Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge im Bereich Netzwerkarbeit in Bottrop

Im Fachbereich Jugend und Schule (51) der Stadt Bottrop ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Vollzeitstelle im Bereich der Netzwerkarbeit / aufsuchenden Jugend(sozial)arbeit zu besetzen:



Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge

(Entgeltgruppe S 11b TVöD-SuE)



Die durchschnittlich regelmäßige Wochenarbeitszeit beträgt derzeit 39,0 Stunden. Die Einstellung erfolgt zunächst als Elternzeitvertretung befristet für die Dauer von einem Jahr.



Kurzumriss:

Im Rahmen einer politisch beschlossenen Neukonzeption ist in der Stadt Bottrop ein Netzwerk, bestehend aus ortsansässigen freien Trägern der Kinder- und Jugendeinrichtungen, Schulen, sonstigen Einrichtungen und dem Fachbereich Jugend und Schule (51) auf teil- und gesamtstädtischer Ebene mit der Zielsetzung vermehrt Kinder und Jugendliche für Einrichtungen zu akquirieren, aufgebaut worden. Für die Netzwerkarbeit sind vier Netzwerker/innen für vier festgelegte Netzwerk-Gebiete in der Stadt Bottrop zuständig.



Das Aufgabengebiet umfasst im Wesentlichen folgende Tätigkeiten:


  • Vermittler/in, Moderator/in sowie Koordinator/in zwischen allen beteiligten Akteuren, bestehend aus den Einrichtungen, Schulen und den verschiedenen Zielgruppen der aufsuchenden Jugendarbeit im jeweiligen Netzwerkgebiet,
  • Unterstützung bei der Festlegung, dem Ausbau und der Pflege neuer Strukturen sowie deren Publicity,
  • Umsetzung und Weiterentwicklung eines Konzeptes für das System „Offene Kinder- und Jugendarbeit“ auf gesamtstädtischer Ebene sowie eines flächendeckenden Konzeptes für das zugewiesene Stadtgebiet,
  • Gemeinwesenarbeit,
  • Prüfung der Qualität einzelner, aber auch übergreifender Angebote,
  • Festlegung / Verständigung auf diverse Ziele, die kurz-, mittel- und langfristig zu erreichen sind,
  • Prozessbegleitung und Qualitätsentwicklung.


Von den Bewerberinnen/Bewerbern werden erwartet:


  • ein abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit oder Sozialpädagogik (Abschluss: Diplom, Bachelor oder Master),
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit,
  • Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, auch an Wochenenden und in den Abendstunden,
  • Kenntnisse in der Anwendung der Standardsoftware MS Office.
  • Einschlägige Berufserfahrungen im Bereich der Jugend- und Netzwerkarbeit sind wünschenswert.
  • Ebenfalls sind die dienstliche Nutzung eines privaten Kraftfahrzeugs sowie der Führerschein der Klasse BE erwünscht.


Bewerbungen von Teilzeitkräften sind möglich. Der Stundenumfang ist individuell abzustimmen.

 

Die Stadt Bottrop ist bestrebt, die gesellschaftliche Vielfalt widerzuspiegeln. Daher nimmt die Stadt Bottrop Ihre Bewerbung unabhängig von Ihrem Geschlecht, Ihrer kulturellen oder sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung und sexuellen Identität gerne entgegen.


Aussagefähige Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen dieser Stellenanzeige an die



Stadtverwaltung Bottrop

– Fachbereich Personal und Organisation (10/1) –

Postfach 10 15 54

46215 Bottrop

 

oder an

 

stefanie.gohe@bottrop.de


Bei Fragen zum Stelleninhalt wenden Sie sich bitte im Fachbereich Jugend und Schule (51) an Frau Kößmeier (Tel. 0 20 41/70 36 43). Für sonstige Fragen steht Ihnen im Fachbereich Personal und Organisation (10/1), Frau Gohe (Tel. 0 20 41/70 32 54) gerne zur Verfügung.














Jetzt bewerben

Sozialarbeiter/in bzw. Sozialpädagogin/ Sozialpädagoge im Bereich Netzwerkarbeit

Schicke ganz einfach Deine Bewerbung über JOBSNRW.de ab und wir informieren Dich per Email, sobald der Arbeitgeber die Bewerbung heruntergeladen hat.

Bewerbungs-Unterlagen

Bitte füge Dein Anschreiben, Lebenslauf und bei Bedarf bis zu 4 weitere Dokumente hinzu, um die Bewerbung abzuschließen.

Unterstützte Dateiformate sind: .pdf, .doc, .docx, .jpg, .jpeg, .png, .odt, .rtf, .txt. Maximale Dateigröße 5 MB.

Stadtverwaltung Bottrop

Stadtverwaltung Bottrop

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Befristete Anstellung
Berufliche Praxis keine Angabe
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Bildung, Erziehung, Soziale Berufe / Sonstiges
Arbeitsort Prosperstraße 71, 46236 Bottrop

Arbeitgeber

Stadtverwaltung Bottrop

Kontakt für Bewerbung

Frau Stefanie Gohe
Fachbereich Personal und Organisation (10/1)
Stadtverwaltung Bottrop