Justizfachangestellte*r (m/w/d) in Wuppertal

Als Justizfachangestellter (m/w/d) unterstützen Sie Gerichte und Staatsanwaltschaften in der Büroorganisation und Verwaltung. Dank Ihnen läuft es rund im Büroalltag der Geschäftsstellen!


Während Ihrer Ausbildung bei uns zeigen wir Ihnen alles, damit Sie anschließend als Allround-Kraft die Verantwortung für die unterschiedlichsten Aufgaben übernehmen können, z.B.:


  • Die Annahme von Anträgen, Auskünfte, Akteneinsicht, Durchführung von Registraturarbeiten, Einhaltung von Fristen, Veranlassung von Veröffentlichungen oder die Beglaubigung von Schriftstücken – Sie beantworten kompetent Anliegen und Fragen jeder Art.
  • Sie sind wichtige Ansprechpartnerin / wichtiger Ansprechpartner für Menschen, die Orientierung in rechtlichen Abläufen und Verfahren benötigen und helfen bei der Umsetzung ihrer Anliegen. Dabei berücksichtigen Sie immer besondere Situationen und Interessen.
  • Unentbehrlich bei Ihrem Einsatz sind moderne Informations- und Kommunikationstechniken, die Sie nicht nur bei der Protokollierung von Gerichtsverhandlungen oder der Erhebung von statistischen Daten benötigen.

Voraussetzungen

  • Fachoberschulreife oder ein gleichwertiger Schulabschluss
  • Gute Noten im Fach Deutsch
  • Freude an selbständigem und flexiblen Arbeiten
  • Teamfähigkeit und Kontaktfreudigkeit.


Ihre Perspektiven bei uns: 

  • Als Auszubildende / Auszubildender erhalten Sie eine ansprechende Vergütung, die sich im Laufe der Ausbildung kontinuierlich steigert (erstes Lehrjahr: 1.036,82 EUR, zweites Lehrjahr: 1.090,96 EUR und drittes Lehrjahr: 1.140,61 EUR, Stand Januar 2020).
  • Wenn Sie nach der Ausbildung übernommen werden, können Sie sich auf ein Gehalt mindestens in der Entgeltgruppe 5 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) freuen.
  • Außerdem bieten wir Ihnen zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung, z. B. zur Justizfachwirtin / zum Justizfachwirt oder zur Gerichtsvollzieherin / zum Gerichtsvollzieher.


Die Ausbildung im Detail:

  • Die staatlich anerkannte Ausbildung beginnt immer zum 1. August oder 1. September eines Jahres und dauert 2,5 Jahre
  • An höchstens zwei Tagen pro Woche eignen Sie sich im Unterricht am Berufskolleg fundiertes theoretisches Wissen an.
  • In verschiedenen Abteilungen bei einem Amtsgericht, einer Staatsanwaltschaft und bei zentralen Insolvenz- und Registergerichten Ihres Oberlandesgerichtsbezirks können Sie das erlernte Fachwissen erfolgreich in die Praxis umsetzen und erweitern.
  • Im zweiten Ausbildungsjahr stellen Sie Ihr fachliches Know-how bei der Zwischenprüfung unter Beweis und kontrollieren so Ihren Lernerfolg. Ihre Ausbildung schließen Sie erfolgreich mit dem Bestehen der schriftlichen und praktischen Abschlussprüfung ab.


Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Das Land Nordrhein-Westfalen bemüht sich bevorzugt um die Einstellung und Beschäftigung von schwerbehinderten Menschen. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind daher ausdrücklich erwünscht.


Die Ausschreibung richtet sich des Weiteren ausdrücklich an Menschen jeglicher geschlechtlicher Identität sowie ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund.

Mehr zum Job

Anzeigenart Ausbildungsplatz, Lehrstelle
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Ausbildungs- oder Lehrvertrag
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abitur / Fachabitur
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Eiland 2, 42103 Wuppertal

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Frau von Poblotzki