Sachbearbeitung allgemeine Verwaltung Lbgr. 2.1 (m/w/d)

Münster

Die Bezirksregierung Münster sucht

Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d)

in der allgemeinen Verwaltung

Die Bezirksregierung Münster be­schäftigt als staatliche Mittel­instanz etwa 1.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ver­tritt die Landes­regierung in der Region. Hier laufen die wesentlichen Aufgabenstränge fast aller Landesministerien zusammen. Diese Aufgabenvielfalt beinhaltet ein breites Spektrum ganz unterschiedlicher Tätigkeiten und bietet für engagierte Be­werberinnen und Bewerber interessante Einsatzmöglichkeiten. 


Das umfangreiche Aufgabenspektrum umfasst Themen aus Bereichen wie Wirtschaft, Umwelt, Schule, Kultur, Gesundheit, Soziales, Städtebau, Verkehr, Regionalplanung, Sicherheit und Katastrophen­schutz. Innerhalb der Bezirksregierung bieten sich für Beschäftigte des allgemeinen Verwaltungsdienstes aufgrund der Vielfalt der Aufgaben und in Abhängigkeit von der persönlichen Qualifikation und des dienstlichen Bedarfs eine große Anzahl verschiedener interessanter Einsatzmöglichkeiten. Die konkrete Arbeitsplatzzuweisung richtet sich nach den dienstlichen Bedürfnissen zum Zeitpunkt des Dienstantritts.



Voraussetzungen

Zur Erledigung der anspruchsvollen Aufgaben müssen Sie über eine der folgend aufgeführten Qualifikationen verfügen:


  • Erfolgreich abgeschlossenes duales Bachelorstudium an einer Fachhochschule für öffentliche Verwaltung im Bachelorstudiengang Staatlicher Verwaltungsdienst (SVD), Kommunaler Verwaltungsdienst (KVD oder VBWL) oder Rentenversicherung (RV)
  • Laufbahnbefähigung für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 in der Finanzverwaltung als Diplom-Finanzwirtin (FH) oder Diplom-Finanzwirt (FH) oder für die Ämtergruppe des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 des Justizdienstes als Diplom-Rechtspflegerin (FH) oder Diplom-Rechtspfleger (FH)
  • abgeschlossener Qualifizierungslehrgang zur Verwaltungsfachwirtin/ zum Verwaltungsfachwirt bzw. Angestelltenlehrgang II
  • Bachelor of Laws Public Administration/ Bachelor of Arts Public Administration
  • erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss mit verwaltungswissenschaftlichem Schwerpunkt oder Schwerpunkt öffentliches Recht
  • Bachelor of Laws Wirtschaftsrecht bzw. FH-Diplom Wirtschaftsrecht, Bachelor Wirtschaft und Recht, Bachelor Recht und Wirtschaft
  • Erstes juristisches Examen, Diplom-Juristin/ Diplom-Jurist
  • Bachelor Public Management

 

Aus personalpolitischen Erwägungen können bei der Besetzung von Stellen in der Aufbaugruppe 09b aV / Laufbahngruppe. 2.1 (ehemals gehobener Dienst) lediglich Juristinnen und Juristen berücksichtigt werden, die das zweite juristische Staatsexamen/ die zweite juristische Staatsprüfung nicht abgeschlossen haben.


Alle Bewerberinnen und Bewerber müssen bereit sein, an erforderlichen verwaltungs- und fachspezifischen Fortbildungen teilzunehmen. Die Möglichkeit einer Verbeamtung wird im Einzelfall geprüft und ist abhängig von den sachlichen und persönlichen Voraussetzungen, insbesondere von dem Nachweis/ der Anerkennung der Laufbahnbefähigung.


Die Aufgabenstellungen erfordern ein sicheres und fachkompetentes Auftreten insbesondere auch bei der Vertretung der Behörde nach außen sowie die Fähigkeit, Entscheidungen sicher zu treffen und zügig umzusetzen. Zudem wird eine ausgeprägte Kommunikations- und Organisationskompetenz, Kooperations- und Integrationsfähigkeit sowie die Fähigkeit, im Team zu arbeiten, erwartet. Notwendig sind darüber hinaus solide Kenntnisse im Umgang mit gängigen Office-Programmen wie Excel und Word.


Den vollständigen Ausschreibungstext finden Sie auf unserer Internetseite unter: Bezirksregierung Münster – Karriere (bezreg-muenster.de)


Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Assistenz, Sekretariat, Verwaltung
Arbeitsort Domplatz 1-3, 48143 Münster

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Frau Elke Wermeling

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits