Dozent (m/w/d) für Individualisierung und Persönlichkeitsförderung im Fachbereich Gesundheit

Köln

Dozent (m/w/d) für Individualisierung und Persönlichkeitsförderung im Fachbereich Gesundheit

Beginn 01.03.2023 | auf Honorarbasis | Arbeitsort: Köln, Regensburg

 

Die HSD Hochschule Döpfer GmbH ist eine private, staatlich anerkannte Hochschule mit Hauptsitz in Potsdam und weiteren Standorten in Köln und Regensburg. Der strategische Schwerpunkt der Hochschule liegt im Angebot praxisorientierter, interdisziplinär ausgerichteter Studiengänge für Berufsfelder in der Psychologie und im Sozial- und Gesundheitswesen in Präsenz und Online.

 

Für unseren Master-Studiengang Medizinpädagogik suchen wir zum Sommersemester 2023 im Fachbereich Gesundheit eine Lehrkraft (m/w/d) für das Modul „Individualisierung und Persönlichkeitsförderung“

 

Ein Modul umfasst je 30 Stunden Präsenzlehre und 95 Stunden geleitetes Selbststudium für die Studierenden. Es wird erwartet, dass die Inhalte sowohl wissenschaftlich als auch praxisbezogen vermittelt werden. Bei dem Modul handelt es sich inhaltlich um Theorien des gesellschaftlichen und sozialen Wandels und seine Auswirkungen, besonders in der Lebensphase der Adoleszenz sowie potenzielle Krisen im Jugendalter. Das Modul umfasst die Themenbereiche Individualisierung und Differenzierung in der Schule, Lernstanddiagnostik und Lernberatung sowie Heterogenität und einhergehende Herausforderung im Schulalltag. Außerdem sind salutogene Führung und Selbstführung im schulischen Arbeitskontext Teil des Themenkanons.

Ihr Tätigkeitsfeld:

· Eigenständige Konzeption und Umsetzung der Lehre im Rahmen der definierten Inhalte und Ziele des Moduls

· Betreuung und Beratung von Studierenden im inhaltlichen Schwerpunkt „Individualisierung und Persönlichkeitsförderung“

· Abnahme des Leistungsnachweises

· Aktive Mitarbeit an der curricularen Weiterentwicklung des Studiengangs (gewünscht)

Ihr Profil:

· Abgeschlossenes Hochschulstudium auf Masterniveau in Medizinpädagogik Erziehungswissenschaft, Staatsexamen für ein Lehramt, Schulpsychologie, Sozialpsychologie, Soziale Arbeit oder vergleichbarem Studiengang

· Eine abgeschlossene Promotion ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

· eine Vergütung nach Honorarvertrag, entsprechend den Vergütungskriterien für Lehraufträge.

· ein Arbeitsumfeld, in dem Sie Ihre kreativen und innovativen ─ und auch gerne unkonventionellen ─ Ideen in die Lehrgestaltung mit einbringen können.

· Lehrveranstaltungen in überschaubaren Gruppengrößen

· Attraktives, dynamisches Arbeitsumfeld in kollegialer Atmosphäre mit einem multiprofessionellen und vielseitigen Team

· Flexibilität und Gestaltungsmöglichkeiten

· die Chance, Lehrexpertise an einer staatlich anerkannten Hochschule zu sammeln oder Ihre bestehende Lehrerfahrung auszubauen.

 

Chancengleichheit und Familienfreundlichkeit sind der HSD sehr wichtig. Wir freuen uns deshalb auf qualifizierte Bewerber (m/w/d) mit Kindern. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Fühlen Sie sich angesprochen?

Dann freuen mich wir uns über Ihre Bewerbung per E-Mail an:

 

bewerbung@hs-doepfer.de

 

Ihre Kontaktpersonen:

Studiendekanin Prof. Dr. Amelie Altenbuchner

E-Mail: a.altenbuchner@hs-doepfer.de

 

Organisatorische Studiengangsleitung: Anina Antoine M. A.

E-Mail: a.antoine@hs-doepfer.de

Mehr zum Job

Beschäftigungsart Freie Mitarbeit, Projektbezogen
Arbeitszeit Teilzeit
Arbeitsort Waidmarkt 9, 50676 Köln

Arbeitgeber

Döpfer-Gruppe