Social-Media-Redakteur (w/m/d)

Essen

Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes. 

Mehr Informationen zu den Aufgaben und Zielen des RVR finden Sie unter www.rvr.ruhr
Informationen zu beruflichen Aspekten sind unter www.karriere.rvr.ruhr abrufbar.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Referat „Strategische Entwicklung und Kommunikation“ für das Team „Medien und Internet“ eine*n

Social-Media-Redakteur (w/m/d)

Referenznummer: 1893/22

Das Referat „Strategische Entwicklung und Kommunikation“ bündelt die Kommunikation des RVR (Medienarbeit, Redaktion, Internet-/Intranet, Gestaltung), leistet (auch im Rahmen von Sonderaufgaben) operative Führungsunterstützung für die Verbandsleitung, realisiert Projekte und gibt u.a den Informationsdienst Ruhr (idr) heraus. Es unterstützt ferner die Kommunikation von Projekten unter Beteiligung des RVR und leistet auf der Basis eines Rahmenlayouts die Weiterentwicklung, Durch- und Umsetzung eines einheitlichen Erscheinungsbildes für den RVR.

Aufgabengebiet:

  • Verfassen und Veröffentlichen multimedialer Posts auf den Social-Media-Kanälen des RVR

  • Redaktion und Produktion multimedialer Inhalte (Foto und Video)

  • Mobile Reporting bei RVR-Veranstaltungen und Aktionen

  • Community Management auf den RVR-Social-Media-Kanälen

  • Unterstützung bei der Anzeigenschaltung und Reichweitenkontrolle auf den Social-Media-Kanälen des RVR

  • Nachrichtenrecherche für den Informationsdienst Ruhr

  • Erstellung von tagesaktuellen Nachrichten für den Informationsdienst Ruhr

  • Redaktion, Bildauswahl und Pflege der RVR-Internetseiten

Unsere Erwartungen an Ihre Person:

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Bachelor, FH-Diplom) der Fachrichtung Journalismus, Medienwissenschaften, Kommunikationswissenschaften oder Germanistik

  • Erfahrung im tagesaktuellen Nachrichten- und Online-Journalismus

  • Kenntnisse in Text- und Bildverarbeitungsprogrammen (bevorzugt Photoshop und Canva) und Content-Management-Systemen (bevorzugt Typo3)

  • Kenntnisse der gängigen Social-Media-Kanäle (Facebook, Instagram, Twitter)

  • Hohe Affinität und Kenntnisse zu Themen der Region

  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch)

  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • Sinnstiftende Tätigkeit zum Wohle der Metropole Ruhr

  • Krisensicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst

  • Chancengleiches und tolerantes Miteinander

  • Mobiles Arbeiten bis zu 40 % der Arbeitszeit

  • Gute Rahmenbedingungen zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Teilzeitmöglichkeiten, betriebliche Kleinkindbetreuung

  • Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit

  • Entlohnung nach TVöD, Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung, Vermögenswirksame Leistung

  • Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Mitarbeiterparkplätze

  • 30 Tage Urlaub

  • Ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Stellendetails:

Vertragsbeginn: nächstmöglicher Zeitpunkt

Vertragsdauer: unbefristet

Arbeitszeit: Vollzeit (39 Wochenstunden)

Eingruppierung: Entgeltgruppe 9c TVöD (VKA)

Dienstort: Essen


Rechtliche Hinweise:

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern sichergestellt werden kann, dass das volle Stundenvolumen abgedeckt wird und die notwendige zeitliche Flexibilität gegeben ist.

Wir verfolgen aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf. Frauen werden ausdrücklich aufgefordert, sich zu bewerben.

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind wünschenswert. Es wird empfohlen, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 19.02.2023.

 

Kontakt:

Fachliche Informationen:

Herr Hapke, Tel. 0201/2069-495

E-Mail: hapke@rvr.ruhr

 

Informationen zum Auswahlverfahren:

Herr Kranjc, Tel. 0201/2069–299

E-Mail: kranjc@rvr.ruhr

 

Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen in deutscher Sprache berücksichtigt werden können.

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Germanist (m/w/d), Journalist (m/w/d), Kommunikationswissenschaftler (m/w/d), Medienwissenschaftler (m/w/d)
Arbeitsort Kronprinzenstr. 35, 45128 Essen

Arbeitgeber

Regionalverband Ruhr

Kontakt für Bewerbung

Herr Kranjc

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits