Leitung des Bürgerbüros in Bottrop

Im Bürgerbüro (Amt 33) der Stadt Bottrop ist zum 01.04.2022 die Stelle der

 

Amtsleitung

(Besoldungsgruppe A 15 LBesG bzw. Entgeltgruppe 15 TVöD-V)

 

neu zu besetzen.

 

Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt derzeit 39,00 bzw. 41,00 Stunden.

 

Das Amt 33 gliedert sich in folgende Bereiche:

 

Abteilung 33/1 „Bürgerservice“

 

  • allgemeine Bürgerdienste,
  • Wohngeld
  • Sozialversicherungswesen

 

Abteilung 33/2 „Personenstandswesen (Standesamt)“

  

  • Führung der Personenstandsregister
  • Eheschließungen
  • Geburts- und Sterbefallbeurkundungen
  • besondere und familienrechtliche Beurkundungen

 

Zu den Aufgaben gehören insbesondere:

 

  • Leitung des Amtes,
  • Fachaufsicht auch über die korrespondierenden Dienstleistungsbereiche der Bezirksverwaltungsstelle Kirchhellen (Bürgerbüro Kirchhellen),
  • Optimierung des Dienstleistungsangebotes, des Qualitätsstandards und der Geschäftsprozesse,
  • Initiierung und aktive Begleitung des Prozesses zur weiteren Digitalisierung der Verwaltungsdienstleistungen des Amtes; insb. i. R. d. Onlinezugangsgesetzes.

 

  

Für die obigen Tätigkeiten sollten Sie sich bewerben, wenn Sie

 

  • die Befähigung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt (ehemals höherer Dienst) besitzen oder bei Vorliegen der Befähigung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt (ehemals gehobener Dienst) Führungstätigkeiten der Besoldungsgruppe A 13 LBesG NRW über einen Zeitraum von mind. 2 Jahren ausgeübt haben
  •  oder den erfolgreichen Abschluss des Verwaltungslehrgangs II besitzen sowie Führungstätigkeiten mindestens der Entgeltgruppe 12 TVöD-V über einen Zeitraum von mind. 2 Jahren ausgeübt haben.

 

Bei Bewerbern/innen mit der Befähigung für den allgemeinen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 2, erstes Einstiegsamt wird die Bereitschaft zur Teilnahme an der Modularen Qualifizierung nach § 25 der Laufbahnverordnung NRW -LVO- für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt gefordert. 

Für Bewerber/innen aus dem Kreis der Tarifbeschäftigten gilt diese Regelung analog. Bis zum erfolgreichen Abschluss der Modularen Qualifizierung kann eine persönliche Zulage gem. § 14 TVöD-V gewährt werden.

 

  • sich mit den vielfältigen Aufgabenbereichen und der Zielsetzung des Bürgerbüros und der Bürgerservices identifizieren,
  • die Fähigkeit besitzen, Mitarbeiter/innen zu führen, zu motivieren und Prozesse zur Erbringung von Dienstleistungen zu organisieren,
  • ein hohes Maß an Eigeninitiative, sicherem Auftreten, Entscheidungsfreude und Überzeugungsvermögen auch in Problem- und Krisensituationen besitzen,
  • eine hohe Bereitschaft vorhanden ist, sich mit digitaler Kompetenz in Geschäftsprozesse, Verfahrensanwendungen und E-Governmentprojekte einzuarbeiten, diese zu initiieren und zu forcieren sowie
  • sich in überörtlichen fachlichen Gremien zu engagieren und die Interessen der Stadt Bottrop zu vertreten.

 

 

Die Stadt Bottrop verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Landesgleichstellungsgesetzes NRW -LGG- und des Gleichstellungsplanes. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.

 

Bewerbungen von Teilzeitkräften sind möglich. Der Stundenumfang ist individuell abzustimmen.


Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen.


Sollte die Ausschreibung Ihr Interesse geweckt haben und Sie über die entsprechenden Qualifikationen verfügen, senden Sie Ihre Bewerbung bitte innerhalb von drei Wochen nach der Veröffentlichung an


Stadtverwaltung Bottrop

Fachbereich 10/1

Postfach 10 15 54

46215 Bottrop

oder thorsten.braeuninger@bottrop.de


Für weitere Auskünfte zum Stelleninhalt stehen Ihnen der Erste Beigeordnete Herr Ketzer  (Tel.: 02041/ 70 3206) sowie der jetzige Leiter des Bürgerbüros Herr Terstegen (Tel.: 02041/ 70 3185) sowie im Fachbereich Personal und Organisation der Fachbereichsleiter Herr Bräuninger (Tel.: 02041/ 70 3490) gerne zur Verfügung.


Jetzt bewerben

Leitung des Bürgerbüros

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSNRW.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadtverwaltung Bottrop

Stadtverwaltung Bottrop

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Ernst-Wilczok-Platz 1, 46236 Bottrop

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Bottrop

Kontakt für Bewerbung

Herr Thorsten Bräuninger
Stadtverwaltung Bottrop