Richter / Richterin (m/w/d)

Düsseldorf

Richter / Richterin (m/w/d)


ARBEITEN MIT SINN! DIESE HERAUSFORDERUNGEN ERWARTEN SIE:

  • Als Richterin / Richter entscheiden Sie nicht nur über den Ausgang eines Verfahrens, sondern über die Schicksale von Menschen. Im Namen des Volkes sprechen Sie Recht und bleiben dabei objektiv und unvoreingenommen. So sorgen Sie maßgeblich für die Aufrechterhaltung des Rechtsfriedens.
  • Bei Ihrer täglichen Arbeit sind Sie unabhängig, nur dem Gesetz verpflichtet und unterliegen keinen Weisungen; Sie arbeiten interessen- und mandatsunabhängig.
  • Sie prüfen Sachverhalte aus den unterschiedlichsten Lebensbereichen, lösen Konflikte und treffen sachgerechte Entscheidungen. Dabei wirken Sie vermittelnd auf die Beteiligten einer Auseinandersetzung ein und unterbreiten Vorschläge für eine einvernehmliche Lösung.


Voraussetzungen

SIND SIE BEREIT? IHRE QUALIFIKATIONEN AUF EINEN BLICK:

  • Volljuristin / Volljurist mit vorzugsweise – aber nicht zwingend – Prädikatsexamen in der zweiten juristischen Staatsprüfung (mind. 7,76 Punkte im 2. Staatsexamen)

Für Ihre Verbeamtung müssen Sie außerdem noch die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Deutsche / Deutscher im Sinne des Artikels 116 des Grundgesetzes
  • Absolute Bereitschaft, für die freiheitliche demokratische Grundordnung im Sinne des Grundgesetzes einzutreten
  • Zum Zeitpunkt der Einstellung regelmäßig noch nicht 42 Jahre alt
  • Dienstfähigkeit aus amtsärztlicher Sicht

 

LEGEN SIE LOS! IHRE PERSPEKTIVEN BEI UNS:

  • Sie werden zunächst in ein Richterverhältnis auf Probe berufen und arbeiten in der ordentlichen Gerichtsbarkeit innerhalb eines bestimmten Landgerichtsbezirks. Nach der Probezeit, die in der Regel drei Jahre dauert, erfolgt Ihre Ernennung zur Richterin / zum Richter auf Lebenszeit.
  • Ihr Berufseinstieg erfolgt in der Besoldungsgruppe R 1 der Landesbesoldungsordnung R zum Landesbesoldungsgesetz. Als Richterin / Richter unterliegen Sie nicht der gesetzlichen Sozialversicherung, sondern genießen stattdessen die Vorzüge der Beamtenversorgung und der Beihilfeberechtigung.
  • Ihnen stehen vielfältige Einsatz und Entwicklungsmöglichkeiten offen, z. B. Beförderungen zur Vorsitzenden Richterin / zum Vorsitzenden Richter am Landgericht oder etwa zur Direktorin / zum Direktor eines Amtsgerichts.
  • Ebenso haben Sie die Möglichkeit, an oberste Bundesgerichte und Ministerien abgeordnet oder an europäische und internationale Institutionen zugewiesen zu werden.
  • Übernehmen Sie auf Wunsch auch gerne Aufgaben in der Aus- und Fortbildung, z. B. als Dozentin / Dozent in der Justizakademie des Landes Nordrhein-Westfalen.

 

WIR ALS ARBEITGEBER

Bei der Justiz.NRW arbeiten rund 40.000 Menschen bei 204 Gerichten, 19 Staatsanwaltschaften und drei Generalstaatsanwaltschaften, 36 Justizvollzugseinrichtungen, fünf Jugendarrestanstalten und 19 Dienststellen des ambulanten Sozialen Dienstes gemeinsam für ein Ziel: Ein gerechtes Miteinander in der Gesellschaft. In ganz unterschiedlichen Berufsfeldern kann sich hier jeder auf seinen eigenen Karriereweg machen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter profitieren dabei von unterschiedlichen Möglichkeiten der Arbeitszeitgestaltung, einer guten Work-Life-Balance, sicheren Arbeitsplätzen und der Möglichkeit der Verbeamtung.

Die Justiz.NRW steht für Chancengleichheit und fördert besonders die berufliche Entwicklung von Frauen. Außerdem freuen wir uns über Bewerbungen aus allen Teilen der Gesellschaft, von Menschen mit Behinderung, jeglicher geschlechtlichen Identität sowie von Menschen mit Einwanderungsgeschichte.

 

WAS SIE AUSSERDEM WISSEN SOLLTEN ...

Ihre Bewerbung sollte folgende Unterlagen enthalten:

  • Motivationsschreiben (max. 1 DIN A4-Seite)
  • Ablichtung Ihrer Zeugnisse der ersten und zweiten jur. Staatsprüfung
  • Ablichtung der Bescheinigung Ihrer Einzelnoten in der 2. jur. Staatsprüfung
  • Erklärung, in welchem Bezirk Sie Ihren Referendardienst abgeleistet haben
  • Einverständniserklärung zur Datenspeicherung

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an:

Präsident des Oberlandesgerichts DüsseldorfCecilienallee 340474 Düsseldorf

 

WIR FREUEN UNS AUF IHRE BEWERBUNG – UND DEN KONTAKT MIT IHNEN.


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Recht, Steuern, Finanzen, Controlling / Sonstiges
Arbeitsort Cecilienallee 3, 40474 Düsseldorf

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Frau Schach

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits