Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Der Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen betreut als Einheitsforstverwaltung mit 15 in der Fläche zuständigen Regionalforstämtern als Dienstleister rund 300.000 ha privaten und kommunalen Waldbesitz und bewirtschaftet ca. 120.000 ha landeseigene Waldflächen. Wald und Holz NRW ist ferner auf den ca. 934.000 ha Waldfläche in NRW für die Wahrnehmung von hoheitlichen Aufgaben nach dem Landesforst- und Gemeinschaftswaldgesetz zuständig.

Ihre Aufgabenschwerpunkte:

  • Eigenverantwortliche teamorientierte Leitung des Teams Produktentwicklung, Erschließung neuer Produkte im Rahmen von Zielvereinbarungen.
    • Fachvorgesetztenfunktion gegenüber den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern
    • Kontrolle und Steuerung von Arbeitsabläufen und Arbeitszielen inner-halb der Organisationseinheit
    • Kontrolle und Steuerung von Arbeitsabläufen und Arbeitszielen in der Zusammenarbeit mit den Regionalforstämtern des Landesbetriebs Wald und Holz Nordrhein-Westfalen
    • Erarbeitung und Erstellung von Betriebsanweisungen für den Landesbetrieb Wald und Holz Nordrhein-Westfalen
    • Leitung, Organisation und Koordination von Arbeitsgruppen
  • Projektmanagement
    • Entwicklung neuer Produkte und Geschäftsfelder durch das Identifizieren, Initiieren, Planen, Steuern, Kontrollieren und Abschließen von Projekten.
    • Koordination und Unterstützung der Projektarbeit im Fachbereich II
    • Verhandlungsführung mit Bürgerinnen und Bürgern, Vertragspartnern, anderen Verwaltungen, politischen Gremien und Organisationen.
  • Prozessmanagement
    • Identifikation, Evaluation, Gestaltung, Steuerung und Verbesserung von bestehenden Geschäftsprozessen bzw. Produkten

 

Ihr fachliches Anforderungsprofil:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Forstwirtschaft bzw. Forstwissenschaft (Diplom univ., Master)
  • Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, 2. Einstiegsamt, Forstdienst
  • Nachgewiesene vertiefte Kenntnisse, v.a. in den Bereichen Windenergie im Wald, Bestattungswälder und Kompensationsdienstleistungen sind von Vorteil
  • Erfahrungen in der Organisation und Moderation von Veranstaltungen oder konfliktträchtigen Terminen im Rahmen der Projektarbeit
  • Ausgeprägtes Präsentations- und Verhandlungsgeschick
  • Beherrschen der relevanten Office-Programme

 

Ihr persönliches Anforderungsprofil:

  • Fähigkeit und Bereitschaft zur konstruktiven, teamorientierten Zusammenarbeit
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten und Organisationsvermögen
  • Motivation, Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • sicheres Auftreten und sachorientiertes Durchsetzungsvermögen
  • Das Vorhandensein einer Fahrerlaubnis Führerschein Klasse B (ehemals 3) ist erforderlich.
  • Die Bereitschaft zur Wahrnehmung von Dienstreisen und Terminen, ggf. auch außerhalb der regulären Dienstzeit sowie regelmäßige Präsenzzeiten am Dienstort werden vorausgesetzt.

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Kurt-Schumacher-Straße 50b, 59759 Arnsberg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Kurt-Schumacher-Straße 50b, 59759 Arnsberg