Sachbearbeitung (m/w/d) mit Schwerpunkt Digitalisierung, Weiterentwicklung von IT-Systemen und Fachanwendungen im LaFin

Düsseldorf

Sachbearbeitung (m/w/d) mit Schwerpunkt Digitalisierung, Weiterentwicklung von IT-Systemen und Fachanwendungen 

beim Landesamt für Finanzen NRW - LaFin - am Standort Düsseldorf-Golzheim

 

Sie verstehen sich als interne Dienstleisterin/interner Dienstleister und fühlen sich neben der Betriebswirtschaft auch im IT-Umfeld zuhause? Dann werden Sie Teil unseres Teams des Referates Organisation, IT, Qualitätsmanagement, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation (Z1) in unserer Zentralabteilung. Hier befindet sich die hausinterne Serviceabteilung des LaFin NRW. Mit moderner Technik, innovativen Lösungen sowie einem ausgeprägten Dienstleistungsgedanken schafft das Referat Z1 u.a. die ablauforganisatorischen und technischen Voraussetzungen für eine zukunftsorientierte Verwaltung. Wir verstehen uns als Dienstleister für die Fachabteilungen und beraten sowie unterstützen diese in der Wahrnehmung ihrer Aufgaben.

 

Ihre Aufgaben – Gestalten Sie eine zukunftsorientierte Verwaltung mit. 

Als Sachbearbeitung (m/w/d) mit Schwerpunkt Digitalisierung, Weiterentwicklung von IT-Systemen und Fachanwendungen: 

  • übernehmen Sie die Koordination bei der Implementierung und Betreuung von Softwarekomponenten im Bereich der elektronischen Verwaltungsarbeit NRW (EVA)
  • begleiten Sie die Weiterentwicklung von verschiedenen Fachanwendungen, auch im Schnittstellenbereich zu E-Government-Komponenten
  • wirken Sie aktiv an der Projektarbeit zur Umsetzung des E-Government-Gesetzes mit
  • passen Sie Fachanwendungen verfahrensintern/spezifisch an und pflegen diese
  • begleiten Sie Systemanpassungen der Softwarehersteller im Zuständigkeitsbereich des LaFin
  • koordinieren Sie Funktions- und Integrationstests
  • steuern und optimieren Sie ablauforganisatorische Prozesse
  • konzipieren Sie Schnittstellenanbindungen und Begleitung der Umsetzung
  • führen Sie Teilprojekte in Zusammenarbeit mit externen Dienstleistern eigenständig durch

Voraussetzungen

Ihr Profil - Qualifikation und Persönlichkeit zeichnen Sie aus. 

  • absolviertes Bachelorstudium oder Diplom im Bereich Wirtschaftsinformatik oder in einem Studiengang mit Verwaltungsschwerpunkt oder
  • abgeschlossene Ausbildung zur Verwaltungsfachwirtin/zum Verwaltungsfachwirt (Angestelltenlehrgang II) oder
  • verbeamtete Person in der Laufbahngruppe 2.1. der Besoldungsgruppe A 9 bis A 11 in der Steuer- oder Justizverwaltung oder im allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienst
  • gute allgemeine IT-Kenntnisse
  • Fähigkeit sich in neue technische Sachverhalte und IT-Systeme einzuarbeiten und diese an die Anforderungen der eigenen Organisation auszurichten
  • Sie sind in der Lage technische Prozesse zu erfassen und zu konzipieren
  • Sie haben Erfahrung im Bereich Projektorganisation und Modellierung (UML, BPNM)
  • Erfahrungen allgemein im E-Government und speziell in der elektronischen Verwaltungsarbeit NRW (EVA) sowie Kenntnisse von E-Aktensystemen, Vorkenntnisse im Bereich der Konzeption von Schnittstellen, Prozessautomation und Change-Management sind von Vorteil


Sie sind teamorientiert, belastbar sowie kreativ und kommunikativ? Dann bewerben Sie sich bei uns! 

 

Ihre Perspektive - Freuen Sie sich auf ein kollegiales Arbeitsumfeld, das Ihnen viel mehr als nur ein sicheres Einkommen bietet. 

 

Wir heißen Sie herzlich willkommen im Team LaFin als Teil der Finanzverwaltung NRW. 

Um Ihnen den Einstieg in Ihren neuen Job zu erleichtern, erwartet Sie u.a. unser (digitaler) Willkommenstag, ein Handout mit hilfreichen Informationen sowie Ansprechpersonen zur Betreuung während der Einarbeitung.   

Wir setzen auf Ihre Ideen und fördern Sie. 

Als junge, digitale und innovative Landesoberbehörde laden wir Sie ein, die gemeinsame Zukunft aktiv mitzugestalten. Mit Blick auf die kontinuierliche Weiterentwicklung bieten wir Ihnen, in individueller Abstimmung mit Ihrer Vorgesetzen/Ihrem Vorgesetzten, Optionen wie z.B. die Teilnahme an bereichsspezifischen sowie fachübergreifenden Schulungen und einen zeitlich befristeten Tätigkeitswechsel. 

Wir stehen für klare Rahmenbedingungen. 

Sie fragen sich, welche Eckdaten Sie konkret erwarten dürfen? Wir begrüßen Transparenz und geben Ihnen gerne die Antwort: Es handelt sich um ein unbefristetes Arbeitsverhältnis, welches für Voll- sowie Teilzeit geeignet ist und sich an Angestellte (m/w/d) sowie verbeamtete Personen richtet. Für Tarifbeschäftigte findet der Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) mit Eingruppierung bis in die Entgeltgruppe 11 Anwendung. Ein Einstieg ist jeweils ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt denkbar. 

Wir unterstützen die Vereinbarkeit von Beruf- und Privatleben. 

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind unsere wertvollste Ressource. Wir sind stolz auf unsere Zertifizierung als familienfreundlicher Arbeitgeber und unser breites Portfolio, welches der Anpassung auf die jeweilige individuelle Lebenssituation dient: Profitieren Sie von flexiblen Arbeitszeiten, anteiliger Telearbeit nach erfolgreicher Einarbeitung, befristeter und unbefristeter Teilzeit- sowie Beurlaubungsmöglichkeit, Gesundheitsmanagement z.B. in Form bewegter Mittagspausen und vieles mehr. 

 

Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung bis zum 14.08.2022 über unser Online-Bewerbungsverfahren: https://bewerbung-nrw.de/BVPlus/?stellenID=100530867

 

Sie wünschen weitere Informationen? Wir sind gerne für Sie da. 

Für fachliche Fragen:Frau Jalowy-Kunze (Tel.: 0211/8222-4175)Herr Pauly (Tel. 0211/8222-4267) 

Für Fragen bzgl. Ihrer Bewerbung:Frau Hiester (Tel.: 0211/8222-4432)

 

Hinweise: 

Bewerbungen von Frauen werden besonders begrüßt und in Bereichen, in denen sie noch unterrepräsentiert sind, bei gleicher Qualifikation nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. 

Die Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen sieht sich in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher sehen wir nicht nur den Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen sehr gerne entgegen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. 

Die Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Einwanderungsgeschichte. 

Informationen zum Datenschutz finden Sie auf unserer Internetseite.

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abgeschlossene Berufsausbildung / Lehrabschluss
Berufskategorie Administration und Verwaltung, Assistenz / Kaufmännische Sachbearbeitung
Arbeitsort Georg-Glock-Str. 15, 40474 Düsseldorf

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Frau Hiester

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits