Sachbearbeiter*innen Ausländerrechtliche Angelegenheiten (m/w/d)

Essen
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe 9a TVöD / Bes.Gr. A 8 LBesO

Die Stadt Essen sucht für die Zentrale Ausländerbehörde, Staatsangehörigkeits- und Ausländerangelegenheiten mehrere

 

Sachbearbeiter*innen Ausländerrechtliche Angelegenheiten (m/w/d)

 

Entgeltgruppe 9a TVöD | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 12.02.2023 | Kennziffer: 2023-15-38-VE

 

Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden. Die Tätigkeit ist nach Bes.Gr. A 8 LBesO bewertet.

 

Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften mit jeweils der Hälfte der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit besetzt werden. In Abstimmung zwischen den Teilzeitkräften und der Abteilungsleitung muss eine Abdeckung der Kernarbeitszeiten sowie der einzelnen Aufgabenbestandteile sichergestellt werden. Die Arbeitszeitgestaltung von Teilzeitkräften muss die Nutzung eines gemeinsamen Arbeitsplatzes ermöglichen.

Sie verstärken das Team in der Zentralen Ausländerbehörde bei diesen Aufgaben:

  • Aufsuchende Sachbearbeitung in den Erstaufnahmeeinrichtungen und den Zentralen Unterbringungseinrichtungen im Regierungsbezirk Düsseldorf

  • Bearbeitung/Entscheidung über ausländerrechtliche Angelegenheiten, wie beispielsweise

    • Duldungserteilung

    • Antragsbearbeitung

    • Verfahrensprüfungen bei Geburten, Heirat, Vaterschaftsanfragen usw.

  • Mitarbeit bei der

    • Planung und Organisation von Rückführungen in Standardfällen

    • Dokumentenbeschaffung

    • Prüfung von Vollzugshindernissen (inklusive medizinischer Notwendigkeiten)

    • Härtefallbearbeitung

    • Zielgerichtete Beratung und Verfahrenseinleitung zur freiwilligen Rückkehr

Dieses Profil zeichnet Sie aus:

  • Bestandene Laufbahnprüfung für den nichttechnischen Verwaltungsdienst der Laufbahngruppe 1, 2. Einstiegsamt (alt: mittlerer Dienst) oder

  • Abgeschlossene Ausbildung zum*zur Verwaltungsfachangestellte*n (m/w/d), Fachangestellte*n für Arbeitsförderung/Arbeitsmarktdienstleistungen (m/w/d) oder abgeschlossener Verwaltungslehrgang I oder

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung und die Bereitschaft, am nächsten Verwaltungslehrgang I teilzunehmen

  • Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3) sowie die Bereitschaft, ein Dienstfahrzeug zu führen

  • Kenntnisse im Bereich des Ausländerrechts bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen

  • Sichere Anwendung der MS-Office-Produkte

  • Interkulturelle Kompetenz

  • Kommunikationsfähigkeit

  • Freundliches und verbindliches Auftreten

Die Arbeitgeberin Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:

  • Eine starke und sicherere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten

  • Bezahlung nach TVöD bzw. der LBesO sowie - bei Beschäftigten - jährliche Sonderzahlung

  • Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche)

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf

  • Betriebliches Gesundheitsmanagement

  • Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote

Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:

Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an:
Herrn Mrotzek, Telefon: 0201/88-38 300, Fachbereich 38 -Zentrale Ausländerbehörde, Staatsangehörigkeits- und Ausländerangelegenheiten-.

 

Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei:
Frau Aydemir, Telefon: 0201/88-10 208, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-.

 

 

Kommen Sie zum Team Stadt Essen!

 

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 12.02.2023 über unser Onlineformular.

 

https://bewerbermanagement.net/jobposting/3220de3c3f0ef101adfde7d0c4687bc6f7d8ac250

 

Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45121 Essen. (In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.)

 

Kommen Sie zum #teamstadtessen!

 

Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleg*innen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe 9a TVöD / Bes.Gr. A 8 LBesO
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Schichtarbeit
Qualifikation Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss, Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Personalsachbearbeiter (m/w/d)
Arbeitsort Porscheplatz 1, 45127 Essen

Arbeitgeber

Stadt Essen

Kontakt für Bewerbung

Frau Aydemir
Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits