

  • Mobiles Arbeiten bis zu 40 % der Arbeitszeit

  • Gute Rahmenbedingungszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Teilzeitmöglichkeiten, Betriebs-KITA

  • Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit

  • Entlohnung nach TVöD, Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung, Vermögenswirksame Leistung

  • Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Mitarbeiterparkplätze

  • 30 Tage Urlaub

  • Ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Stellendetails:

Vertragsbeginn: Nächstmöglicher Zeitpunkt

Vertragsdauer: Unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit (39,0 Wochenstunden)

Eingruppierung: Entgeltgruppe 11 TVöD (VKA)

Dienstort: Essen

 

Rechtliche Hinweise:

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern sichergestellt werden kann, dass das volle Stundenvolumen abgedeckt wird und die notwendige zeitliche Flexibilität gegeben ist.

Wir verfolgen aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind wünschenswert. Es wird empfohlen, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 31.08.2022.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser online Bewerberportal über den nachfolgenden Link.

Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen in deutscher Sprache berücksichtigt werden können. www.karriere.rvr.ruhr

 

Kontakt:

Fachliche Informationen:

Herr Reinelt, Tel.: 0201/2069-241

E-Mail: soldatke@rvr.ruhr

 

Informationen zum Auswahlverfahren:

Frau Soldatke, Tel.: 0201/2069-375

E-Mail: soldatke@rvr.ruhr

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss, Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort Kronprinzenstr. 35, 45128 Essen

Arbeitgeber

Regionalverband Ruhr

Kontakt für Bewerbung

Frau Soldatke

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits