Krankenpfleger / Krankenpflegerin (m/w/d) bei der JVA Hövelhof

Hövelhof

Krankenpfleger / Krankenpflegerin (m/w/d) bei der JVA Hövelhof

Tätigkeit im Krankenpflegedienst bei der JVA Hövelhof

  • Als Beamtin/Beamter im Allgemeinen Vollzugsdienst (AVD) mit einer Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflegerin / zum Gesundheits- und Krankenpfleger wirken Sie an der medizinischen Versorgung erkrankter Gefangener in einer Justizvollzugseinrichtung mit.
  • Ihr Aufgabenspektrum ist abwechslungsreich: Sie unterstützen Ärztinnen und Ärzte beim Gesundheitsschutz, bei der Diagnostik, der Behandlung, der Versorgung und der Pflege erkrankter Gefangener.
  • Konkret nehmen Sie an der ärztlichen Sprechstunde teil, führen Gesundheitsakten, erheben Patientendaten und Krankengeschichten, erfassen Basisbefunde, führen ärztliche Verordnungen aus, versorgen Wunden und noch vieles mehr.

 

Einstellungen sind jederzeit möglich – zunächst in einem befristeten Beschäftigtenverhältnis mit der Möglichkeit der Verlängerung bis zur Übernahme in das Beamtenverhältnis.


Voraussetzungen

Ihre Qualifikationen auf einen Blick

  • vor der Bewerbung bereits erfolgreich abgeschlossene dreijährige Gesundheits- und Krankenpflegeausbildung
  • Für die Verbeamtung kommt es hierauf an:
    • Fachoberschulreife oder Hauptschulabschluss mit abgeschlossener Berufsausbildung oder abgeschlossene Ausbildung in einem öffentlich-rechtlichen Ausbildungsverhältnis
    • zum Zeitpunkt der Einstellung mindestens 20 Jahre alt und zum Zeitpunkt der Verbeamtung auf Widerruf regelmäßig noch nicht 40 Jahre alt
    • deutsche Staatsangehörigkeit gemäß Artikel 116 des Grundgesetzes oder die Staatsangehörigkeit eines anderen Mitgliedstaates der Europäischen Union
    • absolute Bereitschaft, für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten
    • Dienstfähigkeit aus amtsärztlicher Sicht


Ihre Perspektiven bei uns

  • Sie werden zunächst in einem Beschäftigtenverhältnis im allgemeinen Vollzugsdienst mit überwiegendem Einsatz im Krankenpflegedienst eingestellt. Das Einstiegsgehalt wird ab Übertragung selbstständiger Tätigkeiten entsprechend der Entgeltgruppe 6 TV-L gezahlt.
  • Sobald Sie in das Beamtenverhältnis auf Widerruf übernommen werden und Ihre zweijährige Laufbahnausbildung zum Allgemeinen Vollzugsdienst beginnt, erhalten Sie Anwärterbezüge nach der Landesbesoldungsordnung A zum Landesbesoldungsgesetz (LBesG NRW). Alle Anwärterinnen und Anwärter im Allgemeinen Vollzugsdienst erhalten derzeit außerdem einen Sonderzuschlag in Höhe von 70 % der Bezüge. (Stand 01.07.2022)
  • Mit einer erfolgreich bestandenen Laufbahnprüfung stehen Ihre Chancen sehr gut für die Übernahme in das Beamtenverhältnis auf Probe. Sie erhalten dann eine Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 7.

 

Die Ausbildung im Detail

  • Einstellungen sind jeder Zeit möglich, da Sie zunächst in einem Beschäftigtenverhältnis eingestellt werden.
  • Die Laufbahnausbildung beginnt immer zum 1. Juli eines Jahres, dauert zwei Jahre und erfolgt in wechselnden Blöcken.
  • An der Justizvollzugsschule des Landes Nordrhein-Westfalen (JVS) in Wuppertal oder Hamm erhalten Sie Ihre theoretische Ausbildung (insgesamt 9 Monate).
  • Die praktischen Ausbildungsabschnitte absolvieren Sie bei mindestens zwei Justizvollzugseinrichtungen in Nordrhein-Westfalen (insgesamt 15 Monate).

 

Bewerbungen richten Sie bitte an den

Leiter derJVA HövelhofHauptgeschäftsstelleStaumühler Str. 28433161 Hövelhof

oder per E-Mail an: poststelle@jva-hoevelhof.nrw.de

Der Bewerbung sind beizufügen:

  1. ein tabellarischer Lebenslauf,
  2. eine Kopie der Geburtsurkunde oder eines Auszugs aus dem Familienbuch der Eltern, bei Verheirateten auch eine Kopie der Heiratsurkunde oder eines Auszugs aus dem für die Ehe geführten Familienbuch,
  3. eine Kopie des Schulabschlusszeugnisses,
  4. ggf. Kopien von Zeugnissen über die Tätigkeit seit der Schulentlassung,
  5. eine Erklärung, ob eine gerichtliche Vorstrafe vorliegt und ob ein gerichtliches Strafverfahren oder ein Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft anhängig ist

 

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Schmidt (Tel. 05257/986-112) zur Verfügung.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Gesundheit, Medizin, Pflege, Sport / Pflegeberufe und Betreuung
Arbeitsort Staumühler Str. 284,, 33161 Hövelhof

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Herr Nils Schreiber

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits