Volljuristinnen / Volljuristen (m/w/d)

Düsseldorf

Volljuristinnen / Volljuristen (m/w/d)


Ihre Mission: NRW vorwärts bringen

Bei IT.NRW geht es um mehr als „nur“ einen Job. Es geht um einen wichtigen gesellschaftlichen Auftrag: ein ganzes Bundesland vorwärtsbringen. Als Volljuristin/Volljurist (m/w/d) gewährleisten Sie eine schnelle und interessengerechte Deckung der Bedarfe interner Schnittstellen sowie von Kundinnen und Kunden. Auf diese Weise unterstützen Sie die Gewinnung umfassender Daten über soziale und wirtschaftliche Gegebenheiten. Bringen Sie sich jetzt ein und leisten Sie einen wichtigen Beitrag für 18 Millionen Bürgerinnen und Bürger in NRW!

 

Ihr Bereich: Recht und Sourcing

Der Zentralbereich „Recht und Sourcing“ von IT.NRW umfasst in einer Einheit den Zentralen Einkauf, die Vergabestelle, die Vertragsverwaltung, das Lieferantenmanagement und die Lagerwirtschaft. In den Aufgabengebieten „Rechtsangelegenheiten“ und „Datenschutz“ beraten wir insbesondere das Statistische Landesamt zu statistik- und datenschutzrechtlichen Fragestellungen und unterstützt die Umsetzung von statistischen Auskunftspflichten.

Im Aufgabengebiet „Sourcing“ führen wir Beschaffungen sowohl für den internen Bedarf als auch für den Bedarf der Behörden und Einrichtungen der Landesverwaltung schnell, effizient und bedarfsgerecht durch.

 

Stiftet Sinn: Ihre Aufgaben

Für die oben beschriebenen Aufgabengebiete ist jeweils eine Stelle zu besetzen. Bei der Zuordnung zum Aufgabengebiet berücksichtigen wir Ihr persönliches Interesse. Gegebenenfall unterstützen Sie bei Bedarf das jeweils andere Rechtsgebiet.

Ihre Haupttätigkeit in den Aufgabengebieten „Rechtsangelegenheiten“ und „Datenschutz“:

  • Sie beraten die statistischen Fachbereiche bei rechtlichen Fragestellungen.
  • Sie koordinieren und führen formelle Heranziehungsverfahren durch, setzen diese im Wege des Verwaltungszwangs durch und verfolgen Ordnungswidrigkeiten.
  • Sie erstellen Stellungnahmen zu statistischen Rechtsgrundlagen.
  • Sie kümmern sich um die Einhaltung der EU-Datenschutz-Grundverordnung und anderer Datenschutzvorschriften.


Ihre Haupttätigkeit im Aufgabengebiet „Sourcing“:

  • Sie beraten die Fachbereiche sowie externe Kundinnen und Kunden bei der Durchführung von nationalen und EU-weiten Vergabeverfahren.
  • Sie agieren als Vertreung von IT.NRW in gerichtlichen Rechtsstreitigkeiten, außergerichtlichen Regelungen von Leistungsstörungen und sonstigen Forderungen.
  • Sie führen Verhandlungen mit Unternehmen in Zusammenarbeit mit dem jeweils zuständigen Fachbereich sowie Verfahren vor der Vergabekammer.
  • Sie betreuen Vergabeverfahren unter Beachtung haushalts- und vergaberechtlicher Anforderungen sowohl für IT.NRW als auch für weitere Landesdienststellen und sind für ihre vertragsrechtliche Gestaltung zuständig.
  • Sie prüfen Verträge.

Voraussetzungen

Bewegt mehr: Ihr Profil


Sie bringen mit:

  • Ein erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Rechtswissenschaften sowie zweites juristisches Staatsexamen mit mindestens befriedigender Note.
  • Sicheres Deutsch (in Wort und Schrift).


Wünschenswert sind zudem:

  • Erfahrung in Präsentation und Moderation
  • Vertrautheit mit der Strukturierung von Aufgaben und Steuerung von Teams
  • Know-how in den Rechtsgebieten Statistik- und Datenschutzrecht beziehungsweise Vergabe- und Vertragsrecht
  • Für das Aufgabengebiet „Sourcing“: Vertrautheit mit „Ergänzenden Vertragsbedingungen für die Beschaffung von Informationstechnik“ (EVB-IT) sowie Lizenzrecht


Falls Sie noch nicht das gewünschte Know-how mitbringen, können Sie sich im Rahmen Ihrer neuen Tätigkeit gerne in das Themengebiet einarbeiten. Wichtig ist, dass Sie bereit und offen dafür sind.


Ihre Persönlichkeit:

  • Teamgeist, Initiative und Offenheit im Umgang mit Veränderungen
  • Service- und Dienstleistungsorientierung gegenüber internen und externen Schnitstellen
  • Ausgeprägtes Kommunikationstalent sowie eine hohe Verhandlungsstärke und Stressresistenz

 

Zusätzliche Stelleninfos

Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist bei Vorliegen der haushaltsrechtlichen und laufbahnrechtlichen Voraussetzungen möglich. Über die Ausschreibung wird nicht die berufliche Entwicklung innerhalb der Laufbahngruppe 2 (vgl. §§ 25 - 27 LVO NRW) eröffnet.


Eine Übertragung der vollständigen Tätigkeit auf dem konkreten Arbeitsplatz und damit eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 14 erfolgt, wenn Sie über eine mindestens dreijährige, einschlägige Berufs- und Führungserfahrung nach Abschluss Ihres Studiums verfügen. In allen anderen Fällen werden Sie zunächst in der Entgeltgruppe 13 TV-L mit einer eingeschränkteren Aufgaben- und Führungsverantwortung eingestellt. Auf Basis Ihrer Vorkenntnisse werden Sie dann entsprechend gefördert und auf höherwertige Tätigkeiten vorbereitet.

 

Ihre Benefits

  • Gute Work-Life-Balance sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch hohe Flexibilität (z.B. bis zu 80 % Homeoffice, flexible Arbeitszeiten, Option auf Teilzeitarbeit)
  • Gute Entwicklungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Ein offenes Arbeitsklima
  • Standortabhängig: Kantine sowie kostenfreie Parkplätze

 

Der richtige Schritt: Ihre Bewerbung

Bewerben Sie sich jetzt einfach online und leisten Sie mit uns gemeinsam einen wichtigen Beitrag für 18 Millionen Menschen in NRW.

Bewerbungsschluss: 10.10.2022

Zu Ihrer vollständigen Bewerbung gehören folgende Unterlagen:

  • Lebenslauf
  • Anschreiben
  • Relevante Zeugnisse


Selbstverständlich achten wir auf den Datenschutz und behandeln Ihre Unterlagen vertraulich.


Unser Bewerbungsprozess

Bewerben Sie sich bitte ausschließlich über unser Bewerbungsportal (per Mail oder Post übermittelte Unterlagen können leider nicht berücksichtigt werden). Nach dem Absenden Ihrer Bewerbung erhalten Sie eine Eingangsbestätigung. Anschließend prüfen wir Ihre Unterlagen und geben Ihnen nach Ablauf der Bewerbungsfrist eine Rückmeldung. Aufgrund der aktuellen Coronapandemie findet das Kennenlernen per Videokonferenz statt. Das weitere Vorgehen besprechen wir dann gemeinsam.


Wir leben Vielfalt

Wir freuen uns besonders über Bewerbungen von Frauen und bevorzugen Frauen nach Maßgabe des LGG NRW in Bereichen, in denen sie unterrepräsentiert sind. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sowie gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 SGB IX sind erwünscht. Wir bekennen uns ausdrücklich zu Vielfalt in unserem Arbeitsumfeld und freuen uns über die Bewerbungen aller Talente – ungeachtet von Alter, Geschlecht und geschlechtlicher Identität, ethnischer, kultureller und sozialer Herkunft, Religion und Weltanschauung, Behinderung, sexueller Orientierung und Identität. Deshalb hat IT.NRW die Charta der Vielfalt unterzeichnet: www.charta-der-vielfalt.de

Mehr zum Job

Anzeigenart Stellenangebot
Arbeitszeit Vollzeit
Vertragsart Festanstellung
Berufliche Praxis mit Berufserfahrung
Aus- und Weiterbildung Abschluss Hochschule / Berufsakademie / Duales Studium
Berufskategorie Recht, Steuern, Finanzen, Controlling / Rechtsberatung, Notar, Fachangestellte
Arbeitsort Mauerstrasse 51,, 40476 Düsseldorf

Arbeitgeber

Land Nordrhein-Westfalen

Kontakt für Bewerbung

Boyko

Mehr zum Arbeitgeber

Benefits