Referenten/Referentin (m/w/d) als IT-Projektmanager für das Referats 72 „IT-Projektmanagement, Informationstechnik, Einsatz neuer Technologien im IM und Geschäftsbereich“

Düsseldorf
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Das Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen sucht einen/ eine

 

Referenten/Referentin (m/w/d) als IT-Projektmanager für das Referats 72 „IT-Projektmanagement, Informationstechnik, Einsatz neuer Technologien im IM und Geschäftsbereich“

 

Ihre spannenden Aufgaben:

  • Eigenständige Konzeption und Durchführung von Projekten mit den Schwerpunkten IT-Notfallmanagement und Business Continuty Management
  • Ihnen obliegt die Analyse, Konzeptionierung, Steuerung und Umsetzung des IT-Notfallmanagements/ Business Continuity Management und der IT-Sicherheit in Referat 72
  • Sie sind verantwortlicher Ansprechpartner für die regelmäßige BBK-Übung Lükex, das Referat für Notfallmanagement und die informationstechnischen Aspekte der interministeriellen Aktivitäten zur Aufrechterhaltung der Staats- und Regierungsfunktion
  • Sie sind verantwortlich für die strategische Ausrichtung und unseren Service Management Prozess IT-Security und Service Continuity Management

 

Ihre Qualifikation:

  • ein erfolgreich absolviertes, einschlägiges wissenschaftliches Hochschulstudium (Master oder vergleichbar) in Informatik oder einem vergleichbaren Studium mit Bezug zur Informationstechnik
  • Expertise zur IT-Sicherheit und dem BSI-Grundschutz
  • Verständnis für IT-Prozesse und betriebswirtschaftliche Fragestellungen sowie analytische, selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • sehr gute Deutsch- sowie sichere Englischkenntnisse und sprachliche Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift
  • souveränes Auftreten, Verhandlungs- und Durchsetzungsgeschick
  • Integrität, Teamfähigkeit und Zuverlässigkeit

 

Wünschenswert:

  • Kenntnisse der ITSM Frameworks, z.B. ITIL oder FitSM
  • vertiefte Kenntnisse im BSI-Grundschutz, vorzugsweise mit dem Schwerpunkt IT-Notfall Management / Business Continutiy Management

  

Kreis der Bewerber/innen:

Die Stellenausschreibung richtet sich an Bewerber, die über einen der o.g. Bildungsabschlüsse verfügen oder an Beamtinnen und Beamte bis Besoldungsgruppe A 14 LBesO A NRW bzw. an vergleichbare Tarifbeschäftigte (bis zur Entgeltgruppe 14 TV-L), die ebenfalls über einen der o.g. Bildungsabschlüsse verfügen.

  

Das ist uns noch wichtig:

Uns liegt die berufliche Entwicklung von Frauen besonders am Herzen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht! In Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Außerdem freuen wir uns ganz besonders über Bewerbungen von Menschen, von denen bisher noch zu wenige bei uns arbeiten: Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen gleichgestellte Menschen sowie Menschen mit einer Migrationsgeschichte.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Das Ministerium des Innern bietet unterschiedliche Teilzeitmodelle sowie Telearbeit/ Home-Office an.

Die Stellenbesetzung erfolgt nur unter der Voraussetzung einer einwandfreien Sicherheitsüberprüfung gem. § 12 SÜG NW.

 

Wir bieten Ihnen an:

  • SICHERE PERSPEKTIVE - Wir bieten Ihnen eine planbare Perspektive im Hinblick auf Ihren beruflichen Werdegang. Es bestehen gute Entwicklungschancen im Ministerium des Innern.
  • VIELFALT + ABWECHSLUNG - Sie lernen bei uns hautnah die Abläufe in einer der spannendsten obersten Landesbehörden kennen. Und auch, wenn Sicherheit unser Thema ist - wir haben noch viel mehr zu bieten! In sieben Abteilungen kümmern wir uns um Themen, die jeden Menschen in NRW betreffen. Hinzu kommt eine Vielzahl von Behörden in unserem Geschäftsbereich. Sie haben damit vielfältige Möglichkeiten, wenn Sie sich irgendwann einmal beruflich in eine andere Richtung orientieren wollen.
  • JOB + PRIVATLEBEN - Flexible Arbeitszeiten, moderne Teilzeitmodelle, Tele-/Home-Officearbeitsplätze - wir versuchen alles, damit Sie Ihre anspruchsvolle Aufgabe und wertvolle Zeit für sich und Ihre Familie gut miteinander vereinbaren können. Zudem bieten wir Ihnen ein Betriebliches Gesundheitsmanagement an.
  •  VEREINBARKEIT VON BERUF UND FAMILIE - Bei allen Fragestellungen zur Kinderbetreuung sowie Pflege von Angehörigen bieten wir zu Ihrer Unterstützung eine kostenlose Beratung durch ein professionelles, externes Serviceunternehmen an.
  •  WERTVOLLES WISSEN - Sie profitieren von einem umfangreichen Fortbildungsangebot mit jährlich über 1.000 Seminaren u.a. in unserer eigenen Fortbildungsakademie.
  •  TOLLES TEAM - Sie arbeiten mit den Kolleginnen und Kollegen des Referates 72 zusammen.
  •  KOLLEGIAL + SINNHAFT - Wir suchen keine Einzelkämpfer. Wir suchen Teamplayer. Wir helfen uns gegenseitig und unterstützen uns dabei, das eine, große Ziel zu erreichen: Nordrhein-Westfalen für seine Menschen sicher und lebenswert zu gestalten.

  

Sie sind neugierig geworden?

Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des Aktenzeichens „21-26.00.01 - Ref. 72 NF“ inklusive der hier veröffentlichten Anlagen 1 und 2 und Ihrer für die Bewerbung relevanten Nachweise/ Unterlagen, samt Zeugniskopien bis zum 09.06.2024 per E-Mail an

Bewerbung21-1@im.nrw.de

 

oder per Post an das

Ministerium des Innern des Landes NRW
Referat 21
40190 Düsseldorf

 

Sie wollen mehr erfahren? Dann rufen Sie uns doch einfach an:

Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Herr Olthaus (0211/871-2428) aus unserem Personalreferat,

bei Fragen zur Stelle selbst das IT-Referat, Herr Gehle (Tel.: 0211/871-2000 oder Referat72@im.nrw.de) gerne zur Verfügung.

 

Bitte haben Sie Verständnis, dass unvollständige Bewerbungsunterlagen im Verfahren keine Berücksichtigung finden.

 

Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!

Ministerium des Innern des Landes Nordrhein-Westfalen

40190 Düsseldorf

 

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Friedrichstr. 62-80, 40213 Düsseldorf

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Friedrichstr. 62-80, 40213 Düsseldorf