Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter im Zentralen Buchungsbüro (w/m/d)

Duisburg

Für Sicherheit sorgen mit Sicherheit im Job

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen


Sachbearbeiterin/ Sachbearbeiter im Zentralen Buchungsbüro (w/m/d) in Duisburg 

Ein Beruf ist mehr als nur Geld verdienen. Übernehmen Sie in Ihrem neuen Job Verantwortung für eines der wichtigsten Themen unserer Zeit: Die Innere Sicherheit. Wir sind eine große Einsatz- und Technikbehörde. Wir beim Landesamt für Zentrale Polizeiliche Dienste sorgen für die Digitalisierung und jegliche Kommunikationskanäle der NRW-Polizei. Zudem sind wir verantwortlich für die gesamte Ausrüstung, von der Informationstechnik über die Beschaffung der Uniform, bis hin zu Hubschraubern und Streifenwagen und für noch viele weitere Themenfelder. Werden Sie Teil unseres Teams und sorgen Sie mit uns für die Sicherheit in Nordrhein-Westfalen!

 


Wir sorgen für:


  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • flexible Arbeitszeiten
  • Vereinbarkeit von Beruf und Familie (z.B. Telearbeit, Teilzeit)
  • Fortbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • Gesundheitsprävention


Wir wollen, dass Sie einen guten Job machen. Dafür müssen die Rahmenbedingungen stimmen. Denn es geht um viel: Sie arbeiten in sensiblen Sicherheitsbereichen am Herzen der nordrhein-westfälischen Polizei.

 


Ihre neuen Aufgaben:


Das Sachgebiet 35.3 – Zentrales Buchungsbüro ist Teil der Zentralen Buchhaltung des LZPD NRW. Im Zentralen Buchungsbüro werden alle Rechnungen der gesamten Polizei NRW zentral erfasst. Als Teil des Zentralen Buchungsbüros sind Sie insbesondere zuständig für folgende Aufgaben:


  • Sie übernehmen die Erfassung und Freigabe der eingehenden Geschäftsvorfälle im System EPOS.NRW (SAP)
  • Hierbei prüfen Sie Neueingänge auf Vollständigkeit und
  • sind zuständig für die Anforderung von fehlenden Buchungsunterlagen oder -angaben (insbesondere Kontierungsangaben)
  • Sie erfassen Geschäftsvorfälle im Modul PSCD oder im Rahmen der logistischen Rechnungsprüfung durch Verifizierung gescannter Forderungen bzw. Verbindlichkeiten und/oder erfassen weitere erforderlicher Daten
  • Sie kümmern sich um den Druck der erfassten Anordnung und leiten die Vorgänge entsprechend weiter
  • Sie geben Buchungen durch sachliche Richtigzeichnung unter Beachtung des Vier-Augen-Prinzips frei
  • Sie befassen sich mit der Geschäftspartneranlage, /-freigabe und /-pflege
  • Darüber hinaus wirken Sie bei der Archivierung der bearbeiteten Vorgänge und der Koordination der Aktenauslagerung mit dem Archivierungsdienstleister mit
  • Außerdem übernehmen Sie Servicedienste, wie z.B. dezernatsinterne Boten-/Kurierdienste

Voraussetzungen

Was Sie mitbringen müssen:


  • Eine erfolgreich abgeschlossene kaufmännische Berufsausbildung (z.B. als Kauffrau / Kaufmann für Büromanagement, Industriekauffrau / Industriekaufmann, etc.)



Wünschenswert wäre:


  • Sie besitzen gute Kenntnisse im Umgang mit der ERP-Software SAP bzw. EPOS.NRW
  • Gleichermaßen verfügen Sie über gute Kenntnisse im Umgang mit den MS-Office-Produkten
  • Sie haben Kenntnisse der Landeshaushaltsordnung und sind grob mit der polizeilichen Aufbau- und Ablauforganisation einer Kreispolizeibehörde vertraut
  • Sie verfügen über die Bereitschaft Ihren Büroarbeitsplatz mit anderen zu teilen
  • Sie sind in der Lage Ihre Arbeit eigenständig zu planen und zu organisieren
  • Sie zeichnen Sich durch ein hohes Maß an Belastbarkeit aus
  • Ihr positiver Umgang mit Ihren Mitmenschen und Ihre Teamfähigkeit runden Ihr Profil ab

 

Richten Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte in deutscher Sprache (beruflicher Werdegang, Arbeitszeugnisse, Qualifikationen usw.) bis zum 31.08.2022 unter Angabe der Geschäftsnummer 95/22- SG 35.3 an

karriere.lzpd@polizei.nrw.de


Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Haben Sie Fragen?


Wenden Sie sich gern an:

Herrn Harold Ries

0203/4175-2851, für fachliche Fragen


Herrn Thomas Hebel

0203/4175-7173, für Fragen zum Bewerbungsverfahren


Vergütung:


Unsere Bezahlung richtet sich nach dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L). Eine Eingruppierung bis einschließlich Entgeltgruppe 6 TV-L ist möglich.


Wichtig zu wissen:


Das LZPD fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Teilzeitbeschäftigung ist möglich. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung, ihnen Gleichgestellte sowie Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.


Informationen zum Datenschutz finden Sie unter:

https://lzpd.polizei.nrw/artikel/information-zur-verarbeitung-personenbezogener-daten-durch-das-lzpd-nrw


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis ohne Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Recht, Steuern, Finanzen, Controlling / Sonstiges
Arbeitsort Schifferstraße 10, 47059 Duisburg

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Herr Nils Schreiber

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits