Volljurist / Volljuristin (m/w/d)

Essen
Gehaltsinformation: Entgeltgruppe 14 TVöD (VKA)

Wir, der Regionalverband Ruhr (RVR), sind der Repräsentant der Metropole Ruhr, die aus 11 kreisfreien Städten und 4 Kreisen mit mehr als 5 Millionen Menschen besteht. Als moderne Körperschaft des öffentlichen Rechts sind wir im Rahmen unserer gesetzlichen Aufgaben ein innovativer Ideengeber, Planer, Motor, Koordinator und Dienstleister des Ruhrgebietes. 

Mehr Informationen zu den Aufgaben und Zielen des RVR finden Sie unter www.rvr.ruhr
Informationen zu beruflichen Aspekten sind unter www.karriere.rvr.ruhr abrufbar.

Wir suchen für das Referat „Recht“ einen/eine


Volljurist/Volljuristin (m/w/d)


Referenznummer: 1374/22

 

Das Referat „Recht“ ist dem Bereich Wirtschaftsführung zugeordnet und nimmt als insoweit allein zuständige Querschnittsorganisation des RVR die vollständige und umfängliche Rechtsberatung für alle Fachreferate des Hauses wahr.
Die Stelle ist organisatorisch direkt der Justitiarin und Leitung des Referates Recht zugeordnet.

Aufgabengebiet:

  • Rechtliche Betreuung der Fachreferate und Organisationseinheiten des RVR sowie seiner eigenbetriebsähnlichen Einrichtung RVR Ruhr Grün

  • Als Mitglied der zentralen Rechtsabteilung betreffen die zu prüfenden juristischen Fragestellungen eine überdurchschnittliche fachliche Breite (z. B. Allgemeines Zivilrecht, Immobilien, Vergaberecht, Bauverträge, Zuwendungsrecht, Bescheiderstellung, Urheberrecht). Zu den Aufgaben zählen nicht: Öffentliches Planungsrecht sowie Steuerrecht

  • Führen von Rechtsstreitigkeiten

  • Ausarbeitung von Verträgen

  • Praxisorientierte Auswertung und Anwendung von Rechtsvorschriften sowie der einschlägigen Rechtsprechung und Literatur auf ihre Bedeutung für den Verband

  • Erstellen schriftlicher Stellungnahmen

Unsere Erwartungen an Ihre Person:

  • Volljurist/Volljuristin (1. und 2. Staatsexamen) mit mindestens 15 Punkten in beiden Staatsexamen (wünschenswert)

  • Berufserfahrung wünschenswert

  • Ausgeprägte juristische Fachkenntnisse in verwaltungsrelevanten Rechtsgebieten

  • Gewissenhaftes und sorgfältiges Arbeiten

  • Sicheres Beherrschen von Gesprächs- und Präsentationstechniken

  • Gute Kommunikations-, Team-, Kooperations- sowie Konfliktfähigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • Sinnstiftende Tätigkeit zum Wohle der Metropole Ruhr

  • Krisensicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst

  • Chancengleiches und tolerantes Miteinander

  • Mobiles Arbeiten bis zu 40 % der Arbeitszeit möglich

  • Gute Rahmenbedingungszeiten zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf, flexible Teilzeitmöglichkeiten, betriebliche Kleinkindbetreuung

  • Gleitende Arbeitszeiten ohne Kernarbeitszeit

  • Entlohnung nach TVöD, Jahressonderzahlung, Leistungsorientierte Bezahlung, Zusatzversorgung, Vermögenswirksame Leistung

  • Zuschuss zum ÖPNV-Ticket, Mitarbeiterparkplätze

  • 30 Tage Jahresurlaub

  • Ganzheitliches Angebot zur Erhaltung der Gesundheit

  • Umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten

Weitere Stellendetails:

Vertragsbeginn: Nächstmöglicher Zeitpunkt

Vertragsdauer: Unbefristet

Arbeitszeit: Teilzeit (19,5 Wochenstunden)*

Eingruppierung: Entgeltgruppe 14 TVöD (VKA)

Dienstort: Essen


Die Stelle ist in Teilzeit (50% / 19,5 Stunden) unbefristet.
Eine Option zur Aufstockung der Arbeitszeit auf bis zu 39 Wochenstunden (Vollzeit) ist ab sofort bis voraussichtlich zum 31.03.2024 möglich und wünschenswert. Gern nehmen wir daher sowohl Bewerbungen für Teilzeit als auch Vollzeit an.

 

Rechtliche Hinweise:

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar, sofern sichergestellt werden kann, dass das volle Stundenvolumen abgedeckt wird und die notwendige zeitliche Flexibilität gegeben ist.

Wir verfolgen aktiv die Gleichstellung von Frauen und Männern im Beruf. 

Bewerbungen geeigneter schwer behinderter bzw. gleichgestellter Menschen im Sinne des Sozialgesetzbuches IX sind wünschenswert. Es wird empfohlen, eine Behinderung/Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits in der Bewerbung mitzuteilen.

Wir begrüßen Bewerbungen von Menschen aller Nationalitäten.

Die Bewerbungsfrist endet mit Ablauf des 11.12.2022.

Bitte bewerben Sie sich ausschließlich über unser online Bewerberportal über den nachfolgenden Link:
www.karriere.rvr.ruhr


Bitte beachten Sie, dass nur Bewerbungen in deutscher Sprache berücksichtigt werden können.

 

Kontakt:

Fachliche Informationen:

Frau Philipps, Tel.: 0201/2069-295

E-Mail: philipps@rvr.ruhr

 

Informationen zum Auswahlverfahren:

Frau Soldatke, Tel.: 0201/2069-375

E-Mail: soldatke@rvr.ruhr

Mehr zum Job

Gehaltsinformation Entgeltgruppe 14 TVöD (VKA)
Beschäftigungsart Festanstellung
Arbeitszeit Teilzeit, Vollzeit
Qualifikation Abschluss Hochschule / Duales Studium / Berufsakademie
Keywords Jurist (m/w/d)
Arbeitsort Kronprinzenstr. 35, 45128 Essen

Arbeitgeber

Regionalverband Ruhr

Kontakt für Bewerbung

Frau Soldatke

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits