wiss. Mitarbeit im Projekt „DTM-Forst“ (w/m/d)

Arnsberg
Land Nordrhein-Westfalen

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Informationen zum Job

Das Forstliche Bildungszentrum befindet sich in Arnsberg-Neheim und ist Teil des Fachbereichs V - Zentrum für Wald und Holzwirtschaft. Seine Kernkompetenz sind die forstlichen Ausbildungsberufe in NRW. Darüber hinaus bietet es Forstunternehmen, Waldbesitzenden und Privatpersonen Seminaren zum Thema Waldarbeit und Forsttechnik. Desweiteren werden im Forstlichen Bildungsprogramm vielfältige Qualifizierungsmöglichkeiten angeboten. Ein weiteres Aufgabengebiet des Forstliche Bildungszentrums ist die Entwicklung und Erprobung forsttechnischer Verfahren

Die wissenschaftliche Mitarbeit erfolgt im Rahmen der Bearbeitung des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Verbundvorhabens "DTM Forst“. Das Projekt befasst sich mit der Entwicklung eines Datentreuhandmodells für die Forstwirtschaft mit dem Fokus auf den intersektoralen Austausch von Forstmaschinendaten. 

Dienstort ist Arnsberg.

 

Aufgabenschwerpunkte:

  • Übernahme des Projektmanagements und -controllings im Teilprojekt und Abstimmung mit den anderen Projektpartnern im Verbundprojekt
  • Durchführung der in den Arbeitspaketes des Projektes vorgesehenen Tätigkeiten des FBZ:
    • Analyse des Wertes und Verwendung von aggregierten Forstmaschinendaten für die Waldbauplanung
    • Zugänglichmachung der Harvester, Forwarder zur Übermittlung von Daten,
    • Bereitstellung der HPR-Daten in guter Qualität,
    • Prototypische Umsetzung des Datenaustausches zwischen Forstmaschine und Waldbesitzer
    • Kommunikation mit dem Cluster Wald und Holz
  • Koordination und Einführung einer digitalen Lerneinheit zum Thema Datenaustauch in der Forstwirtschaft
  • Fachliche Unterstützung und Zuarbeit in den anderen Arbeitspaketen des Projektes
  • Sammeln und Bereitstellen von nationalen Informationen
  • Anfertigung von Berichten und wissenschaftlichen Veröffentlichungen

 

Ihr fachliches Anforderungsprofil:

  • Erfolgreich abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (M.Sc. Univ. / Diplom Univ.) der Fachrichtung Forstwirtschaft oder vergleichbare Studiengängen (M.Sc. Univ. / Diplom Univ.)
  • Erfahrungen und Kenntnisse im Bereich Mediendidaktik oder Entwicklung von Lernmedien
  • Vertiefte Kenntnisse im Bereich der Forstlichen Arbeitswissenschaft. Logistik und Verfahrenstechnologie
  • Gute Kenntnisse im Datenmanagement
  • Sehr gute Ausdrucksfähigkeit in Wort und Schrift (Deutsch und Englisch)
  • Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit Arbeitsplatzcomputern, dem Einsatz verbreiteter Office-Software

 

Ihr persönliches Anforderungsprofil:

  • Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teamarbeit
  • Hohe Belastbarkeit und Organisationsgeschick
  • Ständige Fortbildungsbereitschaft

 

Wir bieten Ihnen:

Eine Vollzeitbeschäftigung. Die durchschnittliche, regelmäßige Wochenarbeitszeit einer Vollbeschäftigung umfasst derzeit 39 Stunden 50 Minuten.

Die Stelle ist bei Vorliegen der entsprechenden beruflichen Qualifikation und der Bewährung EG 13 TV-L bewertet.

Darüber hinaus bietet Wald und Holz NRW:

  • eine neue berufliche Herausforderung mit verantwortungsvollen und vielseitigen Aufgaben
  • eine flexible Arbeitszeitregelung
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • die Möglichkeit Telearbeit
  • eine Zusatzversorgung im öffentlichen Dienst (VBL) für Tarifbeschäftigte
  • ein breites Angebot im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • ein attraktives Fortbildungsangebot

Benefits

  • Beruf und Familie

  • Gesundheit

  • Vorsorgeleistungen

Arbeitsort

Obereimer 13, 59821 Arnsberg

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Obereimer 13, 59821 Arnsberg