Projektleitung CAFM (w/m/d)

Düsseldorf

Die Zentrale des Bau- und Liegenschaftsbetriebes des Landes Nordrhein Westfalen (BLB NRW) sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

 

Projektleitung CAFM (w/m/d)

Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb NRW ist Eigentümer und Vermieter fast aller Immobilien des Landes Nordrhein-Westfalen. Mit rund 4.200 Gebäuden, einer Mietfläche von etwa 10,4 Millionen Quadratmetern und einem jährlichen Mietumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro bewirtschaften wir eines der größten und anspruchsvollsten Immobilienportfolios Europas. Wir entwickeln, planen, bauen und modernisieren technisch und architektonisch hoch komplexe Immobilien für Hochschulen, Justiz und Landesverwaltung – auch im Auftrag des Bundes. Der BLB NRW nimmt beim Bau und Betrieb von Gebäuden landesweit eine Vorbildfunktion bei Maßnahmen zur CO2 (kleinstellen)-Reduktion ein. Damit arbeitet er aktiv am Ziel der bilanziell Klimaneutralen Landesverwaltung bis 2030 mit. Wirken Sie mit! Gestalten auch Sie mit uns zusammen das klimaneutrale Immobilienportfolio des Landes NRW! Rund 2.500 Beschäftigte arbeiten in der Zentrale in Düsseldorf und den sieben Niederlassungen. Mehr Informationen über den BLB NRW und die jeweiligen Standorte finden Sie auf unserer Internetseite https://www.blb.nrw.de/.

 


Ihre Aufgaben und Möglichkeiten


  • Sie sind fachlich verantwortlich für die Einführung des Computer-Aided Facility Management (CAFM) Systems pit – FM der pit – cup GmbH und wirken dabei maßgeblich bei der Gestaltung, der Weiterentwicklung und der optimalen Ausrichtung des Systems mit 
  • Sie managen die Schnittstelle zwischen den externen IT-Dienstleistern und den Fachbereichen des BLB NRW
  • Sie unterstützen die Anwenderinnen und Anwender bei der fachlichen und technischen Bedarfsermittlung 
  • Sie kümmern sich um die Organisation und Durchführung von Workshops, Softwaretests und Schulungen
  • Sie übernehmen die Erstellung und Prüfung von Lasten- und Pflichtenheften und Abnahme deren technischer Umsetzung
  • Sie sind für die Koordination des CAFM-Teams im Fachbereich ICBS in Zusammenarbeit mit der Fachbereichsleitung zuständig
  • Sie sind verantwortlich für die kontinuierliche Weiterentwicklung und den Ausbau des Systems

Perspektivisch ist die Übernahme weiterer Verantwortlichkeiten im CAFM-Projekt möglich. Dieses kann die Gesamtprojektleitung sowie disziplinarische Verantwortung mit beinhalten.

Voraussetzungen

Ihr Profil


  • Sie verfügen über ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Facility-Management, Wirtschaftsingenieurwesen, Ingenieurwesen oder Wirtschaftsinformatik. Bei Bewerberinnen und Bewerbern anderer Fachrichtungen, wie z.B. Architektur oder Informatik ist ein Nachweis der beruflichen Ausrichtung/Tätigkeiten oder der Nachweis einer ergänzenden Ausbildung mit direktem Bezug zum Facility Management den Bewerbungsunterlagen beizufügen.
  • Sie besitzen eine mindestens 2-jährige Erfahrung in IT-Projekten und beim Einsatz von CAFM-Systemen
  • Sie haben fundierte Kenntnisse in den Bereichen Facility-Management und IT
  • Erfahrungen mit SAP, CAD, BIM und GIS-Systemen sind von Vorteil
  • Eine Zertifizierung im Projektmanagement (z.B. PRINCE 2, PMI, IPMA) ist wünschenswert
  • Die gängigen MS-Office-Tools beherrschen Sie sicher
  • Sie zeichnen sich durch eine systematische, lösungsorientierte und pragmatische Arbeitsweise aus
  • Sie besitzen ein hohes Maß an Eigenständigkeit, Teamfähigkeit und Kundenorientierung
  • Die Fähigkeit zu bereichsübergreifendem Handeln und zu einer überzeugenden Kommunikation mit internen und externen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartnern runden Ihr Profil ab

 


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung über unser Onlineportal bis zum 03.09.2022.

 


Was uns ausmacht ...


Wir sind das Immobilienunternehmen des Landes Nordrhein-Westfalen und Partner für Land und Bund in NRW. Uns zeichnet der Mut zu neuen Wegen aus. Bei uns trifft effiziente Wirtschaftlichkeit auf ein zuverlässiges Arbeitsumfeld im öffentlichen Dienst. Wir erwarten Menschen mit Ecken und Kanten, die außergewöhnliche Projekte planen wollen.


Wir sehen uns in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher begrüßen wir nicht nur  Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen.


Die Verschiedenartigkeit unserer Belegschaft fördert unseren Erfolg, daher wendet sich diese Ausschreibung insbesondere auch an Menschen mit Migrationshintergrund.


Wir streben die Erhöhung des Frauenanteils an und fordern daher ausdrücklich Frauen zur Bewerbung auf. Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt.


Je nach persönlichen Voraussetzungen ist für Tarifbeschäftigte ein Entgelt bis zur Entgeltgruppe E13 TV-L mit allen vereinbarten sozialen Leistungen (z.B. Betriebliche Altersvorsorge) möglich. Eine statusgleiche Übernahme von beamteten Bewerber*innen ist bis zu einem Amt der Besoldungsgruppe A 12 LBesO A möglich.


Die Stelle ist grundsätzlich auch in Teilzeit besetzbar.

 

Fachliche/r Ansprechpartner/in: Dr. Martin Keller, +49 211 61700 290  

Recruiter: Dennis Loosen, +49 211 61700 533

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Sonstiges
Arbeitsort Mercedesstr. 12, 40470 Düsseldorf

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Herr Dennis Loosen

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits