Sachbearbeiter*in (m/w/d) SAP Applikationsentwicklung in Essen

Die Stadt Essen sucht für das -Essener Systemhaus- zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n

 

Sachbearbeiter*in (m/w/d) SAP Applikationsentwicklung

 

Entgeltgruppe 13 TVöD / Vollzeit / unbefristet / Bewerbungsfrist: 29.10.2021



Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen Wochenarbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung mit der Betriebsleitung muss eine Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgabenbestanteile sichergestellt werden. Die Arbeitszeitgestaltung von Teilzeitkräften muss die Nutzung eines gemeinsamen Arbeitsplatzes ermöglichen.

 

Die Eingruppierung erfolgt je nach Vorkenntnissen in E 12 TVöD/IUK bzw. E 13 TVöD/IUK. Spätestens nach abgeschlossener Einarbeitung erfolgt in diesem Fall die Übertragung von Aufgaben der Bewertung E 13 TVöD/IUK und somit die endgültige Eingruppierung in die Entgeltgruppe 13 TVöD.

 

Zu Ihren Aufgabenschwerpunkten gehören:

  • Applikationsbetreuung und -entwicklung, insbesondere für die SAP Module IS-U (EDM, IDEX-DE etc.) inklusive Customizing, Durchführung von Transporten, Einspielen aktueller Patches sowie Einbau von Vorabkorrekturen
  • Weiterentwicklung bestehender Lösungen in ABAP/4 und ABAP OO
  • Erarbeitung und Umsetzung von Lösungskonzepten zur Prozessoptimierung
  • Sicherstellung des Betriebes der genannten Module im Second- und Third-Level-Support
  • Leitung von (Teil-)Projekten im beschriebenen Aufgabenumfeld
  • Mindestens mit Bachelor abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder
  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in (m/w/d) der Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder einer ähnlichen Fachrichtung
  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet
  • Fundierte Kenntnisse in ABAP/4 und ABAP OO, SAP Business Workflow, SAP Erweiterungs- und Modifikationstechniken (Enhancement, BADI, User-Exit)
  • Gute Kenntnisse in den genannten SAP-Modulen sowie im S/4 HANA-Umfeld sind wünschenswert
  • Branchen- bzw. Prozesskenntnisse in der Energie- und Versorgungswirtschaft sind wünschenswert
  • Analytisches Denkvermögen, Kundenorientierung, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Motivation und Engagement
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveaustufe C1)

Voraussetzungen

Das erwarten wir:

  • Mindestens mit Bachelor abgeschlossenes Studium der (Wirtschafts-) Informatik oder einer vergleichbaren Fachrichtung oder
  • Abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatiker*in (m/w/d) der Fachrichtung Anwendungsentwicklung oder einer ähnlichen Fachrichtung
  • Mindestens dreijährige Berufserfahrung in einem vergleichbaren Aufgabengebiet
  • Fundierte Kenntnisse in ABAP/4 und ABAP OO, SAP Business Workflow, SAP Erweiterungs- und Modifikationstechniken (Enhancement, BADI, User-Exit)
  • Gute Kenntnisse in den genannten SAP-Modulen sowie im S/4 HANA-Umfeld sind wünschenswert
  • Branchen- bzw. Prozesskenntnisse in der Energie- und Versorgungswirtschaft sind wünschenswert
  • Analytisches Denkvermögen, Kundenorientierung, Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Motivation und Engagement
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift (mindestens Niveaustufe C1)



Das erwartet Sie:

  • Eine starke und sichere Arbeitgeberin – auch in Krisenzeiten
  • Bezahlung nach dem TVöD sowie jährliche Sonderzahlungen
  • 30 Urlaubstage
  • Flexible Arbeitszeitgestaltung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten 


Für weitere Fragen stehen Ihnen gerne zur Verfügung:

Zum Aufgabeninhalt:

Herr Overwin, Telefon: 0201/88-17 310, -Essener Systemhaus-.

Zum Bewerbungsverfahren: Frau Tautz, Telefon: 0201/88-17 641, -Essener Systemhaus-.



Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Nachweise über die geforderten Qualifikationen und falls vorhanden Arbeitszeugnisse) bevorzugt in digitaler Form als PDF-Datei unter Angabe der Kennziffer 2021-19-ESH-SD bis zum 29.10.2021 an folgende E-Mail-Adresse:

 

Stellenmarkt@orga-personal.essen.de

 

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen. (In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

 

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. 


Kommen Sie zum #teamstadtessen!

Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essenerinnen und Essener. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen und Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.



Jetzt bewerben

Sachbearbeiter*in (m/w/d) SAP Applikationsentwicklung

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSNRW.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadt Essen

Stadt Essen

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Sonstiges
Arbeitsort Rathaus, Porscheplatz 1, 45127 Essen

Arbeitgeber

Stadt Essen

Kontakt für Bewerbung

Frau Gisela Thier

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits
Stadt Essen