IT-Administrator / IT-Administratorin (m,w,d), EG 9a

Dortmund
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Beim Landesamt für Qualitätssicherung und Informationstechnologie der Lehrerausbildung (LAQUILA) mit Sitz in Dortmund ist ab sofort im Arbeitsbereich 3 im Sachgebiet 3.2. Infrastruktur eine Vollzeitstelle (39 Stunden 50 Minuten) eines/r

 

Beschäftigten als IT-Administrator/in (m, w, d)
unbefristet zu besetzen.

 

Die Eingruppierung erfolgt in die Entgeltgruppe 9a. Über die Berücksichtigung von stufenlaufzeitrelevanter Berufserfahrung wird auf individueller Basis entschieden.

Das Landesamt für Qualitätssicherung und Informationstechnologie der Lehrerausbildung (LAQUILA) bündelt die Aufgaben des bisherigen Landesprüfungsamts für Lehrämter an Schulen (LPA) und des Informationstechnischen Dienstes der Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ITD-ZfsL) sowie den Betrieb der elektronischen Verwaltungsarbeit von Landesamt und ZfsL in Dortmund. Zu den Aufgaben gehören die Durchführung der Staatsprüfungen als Landesprüfungsamt und die Wahrnehmung von IT- und E-Government-Aufgaben im Bereich der Lehrerausbildung. Weitere Aufgaben umfassen u. a. die Beratung von Studierenden und an der Arbeit als Lehrkraft Interessierten, die Lehrkräftewerbung sowie die Unterstützung bei Anerkennungen von ausländischen Lehramtsabschlüssen, dem Eignungs- und Orientierungspraktikum und der Akkreditierung von Lehramtsstudiengängen.

 

Zu den Aufgaben der/s IT-Administratorin/s gehören unter anderem:

  • Wartung und Betrieb der zentralen WAN-, SD-WAN- und LAN-Infrastruktur im Landesverwaltungsnetz und dem ausbildungsfachlichen Netz.
  • Betrieb und Wartung der bestehenden Firewallsysteme
  • Wartung und Optimierung der bestehenden sowie der im Neuaufbau befindlichen WLAN-Infrastruktur
  • Projektarbeit in interdisziplinären Teams
  • Dokumentation
  • Fehleranalyse und Troubleshooting
  • Lifecycle Management der verwendeten Werkzeuge
  • Bedarfsgerechte Mitarbeit in anderen Bereichen des Sachgebietes

 

Fachliches Anforderungsprofil:

  • eine abgeschlossene Berufsausbildung im IT-Bereich mit mehrjähriger Berufserfahrung im IT-Bereich oder vergleichbare Qualifikation

Darüber hinaus sind Kenntnisse in folgenden Bereichen wünschenswert:

  • Kenntnisse von Firewallsystemen
  • Erfahrungen mit Alcatel Lucent Enterprise Netzwerkkomponenten
  • Erfahrungen mit Cisco Netzwerkkomponenten
  • Erfahrungen im Bereich SD-WAN
  • Informationssicherheit und Datenschutz

 

Persönliches Anforderungsprofil:

  • Sie haben die Fähigkeit, komplexe Prozesse für die Zielerreichung zu analysieren, zu strukturieren, zu planen, zu organisieren und zu überwachen und verfolgen in der Umsetzungsphase entschlossen die Erreichung der Entwicklungsziele
  • Sie besitzen ein selbstständiges Aufgabenmanagement, behalten bei anspruchsvollen Aufgabenlagen den Überblick und setzen im Alltagsgeschäft auch vorgegebene Priorisierungen erfolgreich um
  • Sie übernehmen die Verantwortung, Aufgaben kompetent, zuverlässig und fristgerecht zu erledigen und dabei Qualitätsstandards sicherzustellen
  • Sie können motivieren und Ihnen ist eine konstruktive, ergebnis- und teamorientierte Zusammenarbeit wichtig
  • Sie legen Wert auf gute Kommunikation sowohl im digitalen Raum in einem dezentralen Team oder bei der Durchführung von Teammeetings und können Ihre Ideen und Entwicklungen verständlich präsentieren
  • Sie sorgen für eine ausführliche, gründliche und verständliche Dokumentation, um reibungsloses Arbeiten in einem interdisziplinären Team zu gewährleisten
  • Sie verfügen über bereichsübergreifendes Denken und gehen analytisch bei der Anforderungsanalyse und der Erarbeitung von Problemlösungen vor
  • Veränderungsbereitschaft
  • Bereitschaft zu Fortbildung
  • Bereitschaft zu Dienstreisen
  • Genderkompetenz
  • Interkulturelle Kompetenz

 

Der Dienstort ist Dortmund.

Eine Besetzung der Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit möglich.

Hauseigene Dienstvereinbarungen über flexible Arbeitszeiten und Mobile Arbeit ermöglichen Ihnen ein zeitgemäßes und familienfreundliches Arbeitsumfeld.

Wir fördern fachliche und persönliche Weiterentwicklung u.a. durch Fortbildungsmöglichkeiten und die Aufgabenwahrnehmung in einem motivierten Team.

Das Landesamt für Qualitätssicherung und Informationstechnologie der Lehrerausbildung fördert die berufliche Weiterentwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlichen Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Das LAQUILA ist weiter bestrebt, die Einstellung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen zu fördern. Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter und diesen Gleichgestellten im Sinne des § 2 Abs. 3 Sozialgesetzbuch Neuntes Buch (SGB IX) sind daher ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Vielfalt und Chancengleichheit gehören zu unserer Personalpolitik. Wir freuen uns deshalb über Bewerbungen von Menschen aller Geschlechter und Nationalitäten.

 

Sollten Sie inhaltliche Fragen zu der zu besetzenden Stelle haben, wenden Sie sich gerne an Frau Guhl, Telefon: 0231 9369 77 40 oder bei Verfahrensfragen an Herrn Gemballa, Telefon: 0231 9369 77 56.

 

Richten Sie Ihre vorzugsweise elektronische Bewerbung im PDF-Format unter der Kennung „EG 9 a – IT-Administrator/-in“ bis zum 14.06.2024 an bewerbung@laquila.nrw.de.

 

Mit der Zusendung der Bewerbung ist gleichzeitig das Einverständnis erteilt, dass vorübergehend die für das Auswahlverfahren erforderlichen Daten gespeichert und verwendet werden. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Daten gelöscht, sofern Rechtsvorschriften dem nicht entgegenstehen. Dieses Einverständnis kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden; am weiteren Verfahren nehmen Sie dann jedoch nicht mehr teil. Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten in Bewerbungsverfahren entnehmen Sie gerne dem Hinweis auf unserer Homepage.

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Otto-Hahn-Str. 37, 44227 Dortmund

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Otto-Hahn-Str. 37, 44227 Dortmund