Mitarbeiterin bzw. Mitarbeiter (w/m/d) für die administrative Begleitung von Projekt-Förderanträgen

Lemgo
Land Nordrhein-Westfalen

Informationen zum Job

An der Technischen Hochschule Ostwestfalen-Lippe ist in der Stabsstelle des Präsidiums Forschungs- und Transferzentrum am Standort Lemgo zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Mitarbeiter:in (w/m/d) für die administrative Begleitung von Projekt-Förderanträgen
befristet bis zum 31.12.2027
zu besetzen.

 

Das Aufgabengebiet wird insbesondere folgende Aspekte umfassen:

  • Anleitung und proaktive Begleitung der Forschenden bei der Akquise von Fördermitteln, in erster Linie in nationalen Förderprogrammen mit starkem Transferbezug
  • Fachkundige Information von potentiellen Antragsstellenden zu Regularien von Förderprogrammen für Verbundvorhaben, insbesondere mit Unternehmen
  • Ausfüllen, Prüfen und Einreichen von Formularen für Förderanträge, insbesondere im Kontext des Projekts TRInnovation OWL
  • Prüfung von eingegangenen Zuwendungsbescheiden seitens externer Fördergeber:innen (w/m/d) und Übergabe der Unterlagen an die administrative Projektabwicklung im Forschungs- und Transferzentrum
  • Mitwirkung bei der Pflege von Daten für ein Forschungsinformationssystem
  • Entwurf und Überarbeitung von Begleitschreiben, Interessenbekundungen und Stellungnahmen der Hochschulleitung zu Förderanträgen
  • Organisation/Durchführung bzw. Begleitung von Workshops/Meetings im Rahmen der Projektinitiierung bzw. Antragskoordination für FuEuI-Vorhaben
  • Regelmäßiger Austausch mit relevanten Akteur:innen (w/m/d) an den Standorten der TH OWL

 

Wenn Sie folgende Anforderungen erfüllen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium der Wirtschafts-, der Verwaltungs-, der Natur- oder Ingenieurwissenschaften oder vergleichbare Fachkenntnisse
  • Ausgeprägte Zahlenaffinität und analytische Fähigkeiten
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Strukturierter und eigenverantwortlicher Arbeitsstil, Serviceorientierung, hohes Engagement, sorgfältige Arbeitsweise, Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • Sehr gute EDV-Kenntnisse, insbesondere versierter Umgang mit MS Excel, Outlook und Word
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • Kenntnisse und Erfahrungen im Projektmanagement sowie in der Beantragung von nationalen Fördermitteln sind wünschenswert
  • Möglichst Erfahrung in der Aufstellung von Finanzplänen für Projekte

 

Wir bieten:

  • Ein modernes, familiengerechtes Arbeitsumfeld
  • Eine Vergütung - je nach Ausbildungs- und Kenntnisstand - bis zur Entgeltgruppe 11 TV-L
  • Eine betriebliche Zusatzversorgung
  • Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
  • Möglichkeit zum mobilen Arbeiten
  • Es handelt sich um eine Vollzeitstelle. Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich, sofern der Arbeitsplatz in Vollzeit insgesamt besetzt werden kann.

 

Die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe vertritt das Prinzip Qualität durch Vielfalt und strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an. Sie freut sich über Bewerbungen von Frauen, insbesondere im wissenschaftlichen Bereich.

Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.

Wir sind gerne bereit, Sie im Hinblick auf die Vereinbarkeit von Beruf und Ihrer persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.

 

Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte ausschließlich über unser Online-Formular bis zum 08.03.2024 an die Technische Hochschule Ostwestfalen-Lippe.

 

Für weitere Auskünfte steht Ihnen
Frau Dr.'in Brunklaus (05261 702-5087)
vorab gern zur Verfügung.

Arbeitsort

Campusallee 12, 32657 Lemgo

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Campusallee 12, 32657 Lemgo