Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) Einmündungsmanagement in Essen

Stellenbeschreibung

Die Tätigkeiten beziehen sich auf den Kontakt zu Kunden des JobCenter Essen vor der eigentlichen Einmündung in die Maßnahme der GemeinWohlArbeit:
- Organisation der Informationsveranstaltungen inklusive Meldung der Nichterschienenen
- ggf. Neuakquise ehemaliger Teilnehmender
- Erstprofiling (Kompetenz- und Ressourcenfeststellung)
- ggf. Rückführung ans Fallmanagement (bei Nicht-Eignung)
- Matching: Abgleich des Ergebnisses aus dem Erstprofiling (Profil des Teilnehmenden) mit den Anforderungen der zur Verfügung stehenden AGH Plätze in unseren Maßnahmen der GemeinWohlArbeit - Erstellen des Kurzprofils für den Beschäftigungsbereich / Maßnahme
- Überleitung zum Kennenlerngespräch in eines unserer Beschäftigungsfelder / AGH-Maßnahme
- bei Notwendigkeit Bestellung eines Wegbereiters oder eines externen Dolmetschers - Erstellen des AGH-Vorschlags für das JCE
- weitere Bearbeitung der Klärungsfälle
- Pflege des Überblicks offener AGH-Stellen
- statistische Erfassungen
- Dokumentation der Ergebnisse



Die Abteilung „Einmündungsmanagement“, verortet im Fachbereich „Soziale Arbeit“, ist verantwortlich für den passgenauen Teilnehmendenzufluss in allen Maßnahmen der GemeinWohlArbeit bei der NEUE ARBEIT.

 

Voraussetzungen

- abgeschlossenes Studium Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Sozialwissenschaften; Erziehungswissenschaften  - alternativ: vglb. anerkannte Abschlüsse (z.B. Berufspädagoge, systemische/-r Berater /-in, psychosoziale/-r Berater/-in)
- Beratungs- und Gesprächsführungskompetenzen - Berufserfahrung in der Beschäftigungsförderung/ in der Betrieblichen Sozialarbeit von Vorteil
- Kenntnisse zur arbeitsmarktpolitischen Förderung der Zielgruppe  - eigenständiges, zielorientiertes und effektives Arbeiten
- gute EDV Kenntnisse   - Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit mit internen und externen Stellen (Abteilungen mit zweckbetrieblichen Strukturen / Anleitung; Fachstelle für GeWArb; externe Unterstützungssysteme)

 - ausgeprägte Teamfähigkeit

 - Erfahrungen im Dokumentationswesen und in der Verwaltung

- Loyalität gegenüber Evangelischer Kirche und Diakonie und die Bereitschaft an der glaubwürdigen Erfüllung diakonischer Aufgaben mitzuwirken

BAT-KF S 4 - Eingangsstufe: 3092,76 €; Erfahrungsstufe 1: 3.245,28 € (Vollzeit 39 Std.)



Vollzeit / Teilzeit möglich

Befristet auf zwei Jahre


Jetzt bewerben

Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) Einmündungsmanagement

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSNRW.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

NEUE ARBEIT der Diakonie Essen arbeitshilfe- und berufsförderungsgemeinnützige GmbH

NEUE ARBEIT der Diakonie Essen arbeitshilfe- und berufsförderungsgemeinnützige GmbH

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Sonstiges
Arbeitsort Am Krausen Bäumchen 132, 45136 Essen

Arbeitgeber

NEUE ARBEIT der Diakonie Essen arbeitshilfe- und berufsförderungsgemeinnützige GmbH

Kontakt für Bewerbung

Frau Eva Rohde

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
NEUE ARBEIT der Diakonie Essen arbeitshilfe- und berufsförderungsgemeinnützige GmbH