Leitung Makerspace (m/w/d)

Bochum
Gehaltsinformation: TV-L E 13

Die Hochschule Bochum ist eine innovative Hochschule im grünen Herzen des Ruhrgebiets. Sie zeichnet sich durch ausgeprägte Praxisnähe und enge Vernetzungen zur regionalen sowie überregionalen Wirtschaft aus. Sie ist interdisziplinär und auf nachhaltige Entwicklung ausgerichtet und bietet damit ideale Voraussetzungen für eine qualitativ hochwertige Ausbildung, Forschung, Transfer und Weiterbildung. Diese Qualität möchten wir steigern, indem wir weitere engagierte und innovative Mitarbeitende hinzugewinnen.

 

Die Hochschule Bochum hat im Rahmen des Projekts „Transfer Hub for the Advancement, Livability and Efficacy of Sustainability Transformations“ - THALES zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Leitung Makerspace (w/m/d)

 

im Dezernat 7 – Forschungsförderung zu besetzen.

 

Nach ihrem Erfolg im Bund-Länder-Programm „Innovative Hochschule“ wird die Hochschule Bochum ihr Engagement für Nachhaltigkeit ausbauen und sich als Mitgestalterin der nachhaltigen Gesellschaftsentwicklung der Metropole Ruhr weiter etablieren. Mobilität, Energie, urbane Ökologie sowie nachhaltiges Leben und Wirtschaften stellen urbane Räume vor große Herausforderungen und bedürfen systemrelevanter Lösungen. Die Sicherheit einer regenerativen Energieversorgung, Mobilität, Bauen und Wohnen im Metropolmaßstab, urbane Lebensstile, Klimaschutz und -resilienz sowie neue Wertschöpfungsmodelle stehen dabei im Fokus. Robuste Systemlösungen erfordern die enge Zusammenarbeit mit den Akteur:innen in Wirtschaft, Verbänden, Behörden, Kommunen und mit den Bürger:innen. Als THALES-Makerspace wirken Sie aktiv im regionalen Transformationsprozess der Metropole Ruhr mit. Damit erfüllen Sie sowohl nach innen als auch nach außen für den Transfer der BO eine herausragende Aufgabe.

Aufgaben/Tätigkeiten:

Im Rahmen des THALES-Projektes sind Aktivitäten unter dem Dach „Campus2People“ vorgesehen, die die Hochschule und insbesondere den Campus Richtung allgemeine Öffentlichkeit als Erlebnis-, Gestaltungs- und Transformationsraum für Nachhaltigkeit öffnen sollen. Ein Element hiervon ist der Makerspace, mit dem ein Ort der Vernetzung und Interaktion zwischen Forschenden der Hochschule und Externen realisiert werden soll.

 

Die hier ausgeschriebene Stelle ist verantwortlich für die Konzeption, Planung und Umsetzung des Makerspace und der dortigen Beratungs- und Veranstaltungsformate. Dies umfasst auch den technischen sowie inhaltlichen Support und die Vernetzung mit Partnern außerhalb des Campus (insb. lokale und regionale Kooperationspartner:innen der Hochschule Bochum und die allgemeine Öffentlichkeit). Des Weiteren ist es die Aufgabe der Makerspace-Leitung, die Außendarstellung des Makerspace im Rahmen der Campus2People-Aktivitäten in Zusammenarbeit mit der/dem THALES- Kommunikationsmanager:in zu entwerfen und umzusetzen sowie das Monitoring und die Evaluierung der Einsätze im Rahmen des Makerspace durchzuführen und zu dokumentieren.

 

Zu ihren Aufgaben zählen insbesondere:

  • Konzeption des organisatorischen und strukturellen Rahmens für den neu zu schaffenden THALES-Makerspace inkl. Schaffung der instrumentellen und technischen Rahmenbedingungen

  • Entwicklung und kontinuierliche Weiterentwicklung von Support-Angeboten und Veranstaltungsformaten für den Makerspace (z.B. CoWorking, CoDesign, CoProduktion oder CoEvaluation) unter Einbindung der Forschenden der Hochschule Bochum und unter besonderer Berücksichtigung relevanter Ergebnissen der anderen Teilprojekte von THALES

  • Einsatzplanung und Durchführung von Transfer-Angeboten und zielgruppengerechten Veranstaltungsformaten im Makerspace, insb. für Forschende der Hochschule, Akteur:innen aus Kommunen, Unternehmen, Verbänden, Wissenschaft und allgemeine Öffentlichkeit

  • Entwicklung von Beiträgen für Kommunikationskonzepte für unterschiedliche Zielgruppen und unterschiedliche Anlässe inkl. Entwicklung von Inhalten für die Öffentlichkeitsarbeit zum Makerspace

  • Evaluierung des Makerspace im Rahmen der Gesamtevaluierung von THALES in Abstimmung mit dem Transfermanagement

Voraussetzungen/Anforderungen:

Die Begleitung und Unterstützung der THALES-Transfervorhaben erfordern interdisziplinäre Kompetenzen in der Skalierung von wissenschaftsbasierten Erkenntnissen mit und für die Praxis, die durch eine mehrjährige Erfahrung im Wissens- und Technologietransfer erworben wurden.

  • Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder Uni-Diplom) vorzugsweise im Bereich Ingenieur- oder Naturwissenschaften oder Nachhaltigkeit

  • einschlägige Berufserfahrung, bestmöglich Labor- oder Makerspace-Erfahrung

  • Forschungs- und Transfererfahrung

  • Möglichst Erfahrung in klassischen Fertigungstechniken

  • Erfahrung im Kontext der Vernetzung hochschulnaher Stakeholder

  • hohe Eigenmotivation und hohes Maß an Flexibilität

  • Erfahrung im Projekt- und Veranstaltungsmanagement

  • Teamfähigkeit, Kommunikationsstärke

  • Qualitätsbewusstsein und Belastbarkeit

  • Erfahrungen im wissenschaftlichen Arbeiten

Sie erwartet

Die Stelle ist bis zum 31.12.2027 befristet und nach Entgeltgruppe 13 des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet. Es handelt sich um eine Teilzeitbeschäftigung im Umfang von 30 Stunden (Vollzeit z.Zt. 39 Stunden und 50 Minuten).

 

Basierend auf unserem Gleichstellungskonzept freuen wir uns besonders über Bewerbungen geeigneter Interessentinnen. Seit April 2008 ist die Hochschule als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

 

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht. Fachliche Rückfragen beantwortet Ihnen gerne Frau Dr.-Ing. Alexandra Lindner, alexandra.lindner@hs-bochum.de

Bewerbungen

werden bis zum 19.02.2023 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal unter www.hs-bochum.de/stellen entgegengenommen.

Mehr zum Job

Gehaltsinformation TV-L E 13
Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Teilzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Arbeitsort Am Hochschulcampus 1, 44801 Bochum

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Frau Dr.-Ing. Alexandra Lindner

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits