Liegenschaftsmitarbeiterin / Liegenschaftsmitarbeiter (m/w/d)

Münster

An der Deutschen Hochschule der Polizei (DHPol) in Münster ist in der Hochschulverwaltung, im Dezernat HV V – Haus- und Liegenschaftsverwaltung- ab dem 01.10.2022 eine Stelle als

 

Liegenschaftsmitarbeiter (m/w/d)

mit bis zu 39,83 Wochenstunden (Vollzeit) unbefristet zu besetzen. Die Vergütung erfolgt entsprechend der Eignungsvoraussetzung bis Entgeltgruppe 5 TV-L.


Die Deutsche Hochschule der Polizei (DHPol) ist als verwaltungs-und polizeiwissenschaftliche Universität eine gemeinsame auf den Polizeidienst ausgerichtete Hochschule der Länder und des Bundes. Sie bietet zukünftigen Führungskräften der Polizei eine interdisziplinäre, berufsfeldbezogene und international orientierte Hochschulausbildung auf universitärem Niveau.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:


  • Durchführung von Handwerkerarbeiten (insbesondere im erlernten Gewerk) auf dem Campus
  • Selbstständiges Erkennen und Beseitigen bzw. Melden von Mängeln
  • Gewährleistung der Nutzbarkeit der Liegenschaft
  • Transport- und Umzugsarbeiten
  • Reinigen der Straßen, (Zu-)Wege und Plätze mit Geräten und Maschinen (Traktoren, Frontlader, Kehrmaschine)
  • Leeren von Abfallbehältnissen und Trennung von Abfall zur sachgerechten Entsorgung
  • Durchführung von Aufgaben im Winterdienst
  • Teilnahme am Rufbereitschaftsdienst im Bereich der Liegenschaft nach eingehender Einarbeitung

Voraussetzungen

Das Aufgabengebiet erfordert:


  • Umfassende handwerkliche Fähigkeiten, die durch eine handwerksnahe, abgeschlossene (mindestens 3-jährige) technische Handwerksausbildung in einem Bau- oder            Liegenschaftsbetrieb nachgewiesen sind
  • Mehrjährige Berufserfahrung in einer liegenschaftsbezogenen, technischen Arbeit erwünscht • Technisches Interesse und Verständnis
  • Ausgeprägte Dienstleistungsbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Solide Kenntnisse im Bereich MS-Office
  • Fahrerlaubnis B und BE erforderlich

 

Ihre Benefits:


  • Krisensichere Festeinstellung
  • Umfangreiche Fortbildungsmöglichkeiten
  • Zusätzliche Altersvorsorge des öffentlichen Dienstes
  • Hauseigene Mensa
  • Arbeiten in einem dynamischen Team
  • Work-Life-Balance

Die Deutsche Hochschule der Polizei strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen an und begrüßt daher Bewerbungen von Frauen besonders. In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung Frauen nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.


Die Deutsche Hochschule der Polizei ist weiter bestrebt, die Einstellung und Beschäftigung von Menschen mit Behinderung zu fördern. Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten und diesen gleichgestellten Menschen mit Behinderung im Sinne des § 2 Abs. 3 SGB IX sind daher ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

 

Weitere fachliche Informationen erteilt:


Herr Patrick Tuttmann

E-Mail: Patrick.Tuttmann@dhpol.de

Telefon: 02501 806 650


Bewerbung


Interessierte richten ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Unterlagen unter Angabe des Aktenzeichens HV V bis zum 01.09.2022 an die


Deutsche Hochschule der Polizei

Dezernat HV III – Personal, Drittmittel

Zum Roten Berge 18 – 24

48165 Münster


Auf die Übersendung aufwendiger Bewerbungsmappen bitten wir zu verzichten. Gerne können Sie Ihre Bewerbung auch per E-Mail an bewerbungen@dhpol.de senden.


Bitte beachten Sie, dass Gefährdungen der Vertraulichkeit und der unbefugte Zugriff Dritter bei einer Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail nicht ausgeschlossen werden können.


Bitte übersenden Sie uns neben Ihrer schriftlichen Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (ausschließlich als Fotokopien ohne Bewerbungsmappen) zwingend die unterschriebene datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (Erhebung Ihrer personenbezogenen Daten gem. DSGVO).


Die entsprechenden Dokumente finden Sie in der Informationsleiste oder auf unserer Homepage:



Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Sonstiges
Arbeitsort Zum Roten Berge 18-24, 48165 Münster

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Frau Nicole Frank

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits