Wissenschaftliche Mitarbeit (w/m/d) - Kulturanthropologie / Kulturvermittlung

Köln
Land Nordrhein-Westfalen

Informationen zum Job

Humanwissenschaftliche FakultätWissenschaftliche Mitarbeit (w/m/d) - Kulturanthropologie/KulturvermittlungDepartment Kunst und Musik

Wir sind eine der größten und ältesten Universitäten Europas und gehören zu den größten Arbeitgeber*innen in unserer Region. Durch unser breites Fächerspektrum, die dynamische Entwicklung unserer Forschungsschwerpunkte und unseren Standort mitten in Köln sind wir attraktiv für Studierende und Forschende weltweit. Wir bieten vielfältige Karrierechancen in Wissenschaft, Technik und Verwaltung.

Im Rahmen eines EU-Horizon-geförderten Projekts ist eine Stelle (bevorzugt Postdoc(w/m/d)) zu besetzen. Das Projekt erforscht und gestaltet außerschulische kulturelle Bildungsformate im Bereich der darstellenden Künste mit dem Ziel, sozialen Zusammenhalt und Teilhabe zu fördern.

 

IHRE AUFGABEN

  • theoretische-konzeptionelle und empirische Forschung im Rahmen des Projekts d@rts (Advancing Cultural Literacy for Social Inclusion through Dialogical Arts Education)
  • Entwicklung, Organisation und Beforschung von Kultur-/ Bildungsprojekten zur dialogorientierten kulturellen Bildung
  • Beteiligung an und Koordination von mehrtägigen Feldforschungen in Deutschland, Italien und Serbien und an wissenschaftlichen Veranstaltungen
  • Wissenschaftskommunikation und Transfertätigkeiten

 

IHR PROFIL

  • sehr guter bis guter Studienabschluss (Master) im Bereich Musikethnologie, Kulturanthropologie, Musik- oder Kulturvermittlung bzw. Pädagogik, mit Bezug zu Musik, Tanz oder Theater
  • Promotion erwünscht
  • Bereitschaft zu interdisziplinärer Arbeit im Team
  • Erfahrung in ethnographischer Forschung oder Konzeption von Kultur-/Bildungsprojekten
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse

 

WIR BIETEN IHNEN

  • eine praxisnahe und bildungsorientierte Tätigkeit in der Wissenschaft
  • ein vielfältiges und chancengerechtes Arbeitsumfeld
  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • flexible Arbeitszeitmodelle, teilbare Vollzeitstellen
  • umfangreiches Weiterbildungsangebot
  • Angebote im Rahmen des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Möglichkeit zur mobilen Arbeit

 

Die Universität zu Köln fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Frauen sind besonders zur Bewerbung eingeladen und werden nach Maßgabe des LGG NRW bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen Gleichgestellten sind ebenfalls ausdrücklich erwünscht.

Die Stelle ist ab 01.07.2024 in Vollzeit (39,83 Wochenstunden) zu besetzen. Sie ist bis 31.12.2026 befristet. Sofern die entsprechenden tariflichen und persönlichen Voraussetzungen  vorliegen, richtet sich die Vergütung nach der Entgeltgruppe 13 TV-L.

 

Bitte bewerben Sie sich mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen inkl. beigefügten Nachweisen für die gesuchten Qualifikationen ohne Bewerbungsfoto online unter: https://jobportal.uni-koeln.de. Die Kennziffer ist Wiss2401-13. Die Bewerbungsfrist endet am 01.03.2024.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Prof. Dr. Christian Rolle (crolle@uni-koeln.de).

Arbeitsort

Albertus-Magnus-Platz, 50931 Köln

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Befristete Anstellung
Arbeitszeit Vollzeit, Teilzeit
Arbeitsort
Albertus-Magnus-Platz, 50931 Köln