Studienrätin / Studienrat (w/m/d) im Arbeitsbereich Didaktik des inklusiven Unterrichts

Köln
Land Nordrhein-Westfalen

Informationen zum Job

Humanwissenschaftliche FakultätStudienrätin/Studienrat (w/m/d) im Arbeitsbereich Didaktik des inklusiven UnterrichtsDepartment Heilpädagogik und Rehabilitation

Wir sind eine der größten und ältesten Universitäten Europas und gehören zu den größten Arbeitgeber*innen in unserer Region. Durch unser breites Fächerspektrum, die dynamische Entwicklung unserer Forschungsschwerpunkte und unseren Standort mitten in Köln sind wir attraktiv für Studierende und Forschende weltweit. Wir bieten vielfältige Karrierechancen in Wissenschaft, Technik und Verwaltung.

Die Schwerpunkte des Arbeitsbereich „Didaktik des inklusiven Unterrichts“ der Universität zu Köln liegen auf unterrichtsbezogener Entwicklungsforschung im Kontext von Inklusion und sozial-emotionalem Lernen sowie Professionalisierung für eine inklusive Lehrer*innenbildung. Forschungsbasierte Erkenntnisse fließen in die Lehre in den Bachelor- und Master-Studiengänge „Lehramt für sonderpädagogische Förderung“.

 

IHRE AUFGABEN

  • Lehre (13 - 17 SWS) in den im Arbeitsbereich verantworteten Modulen, insbesondere für den Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
  • koordinative Aufgaben bzgl. universitärer Praxiselemente im Bachelor- bzw. Masterstudium
  • Beratung und Betreuung von Studierenden
  • Abnahme mündlicher und schriftlicher Prüfungen
  • Unterstützung der Forschungsaktivitäten des Arbeitsbereichs, insbesondere in der Wissenschafts-Praxis- Kooperation
  • Beteiligung an der akademischen Selbstverwaltung

 

IHR PROFIL

  • abgeschlossenes Lehramtsstudium der Sonderpädagogik (Master of Education/ 1. Staatsexamen) möglichst im Kontext des Förderschwerpunktes Emotionale und soziale Entwicklung
  • 2. Staatsexamen und mehrjährige berufliche Praxis vorzugsweise in schulischen Handlungsfeldern der Sonderpädagogik
  • einschlägige Promotion zu Fragen inklusiven Unterrichts bzw. präventiver/ interventiver Förderung im Förderschwerpunkt emotionale und soziale Entwicklung
  • Erfahrungen in entsprechender universitärer Lehre insbesondere in der Konzeption und Begleitung von Formaten Forschenden Lernens in der Lehrer*innenbildung
  • erwartet werden wissenschaftliche Publikationen in referierten Zeitschriften

 

WIR BIETEN IHNEN

  • Einbindung in ein motiviertes Team
  • ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit

 

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Die Stelle ist ab 01.04.2024 in Vollzeit (41 Wochenstunden) zu besetzen. Sie ist unbefristet. Die Ernennung erfolgt zunächst im Beamtenverhältnis auf Probe. Sofern die entsprechenden beamtenrechtlichen und persönlichen Voraussetzungen vorliegen, richtet sich die Besoldung nach der Besoldungsgruppe A 13 der LBesO A NRW.
Informationen zu den Karrierewegen an der Universität zu Köln finden Sie in den Strategischen Leitlinien zu Karrierewegen für den wissenschaftlichen Nachwuchs in der PostDoc-Phase sowie in der Leitlinie zu Dauerbeschäftigungsmöglichkeiten von wissenschaftlichen und künstlerischen Mitarbeiter*innen an der Universität zu Köln.

 

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen ohne Bewerbungsfoto online unter: https://jobportal.uni-koeln.de. Die Kennziffer ist Wiss2401-22. Die Bewerbungsfrist endet am 29.02.2024.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Scherin Salem unter s.salem@uni-koeln.de.

Arbeitsort

Albertus-Magnus-Platz, 50931 Köln

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Vollzeit
Arbeitsort
Albertus-Magnus-Platz, 50931 Köln