Sachbearbeitung Koordination kllimagerechter Stadtumbau in Bottrop

In der Koordinierungsstelle Integrierte Stadtentwicklung (KIS) der Stadt Bottrop ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stelle zu besetzen:

 

Sachbearbeiter/in zur Koordination des klimagerechten Stadtumbaus

(EG 11 TVöD-V)

 

Es handelt sich um eine unbefristete Stelle mit einer regelmäßigen Wochenarbeitszeit in Höhe von derzeit 39 Stunden.

 

Hauptaufgabe der Koordinierungsstelle ist die Bündelung, Koordinierung und Abstimmung der unterschiedlichen Fachdienststellen der Stadtverwaltung bzw. insbesondere des Dezernates IV zu integrierten, klimagerechten Stadtentwicklungs- und Stadtumbauthemen. Die Koordinierungsstelle Integrierte Stadtentwicklung ist als Stabsstelle direkt dem/der Technischen Beigeordneten als Leitung des Dezernates IV für Planung, Bau, Mobilität und Umwelt zugeordnet.

 

Ziele der Tätigkeit sind

 

  • Fortführung und Weiterentwicklung der städtischen Klimapolitik auf Basis des Masterplans Klimagerechter Stadtumbau, der Zukunftsstadtvision 2030+ und anderer relevanter Konzepte der Stadt Bottrop,
  • Ausweitung des Leitbildes „Klimagerechter Stadtumbau“ auf das gesamte Stadtgebiet – Rollout InnovationCity,
  • Koordination klimarelevanter Prozesse und Projekte zwischen den Fachdienststellen innerhalb und außerhalb des Baudezernates, Forschungs- und Projektpartnern sowie externen Beteiligten,
  • Vermittlung von Wissen und Interessen zwischen den Fachdienststellen, Forschungs- und Projektpartnern sowie externen Beteiligten, Akquise von neuen Forschungsvorhaben,
  • Akquise von Fördermitteln aus dem Bereich klimarelevanter Projektvorhaben auf Landes-, Bundes- und EU-Ebene,
  • Information für und Beratung von Politik und Öffentlichkeit sowie zivilgesellschaftlichen Beteiligungsprozessen wie Fridays For Future o.ä.
  • Unterstützung bei der Koordinierung des Prozesses der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen“.

 

Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeitsfelder:

 

  • Begleitung, Monitoring, Evaluierung und Anpassung des Nachhaltigkeits-Checks der Stadt Bottrop
  • Erarbeitung von Ausschreibungen im Zusammenhang des klimagerechten Stadtumbaus in Zusammenarbeit mit den relevanten Fachdienststellen auf Grundlage des Masterplans Klimagerechter Stadtumbau, der Zukunftsstadtvision 2030+ sowie weiterer relevanter Konzepte
  • Koordination der aus den Plänen und Konzepten entstehenden Projekte und Maßnahmen als Grundlage für die integrierte und klimagerechte Stadtentwicklung, insbesondere zu den Handlungsfeldern Mobilität, Wohnen und Arbeiten (hier auch Flächenentwicklung) sowie Stadt (Klimagerechter Stadtumbau und Freiraumentwicklung)
  • Unterstützung des Koordinierungsprozesses der Zukunftsinitiative „Wasser in der Stadt von morgen“, z.B. durch Entwicklung und Begleitung der Umsetzung von quartiersbezogenen Klimaanpassungsprojekten (ZI Klimafonds) in Zusammenarbeit mit den relevanten Fachdienststellen
  • Koordinierungs- und Verwaltungsaufgaben (z.B. Sitzungen der Steuerungsgruppe, Anfragen und Anregungen unterschiedlicher Beteiligter, Durchführung unterschiedlicher Beteiligungsformate)
  • Koordination von klimarelevanten Fördermöglichkeiten und von Forschungsprojekten in den Fachdienststellen
  • zentrale Ansprechperson für Fachdienststellen und externe Beteiligte
  • projektbezogene Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Gremienarbeit

 

Eine Änderung des Aufgabengebietes bleibt vorbehalten.

 

Von den Bewerber/innen werden erwartet:

 

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens Bachelor/Diplom (FH)) der Raum- und Stadtplanung, Geographie, Umwelt- oder Landschaftsplanung oder eines vergleichbaren Studiengangs mit einem Schwerpunkt in nachhaltiger räumlicher Planung

 

Entsprechende Nachweise über das abgeschlossene Studium sind beizufügen.

 

Wünschenswert sind:

 

  • mehrjährige Berufserfahrung vorzugsweise in den Bereichen Klimaresilienz, Klimaanpassung, Klimagerechtigkeit und/oder integrierte Stadtentwicklung
  • Erfahrung in der Erstellung von Integrierten Konzepten sowie der Organisation und Durchführung von Prozessen, Projekten und Beteiligungsverfahren
  • Sehr gute analytische und konzeptionelle Fähigkeiten
  • Kenntnisse der Anwendung von GIS-Programmen sowie Office Programmen
  • Sehr gute Kommunikationsfähigkeiten in Wort und Schrift
  • Hohes Maß an Fähigkeit lösungsorientiert und im Team zu arbeiten

 

Geboten werden Ihnen:

 

  • eine interessante Aufgabe mit spannenden Projekten,
  • flexible Arbeitszeiten mit der Möglichkeit von Homeoffice,
  • Arbeit in einem hochmotivierten Team mit kollegialem Arbeitsumfeld,
  • ein vielfältiges Fort- und Weiterbildungsangebot sowie zahlreiche Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements,
  • eine betriebliche Altersvorsorge.

 

Bewerbungen von Teilzeitkräften sind möglich. Der Stundenumfang ist individuell abzustimmen.


Die Stadt Bottrop verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern auf der Grundlage des Landesgleichstellungsgesetzes NRW und des Gleichstellungsplans. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht.


Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen.


Wenn die Stelle Ihr Interesse findet und Sie über die entsprechenden Qualifikationen verfügen senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen unter Nennung des Stichwortes „Koordination Klimagerechter Stadtumbau“ innerhalb von vier Wochen nach Erscheinen dieser Ausschreibung an:

 

Stadtverwaltung Bottrop – Fachbereich Personal und Organisation (10/1) –

Postfach 10 15 54, 46215 Bottrop

oder

personalwirtschaft@bottrop.de

 


Für weitere Fragen stehen in der Koordinierungsstelle Integrierte Stadtentwicklung (KIS) Herr Reiter (Tel.: 02041 70 4263) und im Fachbereich Personal und Organisation Frau Leitner (Tel.: 02041 70 4285) gerne zur Verfügung.

Jetzt bewerben

Sachbearbeitung Koordination kllimagerechter Stadtumbau

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSNRW.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadtverwaltung Bottrop

Stadtverwaltung Bottrop

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Öffentlicher Dienst, Sicherheit, Reinigung, etc. / Öffentlicher Dienst
Arbeitsort Ernst-Wilczok-Platz 2, 46236 Bottrop

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Bottrop

Kontakt für Bewerbung

Frau Tatjana Leitner
Stadtverwaltung Bottrop