Mitarbeiter im Aufgabenbereich Hochschulentwicklung/Akademischer Service (m/w/d)

Bochum
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Werden Sie mit Ihren Stärken und Ihrer Motivation zum Impuls für die weitere Entwicklung der Hochschule Bochum!

Gestalten im Hochschulwesen klingt langweilig? Ist es definitiv nicht, wenn man die richtigen Herausforderungen meistern darf! In einer Hochschule, die kontinuierliche Verbesserung fördert und vor spannenden Herausforderungen steht, die systematische Begleitung erfordern. Hier können Sie proaktive Gestalterin oder Gestalter sein, um erfolgsrelevante Entwicklungsimpulse zu setzen und die Hochschulleitung direkt unterstützen. Sie wollen diese Anstöße einbringen und die Entwicklung der Hochschule Bochum, in einer Region im innovativen Wandel, strukturiert unterstützen? Sie wissen, wie Sie organisationsübergreifende Entwicklung initiieren und evidenzbasiert motivieren, Kommunikation stärken, Entwicklungspotenziale identifizieren, nutzen und sichtbar machen? Dann sind Sie die richtige Person für uns!


Als innovative und international ausgerichtete Hochschule mit Standorten in Bochum und am Campus Velbert/Heiligenhaus sucht die Hochschule Bochum daher zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Mitarbeiter*in im Aufgabenbereich Hochschulentwicklung/Akademischer Service (m/w/d) (EG 11 TV-L)

Ihre Aufgaben:

Unterstützung bei Weiterentwicklung und Umsetzung der Hochschulstrategie, z. B.

  • Recherchen und konzeptionelle Strukturierung zu hochschul- und wissenschaftspolitischen Themen, insbesondere Hochschulkooperationen
  • Ausarbeitung von Entscheidungsvorlagen mit Strategie- bzw. Steuerungsbezügen,
  • Erarbeitung inhaltlicher Beiträge in Zusammenarbeit mit dem Präsidium
  • Redaktionelle Unterstützung bei der Erstellung von Fachbereichs- und Hochschulentwicklungsplänen und weiterer interner Steuerungsinstrumente o. Akkreditierungen
  • Betreuung strategischer Projekte, inkl. der Koordination und Begleitung der Antragstellung sowie Monitoring der Umsetzung wie z. B.
  • Förderprogramme von Bund und Land, Kooperationsnetzwerke, Digitalisierung o.ä. sowie projekt- bzw. strategiebezogene Kommunikation in die Fachbereiche

Akademischer Service

  • Allgemeine Zuarbeiten für die Hochschulleitung, z. B. administrative Betreuung von Arbeits- und Steuerungskreisen
  • Ausgewählte statistische Analysen von ext. Umfeldbedingungen und Ableitung von Handlungsempfehlungen

 

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor o. vergleichbar) mit vorzugsweise sozial-, wirtschafts-, politik- oder kommunikationswissenschaftlichen Schwerpunkt / in einem für die Aufgabenerledigung geeigneten Studienfach
  • Berufserfahrung im Hochschulbereich insbesondere im Bereich der Strategieentwicklung und Unterstützung der Hochschulleitung oder vergleichbaren Bildungseinrichtungen/Stiftungen und in der Leitungsassistenz
  • Erfahrungen mit unterschiedlichen Akteuren im Wissenschaftsbetrieb und nachweislich im Projektmanagement
  • Vertrautheit mit Hochschulselbstverwaltung ist erwünscht
  • Systematische, sorgfältige und selbständige Arbeitsweise
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte strukturiert zu analysieren und darzustellen
  • Kompetenzen im Verarbeiten und Aufbereiten von Daten
  • Hohe Sozialkompetenz
  • Hohes Maß an Schreibkompetenz
  • Hohes Engagement und Belastbarkeit
  • Englisch sicher in Wort und Schrift
     

Das bieten wir Ihnen:

  • Eine anspruchsvolle und vielseitige Tätigkeit sowie die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung durch umfassende Fortbildungsangebote.
  • Es handelt sich um eine für zwei Jahre befristete Vollzeitbeschäftigung (derzeit 39,83 Std.); Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.
  • Die Stelle ist nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) bewertet.
  • Eine ergänzende Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
  • Ein flexibles Arbeitszeitmodell mit der Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung durch umfassende Fortbildungsangebote
  • Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements


Basierend auf unserem Gleichstellungskonzept freuen wir uns besonders über Bewerbungen geeigneter Interessentinnen. Die Hochschule ist als familiengerechte Hochschule zertifiziert.

Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter bzw. Gleichgestellter im Sinne des SGB IX sind ausdrücklich erwünscht.

 

Fachliche Rückfragen beantwortet Ihnen gerne der Dezernent, Herr Bordan, unter der Telefon-Nr.: 0234/32-10082 oder thorsten.bordan@hs-bochum.de.

 

Bewerbungen werden bis zum 12.08.2024 ausschließlich über unser Online-Bewerbungsportal

https://www.hochschule-bochum.de/die-bo/informationen/stellen

entgegen genommen.

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Am Hochschulcampus 1, 44801 Bochum

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort
Am Hochschulcampus 1, 44801 Bochum