90 Jobs als Personalkauffrau / Personalkaufmann in Nordrhein-Westfalen

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Assistenz (m/w/d) Personalentwicklung und Personalgewinnung
Land Nordrhein-Westfalen
Köln

Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist Mitglied in der Hochschul-Allianz UAS 7. Wir bieten 23.500 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin. Das erwartet SieVerantwortungsvolle Zu- und Mitarbeit im Bereich Personalgewinnung/ Recruiting Eigenständige Veröffentlichung der Stellenanzeigen auf diversen Portalen Einladungs- und Bewerber*innenmanagement Unterstützung bei Auswahlverfahren (Terminkoordination mit Beteiligten, Raumbuchung, Erstellung von Ablaufplänen) Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Auswahlverfahren vor Ort (Raumausstattung, Empfang, Bewirtung) Mitarbeit bei der Organisation von Personalentwicklungs- und Fortbildungsveranstaltungen Das bringen Sie mitBerufserfahrung in der Administration und Organisation, gerne auch im Bereich Personal bzw. Recruiting Idealerweise abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen Bereich Alternativ Hochschulabschluss (Bachelorniveau) oder kaufmännische Erfahrung aus einer beruflichen Tätigkeit Versierter Umgang mit den gängigen MS Office-Programmen, Erfahrung mit einem E-Recruiting-Tool (z.B. HR4YOU) von Vorteil Sehr gute Deutsch- und gute Englischkenntnisse Hohes organisatorisches Geschick und ausgeprägten Teamgeist Sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise Wir bieten IhnenVergütung je nach Vorliegen der persönlichen Voraussetzung bis zur EG 6 TV-L Flexible Arbeitszeiten und Option zum mobilen Arbeiten (nach individueller Absprache) Familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld Arbeitszeitkonto mit der Möglichkeit ganze Tage freizunehmen Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse im Team 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Sachbearbeitung im Personalwesen (w/m/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf

Erstaunlich, wie flexibel Sicherheit sein kann Wer seine Arbeitszeit frei gestalten kann, ist klar im Vorteil. „Ausgerechnet jetzt!“ Wem schießt dieser Gedanke nicht durch den Kopf, wenn der Kindergarten anruft, der Handwerker nur heute kann oder du einfach nur das schöne Wetter nutzen möchtest? In den meisten Jobs bist du in einem Zeitplan gefangen. Bei uns nicht. Wir setzen auf große Flexibilität bei der Arbeitszeit. Im RZF kannst Du zwischen 6 und 20 Uhr arbeiten und dabei Präsenzzeiten mit mobiler Arbeit kombinieren. Wenn Dein Leben Dich an anderen Stellen fordert, gibt es die Möglichkeit zur Teilzeit. Merkst Du etwas? Wir haben uns schon längst auf Dich eingestellt. Hättest Du das von einer Behörde erwartet?   Unterstütze uns als Sachbearbeitung im Personalwesen (w/m/d) am Standort Düsseldorf und bewirb dich bis zum 06.05.2024 unter www.bewerbung.nrw.de   Deine Aufgaben bei uns Wir suchen eine Sachbearbeitung für die Bearbeitung von Personalangelegenheiten der Beamtinnen und Beamten in unserer Behörde mit insgesamt über 1.000 Beschäftigten mit folgenden Aufgabenschwerpunkten: Beurlaubung Teilzeit Elternzeit Dienstjubiläen Abordnungen Versetzungen Telearbeit Nebentätigkeiten Beurteilungsverfahren   Deine Qualifikationen Du bist bereits Beschäftigte/r im öffentlichen Dienst oder einer dem öffentlichen Dienst angelehnten Einrichtung innerhalb der Laufbahngruppe 2.1. Diese Voraussetzungen solltest Du mitbringen: Du hast fundierte Anwendungskenntnisse der Standard-Software MS-Word und MS-Excel (insbesondere Serienbrief- und Tabellenfunktionen) Idealerweise konntest Du bereits einschlägige mehrjährige Berufserfahrung im Personalwesen bzw. HR-Umfeld sammeln (vorzugsweise im Beamtenrecht) Du verfügst über eine sehr verantwortungsvolle, strukturierte und sorgfältige Arbeitsweise Du hast eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und ein sicheres, souveränes Auftreten. Die Tätigkeit setzt ein besonders hohes Maß an Flexibilität und Eigeninitiative voraus. Du nimmst an regelmäßigen Gesprächen mit den Führungskräften, den Interessenvertretungen (PR, GStB, SBV) sowie den Personal- und Organisationsreferaten des Ministeriums der Finanzen und der Oberfinanzdirektion teil. Es gilt auf diesem Arbeitsplatz, verwaltungsseitige Erfordernisse überzeugend und zugleich diplomatisch darzulegen. Aufgeschlossenheit gegenüber Neuerungen, eine schnelle Auffassungsgabe und ein sicheres Gespür für den Umgang mit Kolleginnen und Kollegen sind unabdingbar.   Neben dem fachlichen Know-how hast du sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift. Außerdem arbeitest du gerne gemeinsam mit deinen Kolleginnen und Kollegen an guten Lösungen. Unser umfangreiches Weiterbildungsangebot steht dir zur Verfügung, um diese Fähigkeiten zu erlernen: Grundlagen des Beamtenrechts Anwenderschulungen für Verwaltungssoftware (z. B.: Elektronische Personalakte)   Deine Bewerbung Folge diesem Link und bewirb dich bis zum 06.05.2024: https://bewerbung.nrw/BVPlus/?stellenID=100533170 Bitte reiche folgende Unterlagen ein: Lebenslauf Nachweise über deine Schul-, Ausbildungs- und Studienabschlüsse Bei ausländischen Studienabschlüssen die Anerkennungsbescheide   Unsere Vorstellungsgespräche finden ab dem 06.05.2024 statt. Da wir unaufgefordert auf dich zukommen werden, brauchst du dich wegen einer Terminanfrage nicht bei uns zu melden.   Deine Ansprechpersonen Wenn du noch Fragen zum Bewerbungsverfahren hast, stehen dir Martha Bar, Felix Blindert und Maurice Wala von unserem Personalbereich gerne unter der Telefonnummer 0211 – 4572 1708 zur Verfügung. Fragen zur ausgeschriebenen Stelle beantwortet dir gerne das Team aus unserem Fachbereich. Thomas Roosen  0211 – 4572 2195 Matthias Scheeren  0211 – 4572 2090   Wenn du noch mehr über uns erfahren möchtest, besuche uns auf unserer Karriereseite: https://url.nrw/karriere-im-rzf Du wirst weitere Versprechen entdecken, die deinen Job im RZF so attraktiv machen. Von A wie Arbeitszeitgestaltung bis Z wie Zusatzversorgung.   Das bedeutet uns auch sehr viel Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die berufliche Entwicklung von Frauen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt. In den Bereichen, in denen Frauen noch unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsge­setzes bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen geeigneter schwerbehinderter Menschen und gleichgestellter behinderter Menschen im Sinne des § 2 Sozialgesetzbuch IX sind erwünscht. Das Rechenzentrum der Finanzverwaltung des Landes Nordrhein-Westfalen sieht sich in besonderer Weise der gleichberechtigten Teilhabe von Menschen mit Behinderung am gesellschaftlichen Leben verpflichtet. Daher sehen wir nicht nur den Bewerbungen von schwerbehinderten und ihnen gleichgestellten Menschen sehr gerne entgegen, sondern wir werden sie bei gleicher Eignung und vorbehaltlich gesetzlicher Regelungen bevorzugt berücksichtigen. Diese Ausschreibung wendet sich ausdrücklich auch an Menschen mit Migrationshintergrund. Das RZF ist als familienfreundliche Behörde zertifiziert (audit berufundfamilie). Daher sollten sich auch Bewerberinnen und Bewerber mit Teilzeitwünschen von dieser Ausschreibung angesprochen fühlen. Tarifrechtlich werden die Stellen je nach individueller Qualifikation von Entgeltgruppe 9b bis Entgeltgruppe 11 TV-L bewertet. Unter https://oeffentlicher-dienst.info/ findest Du nähere Informationen über den Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst der Länder (TV-L) und zur Entgelttabelle (https://oeffentlicher-dienst.info/c/t/rechner/tv-l/west?id=tv-l-2021&matrix=12).

Teamassistenz I.B.2 Personalmanagement (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf

Arbeiten im Herzen der Demokratie Sie wollen an der demokratischen Gestaltung unseres Bundeslandes mitwirken und möchten Ihre Fähigkeiten in einem anspruchsvollen Umfeld einbringen? Dann werden Sie Teil unseres Teams in der Verwaltung des Landtags Nordrhein-Westfalen. Setzen Sie sich gemeinsam mit uns für die Weiterentwicklung eines starken und vielfältigen Gemeinwesens ein! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Teamassistenz (m/w/d) für das Referat I.B.2 „Personalmanagement“ in Voll- oder Teilzeit (bis EG 8 TV-L) Bewerbungsfrist: 02.05.2024 Über uns: Der Landtag Nordrhein-Westfalen ist das Parlament von Nordrhein-Westfalen und besteht aus den vom Volk gewählten Abgeordneten. Seine wichtigsten Aufgaben sind die Gesetzgebung, die Verabschiedung des Landeshaushalts, die Wahl der Ministerpräsidentin bzw. des Ministerpräsidenten sowie die Kontrolle von Regierung und Verwaltung. Die Landtagsverwaltung ist Dienstleisterin für das Parlament. Ihre Aufgabe ist es, den reibungslosen Ablauf des parlamentarischen Betriebs sicherzustellen und die organisatorischen, technischen, personellen und materiellen Voraussetzungen für die Arbeit der Abgeordneten im Landtag zu schaffen. Das Referat I.B.2 „Personalmanagement“ ist unter anderem zuständig für die Personalrekrutierung und Betreuung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Landtagsverwaltung sowie für die Personalentwicklung. Ferner werden im Referat I.B.2 die Entgelt-/Besoldungsabrechnungen der Tarifbeschäftigten, der Beamten/Beamtinnen und Aushilfen der Landtagsverwaltung sowie der Mitarbeiter/innen der Abgeordneten bearbeitet. Ihr Aufgabengebiet: Klassische Assistenztätigkeiten (beispielsweise Bearbeitung der Postein- und -ausgänge in elektronischer und in Papierform, Bearbeitung von Verfügungspunkten, Pflege von Wiedervorlagen sowie strukturierte Ablage von Vorgängen, Besprechungsmanagement, Erstellen von Texten und Tabellen, Betreuung und Aktualisierung der Referatsseite im Intranet) Unterstützung der Sachbereiche A „Personalwirtschaft“, B „Personalentwicklung, C „Personalabrechnung“ und D „Abrechnung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Abgeordneten“ des Referats u. a. Bewerbungsmanagement (beispielsweise Veröffentlichung von Stellenausschreibungen, Listenführung, Einladungen, Absagen, organisatorische Betreuung am Tag des Vorstellungsgesprächs) Mitarbeit im Fortbildungsbereich (z. B. Terminabstimmungen, organisatorische Betreuung von Inhouse-Fortbildungen) Eingabe von Personalstammdaten Sie bringen mit: Eine mit mindestens befriedigendem Erfolg abgeschlossene einschlägige Berufsausbildung z. B. als Kauffrau oder Kaufmann für Büromanagement, Verwaltungsfachangestellte/r, Justizangestellte/r, Rechtsanwaltsfachangestellte/r Darüber hinaus sind wünschenswert: Kenntnisse und Berufserfahrung im Personalwesen und in der elektronischen Vorgangsbearbeitung Ihr Profil: Gute schriftliche und mündliche Ausdrucksfähigkeit, überdurchschnittliche Kenntnisse der deutschen Grammatik und Rechtschreibung, sprachliches Feingefühl Sehr gute Kenntnisse der Produkte von Microsoft Office (insbesondere Word, Outlook, Excel und Power Point) sowie ausgeprägte Fertigkeit im Layouten von Dokumenten sowie Affinität für IT-Technik Organisationsgeschick, hohes Verantwortungsbewusstsein, äußerste Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit sowie Fähigkeit, unter Termindruck präzise zu arbeiten Hohe soziale Kompetenz, Teamfähigkeit sowie Kooperations- und Kommunikationskompetenz Absolute Verschwiegenheit Was Sie von uns erwarten können: Spannendes Arbeitsumfeld – Arbeiten im dynamischen Umfeld parlamentarischer Entscheidungsprozesse und damit im Herzen der Demokratie Flexibilität – Unterstützung bei der Vereinbarung von Berufs- und Privatleben durch flexible Arbeitszeitmodelle (Teilzeit, Gleitzeit, mobile Arbeit) Attraktiver Standort mit guter Anbindung – Sitz direkt am Rhein in unmittelbarer Nachbarschaft zum Medienhafen mit Stellplätzen für PKW und Fahrräder sowie einer guten Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Betriebliche Altersversorgung – Tarifbeschäftigte erhalten eine arbeitgeberunterstützte Altersvorsorge Urlaub – 30 Tage Erholungsurlaub Weiterbildung – umfassendes Fortbildungs-/ Qualifizierungsangebot für die persönliche und fachliche Weiterentwicklung Verpflegung – abwechslungsreiches und gesundes Essen im Landtagsrestaurant Gesundheit – Behördliches Gesundheitsmanagement mit zahlreichen Angeboten zur Gesundheitsförderung (z. B. Sportraum) Soziale Hilfsangebote – Hilfegewährung durch eine Soziale Ansprechpartnerin sowie Familienservice mit vielen Unterstützungsangeboten und umfassendem Informations-/ Serviceportal Familienfreundlichkeit – die Vereinbarkeit von Familie und Beruf wird durch flexible Arbeitszeitmodelle sowie die Möglichkeit der externen Kinderferienbetreuung in den Sommerferien und einer Kindernotbetreuung an Plenartagen gefördert Nachhaltigkeit – der Landtag NRW geht mit gutem Beispiel voran und hat sich das Ziel gesetzt, bis 2030 klimaneutral zu sein Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! Die Eingruppierung erfolgt zunächst in der Entgeltgruppe 6 TV-L. Die Stelle bietet bei Vorliegen der persönlichen und tariflichen Voraussetzungen Entwicklungsmöglichkeiten bis Entgeltgruppe 8 TV-L. Uns liegt die berufliche Entwicklung von Frauen besonders am Herzen. Bewerbungen von Frauen sind daher ausdrücklich erwünscht. In Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, werden sie bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Außerdem begrüßen wir Bewerbungen von Menschen mit Schwerbehinderung und ihnen gleichgestellten Menschen. Wir schätzen kulturelle Vielfalt und begrüßen daher ausdrücklich Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund. Sie sind interessiert? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen (Anschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweis der Qualifikationen, Arbeitszeugnisse), die Sie bitte an Präsident des Landtags Nordrhein-Westfalen Referat I.B.2 „Personalmanagement“ Postfach 10 11 43 40002 Düsseldorf oder per E-Mail an bewerbung@landtag.nrw.de richten. Wir bitten Sie, nur Fotokopien und keine Mappen einzureichen, weil wir Bewerbungsunterlagen nicht zurücksenden. Bei der elektronischen Bewerbung bitten wir Sie, alle Dokumente in einer PDF-Datei zusammenzufassen und im Betreff „Bewerbung I.B.2 – Teamassistenz“ anzugeben. Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Labonde (Tel. 0211/884-4924) gerne zur Verfügung. Bitte beachten Sie die Informationen zur Erhebung personenbezogener Daten im Bewerbungsverfahren unter: https://www.landtag.nrw.de/home/footer/datenschutz.html.

Duales Studium: Bachelor of Arts BWL-Personalmanagement
Deutsche Post AG, Niederlassung Betrieb Duisburg
Duisburg

STARTE DEIN DUALES STUDIUM BEI DER DEUTSCHEN POST AG, NIEDERLASSUNG BETRIEB IN DUISBURG UND DER DHBW LÖRRACH, AB 01.10.2024 ZUM BACHELOR OF ARTS, STUDIENGANG BWL-PERSONALMANAGEMENT Du studierst BWL-Personalmanagement in Lörrach. Wir haben einen Studienplatz für dich reserviert. Theorie- und Praxisblöcke wechseln sich im 3-jährigen Studium vierteljährlich ab. Alle Informationen zum Studium findest du unter http://www.dhbw-loerrach.de/. DEINE PRAXIS Du erhältst umfangreiche Einblicke in die Aufgaben- und Verantwortungsbereiche der verschiedenen Abteilungen einer Niederlassung und arbeitest dort von Anfang an mit. Wie verläuft der Tag eines Zustellers? Wie arbeitet ein solch großes Unternehmen mit seinem Personal? Wie schafft man es, so viele Nationalitäten unter einem Dach zu vereinen? All diese Fragen werden im Laufe des Studiums geklärt. Dabei kannst du Personalmanagement live erleben und mitgestalten. DEIN AUSILDUNGSBETRIEB Die Niederlassung Betrieb verantwortet den Transport, die Sortierung und die Auslieferung von Briefen und Paketen mit Beachtung höchster Qualitätsstandards und nachhaltigem Personalmanagement. DEINE VORTEILE BEIM DUALEN STUDIUM BWL-PERSONALMANAGEMENT Jährlich steigende Ausbildungsvergütung beginnend mit 1.600 Euro monatlich (auch in der Theoriephase) und attraktive Sozialleistungen 26 Tage bezahlten Urlaub pro Jahr Top-Azubi Programm mit spezieller Förderung für die besten Studierenden Für die Leistungsstärksten optional: Praxisphase im Ausland Beste Übernahmechancen und Entwicklungsmöglichkeiten nach erfolgreichem Abschluss DU PASST BESONDERS GUT ZU UNS, WENN DU … ein gutes (Fach-)Abitur hast oder erlangst (Hinweis für Bewerber/-innen mit Fachhochschulreife: Eine Zulassungsbedingung zum Studium an der Dualen Hochschule ist der Nachweis deiner Studierfähigkeit, die mittels eines Tests überprüft wird. Die Testtermine und weitere Hinweise findest du unter www.dhbw.de. Bitte füge deiner Bewerbung die Anmeldebestätigung bei.) gute Noten in Deutsch, Mathematik und Englisch vorweisen kannst Neugier auf wirtschaftliche und logistische Zusammenhänge zeigst Lust auf anspruchsvolle Aufgaben und Verantwortung hast ANTWORTEN BEKOMMST DU AUCH HIER Du hast Fragen zum Dualen Studium? Wir antworten dir gerne über unserer Bewerber-Hotline: 0800 8010333 (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Oder besuche uns auf Facebook www.facebook.com/DeutschePostDHLKarriere. Weitere Informationen findest du unter https://careers.dhl.com/eu/de/duales-studium. STARTE MIT UNS DEIN DUALES STUDIUM ALS BACHELOR OF ARTS! Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung! Bitte klicke direkt hier hier https://www.perls-testing.de/dpwn/azubi/cv-dhs.html. MENSCHEN VERBINDEN. LEBEN VERBESSERN. #DualesStudium #DualesStudiumBWL #DualesStudium2024 #ausbildungnlduisburg

Ausbildungsleitung (m/w/d) / Personalentwickler*in
Land Nordrhein-Westfalen
Köln

Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist Mitglied in der Hochschul-Allianz UAS 7. Wir bieten 23.500 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin. Das erwartet SieLeitung und Gestaltung der beruflichen Erstausbildung an der TH Köln unter Berücksichtigung gesetzlicher Regelungen und interner Erfordernisse Budgetverantwortung für die Berufsausbildung Konzeption und Umsetzung zentraler Maßnahmen und Instrumente zur Steuerung der Ausbildung (z.B. Onboarding, Feedbackformate) Personalentwicklung für Ausbilder*innen bzw. Ausbildungsbeauftragte sowie Auszubildende (z.B. Fortbildungen, Workshops, individuelle Entwicklungsplanung) Personalgewinnung neuer Auszubildender mit Planung und Umsetzung geeigneter Personalmarketingmaßnahmen Ausbilder*in für die kaufmännischen Auszubildenden Das bringen Sie mitHochschulabschluss in Pädagogik, Wirtschaftswissenschaften oder vergleichbar, idealerweise mit Schwerpunkten wie Personalentwicklung, Ausbildung, Arbeitspädagogik Zusätzlich eine abgeschlossene Berufsausbildung im verwaltungstechnischen oder kaufmännischen Bereich bzw. vergleichbare relevante Berufserfahrung AdA-Schein (AEVO) bzw. die Bereitschaft, diesen kurzfristig zu erlangen Idealerweise erste Führungserfahrung in ähnlicher Rolle (z.B. Ausbilder*in, Projektleitung) Erste Erfahrung in der Personalentwicklung wünschenswert Kenntnisse der gesetzlichen Regelungen für die Berufsausbildung Sehr gute Deutschkenntnisse und gute Englischkenntnisse Ausgeprägte konzeptionelle Fähigkeiten sowie Präsentations- und Moderationskompetenz Hohe Beratungs- sowie Konfliktlösungskompetenz Wir bieten IhnenVergütung nach EG 11 TV-L Flexible Arbeitszeiten und Option zum mobilen Arbeiten nach individueller Absprache Familienfreundliche Arbeitsbedingungen und -umfeld Arbeitszeitkonto mit der Möglichkeit ganze Tage freizunehmen Vielseitiges Fort- und Weiterbildungsangebot für Ihre individuelle fachliche und persönliche Weiterentwicklung Möglichkeiten zur Teilnahme am Hochschulsport und Gesundheitsförderprogrammen Gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr Digitale Kommunikations- und Arbeitsprozesse im Team Regelmäßige Mitarbeiter*innen Gespräche Teilnahme an der zusätzlichen Altersvorsorge der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL) Jahressonderzahlung nach TV-L 30 Tage Urlaub bei einer 5-Tage-Woche Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Mitarbeiterin / Mitarbeiter des psychologischen Dienstes bei der Justizvollzugsanstalt Rheinbach (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Rheinbach

In der Justizvollzugsanstalt Rheinbach ist demnächst eine unbefristete Vollzeitstelle für eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter im psychologischen Dienst zu besetzen. Die Justizvollzugsanstalt Rheinbach ist eine Anstalt des geschlossenen Vollzuges mit 613 Haftplätzen und zuständig für die Vollstreckung von Freiheitsstrafen an männlichen Erwachsenen. Aufgaben / Tätigkeiten Diagnostik und Legalprognostik bei Gewalt- und Sexualstraftätern und/oder Persönlichkeitsstörungen, Mitgestaltung der Vollzugsplanung, Erstellung von Gutachten zu Fragen der Eignung von Inhaftierten für vollzugsöffnende Maßnahmen, Psychodiagnostik, Prognostik und (Krisen-)Intervention bei Suizidalität, Gewaltbereitschaft und andere (psychischen) Auffälligkeiten; Psychologische Beratung und Betreuung von Inhaftierten, Psychotherapie (bei vorhandener Approbation) bzw. Vermittlung in Psychotherapie/Sozialtherapie; Delikt- und themenzentrierte Behandlung im Einzel- und Gruppensetting; Behandlungsplanung, Koordination der Umsetzung, Verlaufsdiagnostik und Dokumentation; Mitwirkung und Teilnahme an Konferenzen, Supervisionen und Fortbildungen; Beteiligung an der Eignungsfeststellung von Bewerberinnen und Bewerbern für den allgemeinen Vollzugsdienst; Kooperation mit externen Einrichtungen; Mitwirkung an der Aus- und Fortbildung der Bediensteten; Mitarbeit bei der Organisations- und Personalentwicklung, Fortbildungsbereitschaft, ggfs. Interesse an einer psychotherapeutischen Ausbildung.   Anforderungen: Fachkompetenz: Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Psychologie (Diplom / Master); fundierte berufsspezifische Fachkenntnisse, namentlich in der Psychodiagnostik. der klinischen und forensischen Psychologie, schwerpunktmäßig Kenntnisse im Bereich der Persönlichkeitsstörungen. gute Fachkenntnisse über die im Justizvollzug relevanten Behandlungsmethoden und psychotherapeutischen Verfahren. Persönliche und soziale Kompetenzen: Ausgeprägtes Einfühlungsvermögen im Umgang mit teilweise schwierigen Persönlichkeiten; Kommunikationsfähigkeit; Leistungsbereitschaft; Zuverlässigkeit; Flexibilität; Belastbarkeit; Konfliktfähigkeit; Teamfähigkeit in psychologischen und interdisziplinär besetzten Teams; Reflexionsfähigkeit; Verständnis für institutionelle Rahmenbedingungen und Sicherheitsbelange.   Bewerbungen sind bis spätestens 29.04.2024  an die Personalabteilung der Justizvollzugsanstalt Rheinbach, Aachener Straße 47, 53359 Rheinbach, zu richten (poststelle@jva-rheinbach.nrw.de).

Ausbildung Berufskraftfahrer/-in (m/w/d) in 2024
Deutsche Post AG, Niederlassung Betrieb Duisburg
Duisburg

Wo? Duisburg Wann? 01.08.2024 Wie lange? 3 Jahre DEINE AUSBILDUNG ZUM/ZUR BERUFSKRAFTFAHRER/-IN (M/W/D) IM ÜBERBLICK Du bist mit unseren modernen Lkws unterwegs und sorgst dafür, dass Briefe und Pakete sicher und pünktlich ans Ziel kommen. Du machst deinen Lkw-Führerschein. Du lernst Einiges über Fahrzeugtechnik, Güterverladung, Sicherheitsregeln und Tourenplanung. DEINE VORTEILE BEI DER AUSBILDUNG ZUM/ZUR BERUFSKRAFTFAHRER/-IN (M/W/D) Jährlich steigende Ausbildungsvergütung beginnend mit 1.270,- Euro monatlich 26 Tage bezahlter Urlaub pro Jahr Gute Übernahmechancen nach deiner Ausbildung Praxisorientierte Ausbildung mit Einbindung in die Betriebsabläufe Top-Azubi Programm mit spezieller Förderung für unsere besten Auszubildenden DEIN AUSBILDUNGSBETRIEB Die Niederlassung Betrieb verantwortet den Transport, die Sortierung und die Auslieferung von Briefen und Paketen mit Beachtung höchster Qualitätsstandards und nachhaltigem Personalmanagement. DU PASST BESONDERS GUT ZU UNS, WENN DU … zu Ausbildungsbeginn die Schule erfolgreich abgeschlossen hast bereits den Pkw-Führerschein besitzt Dir vorstellen kannst, beruflich Lkw zu fahren körperlich belastbar, zuverlässig, verantwortungsbewusst und motiviert bist ANTWORTEN BEKOMMST DU AUCH HIER Fragen zur Ausbildung beantwortet dir gern die Bewerber-Hotline: 0800 8010333 (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Oder besuche uns auf Facebook www.facebook.com/DeutschePostDHLKarriere. Weitere Informationen findest du unter https://careers.dhl.com/eu/de/ausbildung. STARTE MIT UNS DEINE AUSBILDUNG ZUM/ZUR BERUFSKRAFTFAHRER/-IN! Wir freuen uns auf deine vollständige Online-Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)! Klicke dazu einfach auf den Button 'Jetzt Bewerben'. Sollte das nicht möglich sein, sende deine Bewerbung bitte an: Deutsche Post AG, Service Center Bewerbermanagement, 53251 Bonn. MENSCHEN VERBINDEN. LEBEN VERBESSERN. #Anpackausbildung #Ausbildungberufskraftfahrer #Ausbildung2024 #lkwfahrer #ausbildungnlduisburg #ausbildungberufskraftfahrerwest

Ausbildung Berufskraftfahrer/-in (m/w/d) in 2024
Deutsche Post AG, Niederlassung Betrieb Duisburg
Dorsten

Wo? Dorsten Wann? 01.08.2024 Wie lange? 3 Jahre DEINE AUSBILDUNG ZUM/ZUR BERUFSKRAFTFAHRER/-IN (M/W/D) IM ÜBERBLICK Du bist mit unseren modernen Lkws unterwegs und sorgst dafür, dass Briefe und Pakete sicher und pünktlich ans Ziel kommen. Du machst deinen Lkw-Führerschein. Du lernst Einiges über Fahrzeugtechnik, Güterverladung, Sicherheitsregeln und Tourenplanung. DEINE VORTEILE BEI DER AUSBILDUNG ZUM/ZUR BERUFSKRAFTFAHRER/-IN (M/W/D) Jährlich steigende Ausbildungsvergütung beginnend mit 1.270,- Euro monatlich 26 Tage bezahlter Urlaub pro Jahr Gute Übernahmechancen nach deiner Ausbildung Praxisorientierte Ausbildung mit Einbindung in die Betriebsabläufe Top-Azubi Programm mit spezieller Förderung für unsere besten Auszubildenden DEIN AUSBILDUNGSBETRIEB Die Niederlassung Betrieb verantwortet den Transport, die Sortierung und die Auslieferung von Briefen und Paketen mit Beachtung höchster Qualitätsstandards und nachhaltigem Personalmanagement. DU PASST BESONDERS GUT ZU UNS, WENN DU … zu Ausbildungsbeginn die Schule erfolgreich abgeschlossen hast bereits den Pkw-Führerschein besitzt Dir vorstellen kannst, beruflich Lkw zu fahren körperlich belastbar, zuverlässig, verantwortungsbewusst und motiviert bist ANTWORTEN BEKOMMST DU AUCH HIER Fragen zur Ausbildung beantwortet dir gern die Bewerber-Hotline: 0800 8010333 (kostenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz). Oder besuche uns auf Facebook www.facebook.com/DeutschePostDHLKarriere. Weitere Informationen findest du unter https://careers.dhl.com/eu/de/ausbildung. STARTE MIT UNS DEINE AUSBILDUNG ZUM/ZUR BERUFSKRAFTFAHRER/-IN! Wir freuen uns auf deine vollständige Online-Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse)! Klicke dazu einfach auf den Button 'Jetzt Bewerben'. Sollte das nicht möglich sein, sende deine Bewerbung bitte an: Deutsche Post AG, Service Center Bewerbermanagement, 53251 Bonn. MENSCHEN VERBINDEN. LEBEN VERBESSERN. #Anpackausbildung #Ausbildungberufskraftfahrer #Ausbildung2024 #lkwfahrer #ausbildungnlduisburg #ausbildungberufskraftfahrerwest

Professur für Wirtschafts- und Versicherungsrecht
Land Nordrhein-Westfalen
Köln

Die TH Köln zählt zu den innovativsten Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist Mitglied in der Hochschul-Allianz UAS 7. Wir bieten 23.500 Studierenden sowie 1.000 Wissenschaftler*innen aus dem In- und Ausland ein inspirierendes Lern-, Forschungs- und Arbeitsumfeld in den Ingenieur-, Geistes-, Gesellschafts- und Naturwissenschaften. Die TH Köln gestaltet Soziale Innovation – mit diesem Anspruch begegnen wir den Herausforderungen der Gesellschaft. Unser interdisziplinäres Denken und Handeln, unsere regionalen, nationalen und internationalen Aktivitäten machen uns in vielen Bereichen zur geschätzten Kooperationspartnerin. Das erwartet Sie Sie vertreten in der Lehre die Fächer Versicherungsrecht und Haftpflichtversicherung in den Bachelor- und Masterstudiengängen der Fakultät für Wirtschafts- und Rechtswissenschaften. Darüber hinaus halten sie Vorlesungen in Wirtschaftsrecht. Mit Ihren Forschungsaktivitäten stärken Sie das Forschungsprofil der Fakultät. Als Mitglied der Forschungsstelle Versicherungsrecht des ivwKöln bringen Sie sich durch wissenschaftliche Publikationen und durch Mitarbeit bei der Vorbereitung wissenschaftlicher Tagungen aktiv ein. Sie fördern den weiteren Ausbau der Forschungsstelle durch die Pflege der Kontakte zu anderen wissenschaftlichen Einrichtungen und zur Praxis. Sie unterstützen die Forschungsstelle auch durch das Einwerben von Drittmitteln. Sie arbeiten aktiv in der Selbstverwaltung der Fakultät und im Institutsmanagement mit und sind bereit, hier Verantwortung zu übernehmen. Das bringen Sie mit Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich der Rechtswissenschaft, eine rechtswissenschaftliche Promotion sowie eine einschlägige mehrjährige Berufserfahrung außerhalb der Hochschule. Idealerweise haben Sie bereits Erfahrungen in der Lehre gesammelt.  Sie besitzen die Fähigkeit zur Ausrichtung des eigenen Denkens und Handelns auf die langfristigen Ziele der Hochschule sowie die Fähigkeit, Lösungen gemeinsam und arbeitsteilig zuverlässig zu erarbeiten. Wir bieten IhnenWir pflegen eine Kultur des Ermöglichens und ein partnerschaftliches Miteinander. Internationale Wissenschaftsstandards, Gendergerechtigkeit und Inklusion sind die Leitlinien unserer Personalentwicklung. Wir stehen für Chancengleichheit und streben eine Erhöhung des Anteils von Frauen in Forschung und Lehre an. Bewerbungen von Frauen werden daher bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes vorrangig berücksichtigt. Schwerbehinderte und diesen gleichgestellte Personen werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt. Weitere Informationen zum Anforderungsprofil, zum Ablauf des Berufungsverfahrens und zur Bewerbung finden Sie HIER.

Professur "Robotik und Computer Vision"
Land Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf

Am Fachbereich Elektro- und Informationstechnik der Hochschule Düsseldorf suchen wir Sie zur Übernahme der W2-Professur "Robotik und Computer Vision". Beginn: 01.03.2025 / unbefristet / Besoldungsgruppe W2 Ihre Aufgaben Übernahme von Lehrveranstaltungen in allen Bachelor- und Master-Studiengängen des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik Vertretung der Lehre in den Lehrgebieten Robotik, Bilderkennung und -verarbeitung, Computer Vision und Visual Computing Entwicklung der Forschung in den Bereichen Industrierobotik, Computer Vision und Visual Computing Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit angrenzenden Fachgebieten Mitwirkung in der akademischen Selbstverwaltung Mitwirkung bei der Durchführung von internationalen Hochschulkooperationen, Aufbau von Kontakten zur Industrie und zu Verbänden Mitwirkung bei der Weiterentwicklung der Studiengänge des Fachbereichs Elektro- und Informationstechnik Ebenso wird die Bereitschaft und Befähigung erwartet, die weitere Internationalisierung der Hochschule Düsseldorf durch englischsprachige Veranstaltungen zu unterstützen und aktiv die Entwicklung und Stärkung des Forschungsprofils und damit verbundene Drittmitteleinwerbungen zu verbessern. Ihr Profil Abgeschlossenes Hochschulstudium in einer Ingenieurwissenschaft Besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion im relevanten Fachgebiet   nachgewiesen wird Mehrjährige Berufserfahrung außerhalb der Hochschule im Bereich der Fertigungsautomatisierung mittels Robotik Berufserfahrung im Bereich der digitalen Bilderfassung und -verarbeitung, bevorzugt mit dem Schwerpunkt der Computer Vision Berufserfahrung im Bereich der Sicherheitstechnik und Funktionaler Sicherheit sind von besonderem Vorteil Erfahrung in der akademischen Lehre ist von Vorteil Erfahrungen in der Durchführung von Forschungs- und Entwicklungsprojekten sind wünschenswert Präsentationssicheres Englisch in Wort und Schrift Die Einstellungsvoraussetzungen für Professorinnen und Professoren richten sich nach § 36 Hochschulgesetz NRW. Unser Angebot Wir bieten Ihnen eine interessante, vielseitige und durch Ihr persönliches Engagement zu gestaltende Aufgabe an einer der großen Hochschulen des Landes. Es erwarten Sie attraktive Qualifizierungsmöglichkeiten auf Ihrem Karriereweg und die Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes. Da uns eine gute und gesunde Arbeitskultur wichtig ist, gibt es an der HSD zahlreiche Angebote zur Gestaltung von Zusammenarbeit und Führung sowie im Gesundheitsmanagement. Darüber hinaus unterstützen wir als familiengerechte Hochschule die Vereinbarkeit von Privatleben und Beruf. Abhängig vom jeweiligen Arbeitsplatz bieten wir Ihnen flexible Arbeitszeiten, Telearbeit und Homeoffice an. Unser zentral gelegener Campus ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln und einem Firmenticket bestens zu erreichen. Als Einrichtung des öffentlichen Dienstes bieten wir zudem ein transparentes Vergütungssystem. Die Berufung von Professorinnen und Professoren erfolgt in der Regel bis zur Vollendung des 50. Lebensjahres in ein Beamtenverhältnis.   Kontakt Ihre Ansprechpartnerin für weitere Fragen: Laura Twistel Personalentwicklung und -gewinnung +49 211 4351 - 8182