Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (m/w/d) im Bereich Bearbeitung von Vorgängen ohne Ermittlungsansatz, Geschäftszimmeraufgaben

Münster
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Beim Polizeipräsidium Münster ist in der Direktion Kriminalität, Kriminalinspektion 1, Kriminalkommissariat 13 (Rauschgiftdelikte, Fahrradkriminalität), zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bis zum 31.08.2025 befristete Stelle als

 

Sachbearbeiter/in (m,w,d) im Bereich Bearbeitung von Vorgängen ohne Ermittlungsansatz, Geschäftszimmeraufgaben

 

zu besetzen. Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich. Die Stelle ist bewertet nach Entgeltgruppe 8 TV-L. Die Arbeitszeit beträgt 39 Stunden und 50 Minuten. Der Dienstort befindet sich in der Liegenschaft Friesenring 43 in Münster.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen:

  • Bearbeitung von Vorgängen ohne Ermittlungsansatz (Datenerfassung und Datenvervollständigung; Einholen von Datenauskünften)
  • Asservatenverwaltung
  • Beantwortung von einfachen Anfragen (z.B. seitens der Staatsanwaltschaften oder Rechtsanwälten)
  • Postbearbeitung, Telefonsteuerung
  • Verwaltung der Führungs- und Einsatzmittel
  • Verwaltung der Mehrdienstbögen
  • Beschaffung von Arbeitsmaterialien

  

Erwartet werden:

  • Abgeschlossene Ausbildung als Bürokaufmann/frau, Kaufmann/frau für Büromanagement oder Verwaltungsfachangestellte/r oder Beschäftigte des Landes NRW
  • Kenntnisse im Umgang mit Datenbanken und IT-Anwendungen
  • Sichere Anwendung von MS Office Produkten
  • Bereitschaft zum Dienst auch außerhalb der Regelarbeitszeit
  • Ausgeprägte persönliche und soziale Kompetenz (Verantwortungsbewusstsein, Verschwiegenheit, Zuverlässigkeit und Pünktlichkeit) Fortbildungsbereitschaft

 

Bei Fragen zur Tätigkeit und zum Aufgabengebiet steht Ihnen Frau Karrasch (Tel. 0251/275-4480) zur Verfügung. Für verfahrenstechnische Fragen stehen Ihnen Frau Grundig (Tel. 0251/275-2036) oder Frau Hinterthür (Tel.: 0251/275-2035) zur Verfügung.

 

Bewerbungstermin:

Ihre aussagekräftige Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse und Qualifikationsnachweise) richten Sie bitte bis zum 30.06.2024 an

 

ZA-2-Bewerbungen.Muenster@polizei.nrw.de

 

Oder per Post an:

 

Polizeipräsidium Münster
Direktion ZA, ZA 2.1.5/KK 13
Postfach 
48100 Münster

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Friesenring 43, 48147 Münster

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Friesenring 43, 48147 Münster