Schulverwaltungsassistenz (m/w/d) am Berufskolleg Senne der Stadt Bielefeld

Bielefeld
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Die Bezirksregierung Detmold nimmt vielfältige Aufgaben für die Region Ostwestfalen-Lippe im Bereich der Aufsicht, Förderung, Genehmigung, Ordnung und Planung wahr.
Wir verstehen uns dabei als Dienstleister für die gesamte Region.

Die Bezirksregierung Detmold besetzt zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als

 

Schulverwaltungsassistenz (m/w/d)
(Entgeltgruppe 8 TV-L)

am Berufskolleg Senne der Stadt Bielefeld
An der Rosenhöhe 11, 33647 Bielefeld

 

Aufgabenschwerpunkte

Eine Schulverwaltungsassistenz entlastet die Schulen von Verwaltungsaufga-ben und professionalisiert Verwaltungsabläufe. Sie wird für Aufgaben eingesetzt, die den inneren Schulbereich betreffen und dem Land Nordrhein-Westfalen ob-liegen.

Das Aufgabengebiet umfasst im Einzelnen folgende Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Administration und Datenpflege der Schulverwal-tungsprogramme (z. B: SchILD NRW, UNTIS, Sharepoint) und der Statistik
  • Druck der Halbjahres-, Jahres- und Abschlusszeugnisse
  • Download, Druck der dezentralen und zentralen Prüfungen im Bereich der vollzeitschulischen Bildungsgänge der Anlagen C, D und E und Mitarbeit bei der Organisation der Prüfungsabläufe
  • Beschaffung von Lehr- und Lernmitteln
  • Mitarbeit bei weiteren Schulverwaltungs- und Organisationsaufgaben

 

Anforderungsprofil

Fachliche Voraussetzungen:

Die Bewerbenden müssen über eine der folgenden Voraussetzungen verfügen:

  • Laufbahnbefähigung Laufbahngruppe 1.2 nichttechnischer Dienst
  • Verwaltungsfachangestellte
  • Justizfachangestellte
  • Angestelltenlehrgang I
  • Kaufleute Büromanagement/Bürokommunikation
  • oder vergleichbare Ausbildungen

Persönliche Voraussetzungen:

  • Einwandfreies polizeiliches Führungszeugnis
  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Flexibilität
  • Eigenverantwortliches und sorgfältiges Arbeiten

 

Vor Einstellung ist ein ausreichender Impfschutz gegen Masern (§ 20 Abs. 8 S. 2 i. V. m. Abs. 9 S. 1 Nr. 1 Infektionsschutzgesetz (IfSG)) oder eine Masernimmunität bzw. Impfkontraindikation (§ 20 Abs. 9 S. 1 Nr. 2 IfSG) nachzuweisen.

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person des Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Die Bewerbung geeigneter schwerbehinderter Menschen ist im Hinblick auf § 164 SGB IX erwünscht. Dies gilt auch für Gleichgestellte im Sinne des § 2 SGB IX.

Die Bewerbung von Personen mit Einwanderungsgeschichte, die die Voraussetzungen erfüllen, wird begrüßt.

 

Bei Rückfragen zum Auswahlverfahren wenden Sie sich bitte an Frau Hage-meyer (Tel.: 05231/71-4718).

 

Beschäftigungsverhältnis:

Die Beschäftigung erfolgt im Rahmen eines unbefristeten Beschäftigungsverhältnisses auf der Grundlage des Tarifvertrages der Länder (TV-L) in der Entgeltgruppe 8 der Entgeltordnung zum TV-L.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.

Die Ausschreibung erfolgt vorbehaltlich der haushaltsrechtlichen Verfügbarkeit der Stelle.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Ihre schriftliche Bewerbung mit aussagefähigen und vollständigen Unterlagen richten Sie bitte unter Angabe der Kennung: „Ausschreibung SVA BK Senne“ bis zum 01.03.2024 an die

Bezirksregierung Detmold
Dezernat 47 (47.17)
Leopoldstraße 15
32756 Detmold

 

Bezüglich der einzureichenden Unterlagen verweise ich auf die Checkliste auf unserer Internetseite https://www.bezreg-detmold.nrw.de unter Karriere; Stellenangebote.

Neben Bewerbungen über dem Postweg werden grundsätzlich auch Bewerbungen per Mail akzeptiert. Richten Sie Ihre E-Mail Bewerbung jedoch ausschließlich an die Adresse bewerbung.sva@bezreg-detmold.nrw.de.

Anhänge bitte nur als PDF-Datei versenden - bei anderen Formaten wird die E-Mail-Bewerbung nicht berücksichtigt. Verspätete Bewerbungen können im weiteren Verfahren nicht mehr berücksichtigt werden.

 

Hinweis:

Bitte reichen Sie keine Originaldokumente ein und verzichten Sie auf Bewerbungsmappen oder sonstige überflüssige Verpackungsmaterialien, da die Unterlagen nicht zurückgesandt werden. Nach Abschluss des Verfahrens werden die Unterlagen unter Berücksichtigung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen vernichtet.

Mit der Zusendung Ihrer Bewerbung erklären Sie sich mit der automatisierten Verarbeitung, Speicherung sowie der Übermittlung Ihrer im Rahmen des Auswahlverfahrens erhobenen Daten durch die Bezirksregierung Detmold einverstanden.

Nähere Informationen zu der Bezirksregierung finden Sie im Internet unter: www.bezreg-detmold.nrw.de.

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

An der Rosenhöhe 11, 33647 Bielefeld

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
An der Rosenhöhe 11, 33647 Bielefeld