Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) in der Beteiligungsführung diverser Tochtergesellschaften (E 9c TVöD Bund) in Bonn

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben veröffentlicht

Stellenbeschreibung

Die Bundesanstalt für Immobilien­aufgaben (BImA) – Anstalt des öffent­lichen Rechts – ist eine der größten Immo­bilien­eigen­tümer­innen Deutsch­lands. Das Spektrum reicht von Wohn-, Industrie- und Gewerbe­immo­bilien über mili­tärische und ehemals mili­tärische Flächen bis hin zu forst- und land­wirt­schaft­lichen Arealen. Kern­aufgabe ist die ein­heit­liche Verwal­tung und Bewirt­schaftung der Liegen­schaften des Bundes. Bundes­weit arbeiten rund 7.100 Beschäftigte für das kauf­männisch geführte Unter­nehmen; verteilt auf die Zentrale Bonn und die Direktionen in Berlin, Dortmund, Erfurt, Freiburg, Koblenz, Magdeburg, München, Potsdam und Rostock.


In der Zentrale in Bonn ist in der Sparte Portfoliomanagement folgender Arbeitsplatz unbefristet zu besetzen:


Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) in der Beteiligungsführung diverser Tochtergesellschaften 

(E 9c TVöD Bund)


Neben den eigentlichen Bundesimmobilien besitzt die BImA auch diverse Tochter­gesellschaften. In der oben genannten Funktion sind Sie in der Beteiligungsführung für die beiden Tochtergesellschaften GESA (Gesellschaft zur Entwicklung und Sanierung von Altstandorten mbH) und Gästehaus Petersberg GmbH tätig.  Die GESA beschäftigt sich schwerpunktmäßig mit der Sanierung, Dekontaminierung und Entwicklung von Grundstücken, ehemaligen Industriearealen und mit dem Verkauf von Grundstücken aus eigenem Bestand. Die Gästehaus Petersberg GmbH betreibt (mit der Steigenberger Hotel AG als Manager) eine große Hotelanlage auf dem Petersberg bei Bonn.


Ihre Aufgaben:

Sachbearbeitung im Bereich Beteiligungsführung der Gästehaus Petersberg GmbH und der GESA, d. h. im Wesentlichen:

  • Prüfung und Auswertung der monatlichen Berichterstattung der Gästehaus Petersberg GmbH zum Hotelbetrieb
  • Teilnahme an Monatsgesprächen mit der Geschäftsführung der Gästehaus Petersberg GmbH und ggf. Protokollerstellung
  • Erstellung von Statistiken zur Gästehaus Petersberg GmbH und zur GESA
  • Mitwirkung bei der Vorbereitung von Aufsichtsratssitzungen der GESA sowie von Quartalsgesprächen mit der GESA-Geschäftsführung
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Berichten sowie bei der Analyse der Jahresabschlüsse, Überprüfung auf Vollständigkeit und Plausibilität


Allgemeine Aufgaben, d. h. im Wesentlichen:

  • Vorbereitung der Planung und des Forecasts für den gesamten Bereich der Beteiligungsführung
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Vorlagen für den Vorstand und von Berichten an das Bundesministerium der Finanzen (BMF)
  • Vorbereitung der Beantwortung von Presseanfragen


Mitwirkung bei der Baumaßnahme Petersberg (Restabwicklung), d. h. im Wesentlichen

  • Führung von Projektlisten
  • Eingaben und Änderungen im SAP-System
  • Abstimmung der Rechnungsübersichten und Kreditorenkonten mit dem externen Projektmanager
  • Betreuung der Lagerräume und des Materiallagers


Voraussetzungen

Anforderungen:


Qualifikation

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Diplom (FH) / Bachelor) im Bereich Betriebs­wirtschaft oder Wirtschaftsrecht bzw. auf andere Weise gleichwertig erworbene Fachkenntnisse und Erfahrungen


Fachkompetenzen

  • Kenntnisse im Bereich Controlling (u. a. Kennzahlen, Berichtswesen) wünschenswert
  • Vertiefte IT-Kenntnisse in allen gängigen Office-Anwendungen (MS Word, Excel, Access, PowerPoint)
  • SAP-Anwendungskenntnisse insbesondere im Bereich kaufmännisches Rechnungswesen sowie PSP-Elemente wünschenswert
  • Betriebs- und immobilienwirtschaftliche Kenntnisse wünschenswert


Weitere Anforderungen

  • Gründliche, sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Gutes Organisationsgeschick, Befähigung zum wirtschaftlichen Denken und Handeln
  • Fähigkeit, sich in wechselnde Aufgabenfelder einzuarbeiten
  • Gute Auffassungsgabe
  • Eigeninitiative und Fähigkeit zum kreativen und konzeptionellen Arbeiten
  • Fähigkeit, auch bei erhöhtem Arbeitsaufkommen selbstständig, gründlich und zielorientiert zu arbeiten
  • Gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift, Kommunikationsfähigkeit
  • Kunden- / adressatenorientiertes Verhalten und zielorientiertes Verhandlungsgeschick
  • Fähigkeit zum teamorientierten Handeln, Kritikfähigkeit und Sozialkompetenz
  • Gutes Urteilsvermögen verbunden mit der Fähigkeit, Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen


Wir bieten Ihnen:

  • Interessante und abwechslungsreiche Tätigkeiten mit allen Vorteilen einer großen öffentlichen Arbeitsgeberin
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf bei der Arbeitszeitgestaltung
  • Fortbildungsangebote sowie berufliche Weiterentwicklung
  • Kurse zur Gesundheitsförderung und Vorsorgemaßnahmen sowie gesundes Arbeiten
  • Vorhandene Parkgelegenheiten sowie die Möglichkeit, ein Jobticket zu erwerben
  • Unterstützung bei der Suche nach möglichst arbeitsortnahem und bezahlbarem Wohnraum im Rahmen der Wohnungsfürsorge des Bundes
  • Regelmäßige Events


Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Bei gleicher Eignung werden schwer behinderte Menschen nach Maßgabe des § 2 SGB IX vorrangig berücksichtigt.


Die Arbeitsplätze in der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sind grundsätzlich auch für Teilzeitbeschäftigung geeignet. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird für den jeweiligen Arbeitsplatz geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten (insbesondere Anforderungen des Arbeitsplatzes, gewünschte Gestaltung der Teilzeit) entsprochen werden kann.


Die Einstellung erfolgt unbefristet und nach E 9c TVöD (Bund)


Haben wir Ihr Interesse geweckt? 
Dann richten Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Arbeitszeugnisse, Abschlusszeugnisse etc.) – vorzugsweise per E-Mail - unter Angabe der Kennziffer ZEPM 1305  bis zum 23. September 2020 an:


Bewerbung-Zentrale@bundesimmobilien.de


oder nutzen Sie den Postweg:


Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Sparte Organisation und Personal

Ellerstraße 56

53119 Bonn 


Haben Sie noch Fragen?


Für fachliche Fragen steht Ihnen Herr Burdack unter der Telefonnummer 0228 37787-453 und für personalrechtliche Fragen Frau Göppl unter der Telefonnummer 0228 37787-754 gerne zur Verfügung.


Weitere Informationen finden Sie auch auf www.bundesimmobilien.de.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort 53119 Bonn

Arbeitgeber

Bundesanstalt für Immobilienaufgaben

Kontakt für Bewerbung

Herr Burdack
Bundesanstalt für Immobilienaufgaben
Wir benutzen Cookies um die Benutzerfreundlichkeit auf unseren Seiten zu verbessern. Änderst Du die Einstellungen nicht, gehen wir davon aus, dass Du damit einverstanden bist. Hier kannst Du zu den Einstellungen mehr erfahren.