Koordinator/in der Familiengrundschulzentren in Bottrop

Im Regionalen Bildungsbüro des Fachbereiches Jugend und Schule (51) der Stadt Bottrop ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teilzeitstelle zu besetzen:

 

 

Koordinator/in der Familiengrundschulzentren

(Entgeltgruppe 11 TVöD-V)

 

 

Es handelt sich zunächst um eine zeitlich befristete Projektstelle bis zum 31.12.2022. Die durchschnittlich regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt derzeit 19,0 Stunden.

 

 

In Bottrop werden insgesamt vier Familiengrundschulzentren seit August 2021 eingerichtet. Weitere Schulen haben großes Interesse an einem Einstieg in der voraussichtlich in 2022 geförderten zweiten Phase bekundet.

Die Koordinierungsstelle soll für alle örtlichen Familiengrundschulzentren Entwicklungsschritte und passgenaue Angebote sichten, bündeln und an die Adressaten/ Familien bringen. Hauptaufgabe des/r Koordinator/in der Familiengrundschulzentren ist die Steuerung und Abstimmung der Familiengrundschulzentren untereinander.

 

 

Ziele der Tätigkeit sind:

 

  • Entwicklung und Verankerung von Familiengrundschulzentren im Stadtgebiet,
  • Koordinierung aller beteiligten Personen,
  • Steuerung der Familienförderung und Bildungsunterstützung,
  • Beratung aller beteiligten Parteien.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeitsfelder:

 

  • Entwicklung eines Konzepts zur Koordinierung der Familiengrundschulzentren,
  • Erarbeitung von Entwicklungsschritten und Konzeptionierung passgenauer Angebote je nach Bedarfssituation in enger Abstimmung zu den Trägern und Schulen,
  • Aufbau von Kooperationen mit diversen anderen sozialen Dienstleistern, Kooperationspartnern, Bildungseinrichtungen, Kirchen und Initiativen im unmittelbaren Umfeld,
  • Abstimmung gemeinsamer Zielrichtungen in der Stadtteilarbeit,
  • Kooperation mit den Akteuren im Familiengrundschulzentrum sowie regelmäßiger Austausch,
  •  Führen der Verwendungsnachweise lt. Förderrichtlinie, Beantragung von Fördermitteln,
  • vertragliche Ausgestaltung mit den OGS-Trägern,
  • Überwachung der lt. Leistungsvereinbarung zu erbringenden Leistungen,
  • Öffentlichkeitsarbeit,
  • Datenmonitoring.

 


Von den Bewerberinnen/Bewerbern werden erwartet:

 

  • die Befähigung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (Diplom-Verwaltungswirt/in (HSPV)) oder Bachelor of Laws (HSPV bzw. erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrgangs II (Verwaltungsfachwirt/in) oder
  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem Bereich mit Bezug zum beschriebenen Aufgabenspektrum (vorzugsweise Erziehungs- oder Bildungswissenschaften).

 

Wünschenswert sind:

  • sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift,
  • ein hohes Maß lösungsorientiert zu arbeiten,
  • strategische Steuerungsfähigkeiten,
  • selbstständiges und eigenverantwortliches Handeln,
  • Flexibilität bei der Arbeitseinteilung,
  • sehr gutes Organisationsgeschick.

 

 

Die Stadt Bottrop verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplans. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

 

Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen.

 

Wenn die Stelle Ihr Interesse findet und Sie über die entsprechenden Qualifikationen verfügen, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Nennung des Stichwortes "Koordination Familiengrundschulzentren" innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen dieser Ausschreibung an:

 


Stadtverwaltung Bottrop

- Fachbereich Personal und Organisation (10/1) -

Postfach 10 15 54

46215 Bottrop


oder

 

stefanie.gohe@bottrop.de

 

  Bei Fragen zum Stelleninhalt wenden Sie sich bitte im Fachbereich Jugend und Schule (51) an Frau Granow-Keysers (Tel. 02041/70 32 84) oder Frau Gottemeier (Tel. 02041/70 42 93). Für sonstige im Fragen steht Ihnen Fachbereich Personal und Organisation (10/1), Frau Gohe (Tel. 02041/70 32 54) gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Koordinator/in der Familiengrundschulzentren

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSNRW.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadtverwaltung Bottrop

Stadtverwaltung Bottrop

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Teilzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Sonstiges
Arbeitsort Osterfelder Str. 27, 46236 Bottrop

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Bottrop

Kontakt für Bewerbung

Frau Stefanie Gohe
Fachbereich Personal und Organisation (10/1)
Stadtverwaltung Bottrop