Projektingenieurin/Projektingenieur (m/w/d) in Bedburg-Hau

LVR-Klinik Bedburg-Hau veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Menschen aus Überzeugung helfen und dabei mit starkem Rückhalt über sich hinauswachsen – wo, wenn nicht bei uns?


In einer Klinik, deren fachliches Spektrum alles ist, außer gewöhnlich. In der gleich 3 Facharzt-Weiterbildungen möglich sind: Psychiatrie und Psychotherapie, Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie, Neurologie sowie, ergänzend dazu, die Weiterbildung mit der
Schwerpunktbezeichnung Forensische Psychiatrie. Durch deren ganze Bandbreite psychiatrischer und neurologischer Krankheitsbilder Sie greifbare Lernerfahrungen weit über den üblichen Standard hinaus sammeln. Und in der Sie Behandlungsmethoden aktiv mit gestalten können.


Egal, ob Sie unsere Gemeinschaft im ärztlich-therapeutischen Bereich, im Pflege- und Erziehungsdienstes oder in einem anderen Bereich verstärken – bei uns erwartet Sie ein Arbeitsumfeld, in dem „Willkommen“ und „Teamgeist“ immer großgeschrieben werden. Wenn Sie gleichermaßen mit Ehrgeiz und Empathie punkten und der Tellerrand für Sie kein Hindernis darstellt, haben wir genau den richtigen Nährboden für Ihre Ambitionen. Versprochen.


Der Landschaftsverband Rheinland (LVR) sucht für die LVR-Klinik Bedburg-Hau zum nächstmöglichen Termin eine/einen 



Projektmanagerin/Projektmanager (m/w/d)

für den Bereich Brandschutz 


für die Technische Abteilung.


Die Stelle ist unbefristet in Vollzeit oder Teilzeit zu besetzen 



Die Technische Abteilung übernimmt alle Bau-, Sanierungs-, Instandhaltungs- und Instandsetzungsaufgaben für die Gebäude und Anlagentechnik derLVR-Klinik Bedburg-Hau mit ca. 80 denkmalgeschützten Gebäuden und unterstützt darüber hinaus die Bauherrenfunktion der Neubauprojekte sowie dieSanierungsmaßnahmen und die Gebäudeunterhaltung des LVR und des Landes NRW am Standort Bedburg-Hau und den umliegenden Dependancen imKreisgebiet. 


Mit großer Strahlkraft / Ihr neuer Job

Mit der Stelle verbunden ist die Eignung und die Bereitschaft zur Übernahme von Aufgaben in Verbindung mit geschlossenen Stationen und gesichertenGebäudeöffnungen in Gesundheitsimmobilien im überwiegend denkmalgeschützten Gebäudebestand sowie die aktive Unterstützung der Arbeit desBrandschutzbeauftragten in Verbindung mit dem AsiG.Eigenständige Bearbeitung von Projekten aus dem Bereich Investitionsplan

Grundlagenermittlung und Erarbeitung der Vorkonzepte für den vorbeugenden baulichen und anlagentechnischen Brandschutz in den Gebäuden derLVR-Klinik Bedburg-HauDurchführung der notwendigen Abstimmungen mit Bauherren, Planern und GenehmigungsbehördenSicherstellung der brandschutztechnischen Standards mit dem Brandschutzsachverständigen der Genehmigungsbehörden zur Erreichung nachhaltiger,wirtschaftlicher und tragfähiger Brandschutzkonzepte

Präsentation und Verteidigung von Brandschutzkonzepten nach einrichtungsspezifischen EvakuierungskonzeptenPrüfung und Freigabe von Brandschutzgutachten und BrandschutzkonzeptenErarbeitung und Durchführung von Lösungen zur Brandschutzprävention unter Beachtung der Auflagen und Regelungen zum Arbeitsschutz,Katastrophenschutz, Alarmierungskonzeptionen, etc.Durchführung brandschutztechnischer Bestandsbewertungen sowie Erstellung von BrandschutzprotokollenAnleitung und Weiterbildung der Führungskräfte, Beschäftigten und SicherheitsbeauftragtenDurchführung brandschutztechnischer Baubegehungen, Bestandsanalysen, Priorisierung und kostenseitige Bewertung von notwendigen Brand-schutzmaßnahmenErarbeitung von Ausführungsdetails und Übernahme der Fachbauleitung BrandschutzAbstimmungen mit MaterialprüfanstaltenBetreuung von Zustimmungen oder Abweichungen im Einzelfall 



Echte Glanzleistung /

Ihr ProfilVoraussetzung für die Besetzung:

Ein abgeschlossenes Hochschul- oder Fachhochschulstudium als Ingenieur/Ingenieurin der Fachrichtung Bauingenieurwesen oder eines vergleichbarenStudienganges mit Schwerpunkt BrandschutzQualifikation zum BrandschutzbeauftragtenMehrjährige Berufserfahrung im Fachbereich Brandschutz sowie aus dem Bereich Bauleitung/Bauüberwachung für SonderbautenFundierte Kenntnisse im Bauordnungsrecht NRW sowie BHKG NRWPKW-Führerschein der Klasse B 



Wünschenswert sind:

Gute IT-Kenntnisse und sicherer Umgang mit MS OfficeAnalytische, strukturierte und eigenständige ArbeitsweiseUnternehmerisch geprägte Denk- und HandlungsfähigkeitStressresistenz, hohes Engagement und BelastbarkeitGewerke übergreifende Auffassungsgabe, sichere Ausdrucksformen und ArgumentationsvermögenBereitschaft zur Weiterbildung 


Ein wahres Highlight / Unser Angebot

Entgelt nach Entgeltgruppe 12 TVöDEin spannendes, herausforderndes und verantwortungsvolles Arbeitsgebiet mit Gestaltungsmöglichkeiten in einem dynamischen und zukunftsträchtigenArbeitsumfeldModerne, attraktive und familienfreundliche Arbeitsbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und BerufDie üblichen Sozialleistungen für den öffentlichen DienstBetriebliche Zusatzversorgung zur Alterssicherung im TarifbereichUmfassende und begleitende EinarbeitungEin umfangreiches Fort- und WeiterbildungsangebotBetriebliche Gesundheitsförderung und SozialberatungDie Gesundheit unserer Beschäftigten ist uns wichtig. Wir unterstützen die praktische Umsetzung des betrieblichen Gesundheitsmanagements in denArbeitsalltag.Freier Eintritt in die LVR-Museen 



Schon Feuer und Flamme?

Dann wenden Sie sich bitte an Frau Ina Schüler, Leiterin der Technischen Abteilung, Telefon 02821 811400 oder Email: ina.schueler@lvr.de. Sie wirdIhnen gerne weiterhelfen. 



Allgemeine Informationen über die LVR-Klinik Bedburg-Hau und den Landschaftsverband Rheinland finden Sie im Internet unter
lvr.de/echtelichtblicke bzw. www.lvr.de.

Menschen mit Schwerbehinderung werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

 


Gerne würden wir den Anteil von Frauen in MINT-Berufen (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften, Technik) erhöhen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Frauen werden gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.




Aus Gründen des Umweltschutzes bitten wir, auf die Benutzung von Klarsichthüllen und Bewerbungsmappen zu verzichten. Bitte fügen Sie IhrerBewerbung in deutscher Sprache Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über den Ausbildungs-/Studienabschluss und Arbeitszeugnisse bzw. dienstlicheBeurteilungen bei. 


Ihre Bewerbung senden Sie bitte schriftlich bis zum 26.07.2020 an die


LVR-Klinik Bedburg-Hau
Personalabteilung
Bahnstr. 6
47551 Bedburg-Hau

Jetzt bewerben

Projektingenieurin/Projektingenieur (m/w/d)

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSNRW.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

LVR-Klinik Bedburg-Hau LVR-Klinik Bedburg-Hau

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen . Die Datenschutzbestimmungen wurden zur Kenntnis genommen.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Sonstiges
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Technische Berufe, Ingenieurwesen / Sonstiges
Arbeitsort Bahnstr. 6, 47551 Bedburg-Hau

Arbeitgeber

LVR-Klinik Bedburg-Hau

Kontakt für Bewerbung

Frau Ina Schlüter
Technische Abteilung

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
LVR-Klinik Bedburg-Hau
Projektingenieurin/Projektingenieur (m/w/d)
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.