1675 Jobs als Pflegefachkraft (m/w/d) in Nordrhein-Westfalen

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Pflegefachkraft (m/w/d) in der Behindertenhilfe
Deutscher Orden Ordenswerke
Düsseldorf

Wir sind Ihnen dankbar, dass Sie sich für den Beruf der Pflegefachkraft entschieden haben. Sie haben sich bewusst entschlossen, Menschen zu helfen, sie zu pflegen und zu begleiten. Diese Einstellung verdient höchste Anerkennung. Wir wissen, was Sie tagtäglich leisten und welche Entbehrungen Ihr Beruf mit sich bringt. Deshalb möchten wir Ihnen die Wertschätzung entgegenbringen, die Sie verdient haben. Wertschätzung wird beim Deutschen Orden und ganz besonders im Haus St. Josef in Düsseldorf-Unterrath großgeschrieben und deshalb haben uns viele Gedanken gemacht, wie wir Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich würdigen können. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, schicken Sie uns bitte schnellstmöglich Ihre Bewerbung. Es freut uns, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen.   Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als Altenpfleger (m/w/d), Krankenpfleger (m/w/d), Pflegefachkraft (m/w/d) oder vergleichbare Qualifikation. Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und Freude daran, Ihr Arbeitsumfeld kreativ mitzugestalten. Sie besitzen eine wertschätzende Haltung gegenüber hilfsbedürftigen Menschen. Sie sind zuverlässig, begeisterungsfähig und kommunikationsstark. Sie arbeiten gerne eigenverantwortliche und gleichzeitig teamorientiert. Ihnen sind Werte wie z. B. Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig.   Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Ein sicherer Arbeitsplatz mit einem unbefristeten Arbeitsvertrag Verbesserte Vergütung nach AVR-C Sozial- und Erziehungsdienst Verlässliche Dienstplanung und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle Sehr angenehmes Arbeitsklima in einem engagierten und aufgeschlossenen Team Wir sind vielfältig und freuen uns über alle Menschen, unabhängig ihrer Religion Fahrtkostenzuschuss für das ab Mai kommende Deutschland-Ticket Verpflegung mit Dienstgeberzuschuss   ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen Tarifliche Jahressonderzahlungen Jubiläumsprämien   ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs   ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss   ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten in den Einrichtungen wie z.B. Lauf- und Entspannungsgruppen Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage   ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Vertrauen, Transparenz, Angstfreiheit und offenen Umgang Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt. Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines wechselseitigen, wertschätzenden Miteinanders.   ORDENTLICHE EINRICHTUNG Vielfalt im Leben! Unser Haus St. Josef in Düsseldorf-Unterrath bietet mehr als 200 Menschen mit einer geistigen oder Mehrfachbehinderung ein zu Hause. In unterschiedlichen Wohnformen leben wir hier ein buntes Miteinander. Um Selbstbestimmung und Teilhabe der hier lebenden Menschen zu gewährleisten, benötigen wir tatkräftige Unterstützung.   ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen.   Für weitere Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Sie erreichen Frau Veronika Trant telefonisch unter 0211 4717 206.

Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) mit Zusatzqualifikation Breast Care Nurse
Land Nordrhein-Westfalen
Aachen

In der Pflegedirektion- Gynäkologische Poliklinik, Bereich Brustchirurgie/Senologie ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) mit Zusatzqualifikation Breast Care Nurse mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Stunden/Woche) mit der Option zur Teilzeitbeschäftigung, aufgrund einer Krankheitsvertretung auf 1 Jahr befristet zu besetzen. Es besteht die Option einer Verlängerung. Die Breast Care Nurse ist für die kontinuierliche und individualisierte Betreuung der Patientinnen und Patienten zuständig und begleitet diese vom Erstkontakt in unserem Brustzentrum über die Diagnosestellung und alle sich daraus ergebenden Behandlungen. Ihre Aufgaben pflegerische Versorgung und Begleitung der Patientinnen und Patienten durch alle Phasen der Behandlung Beraten, Anleiten und Schulen der Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen Vorbereitung und Assistenz von Untersuchungen im Spektrum der gynäkologischen Diagnostik  Teilnahme an Tumorboards und multiprofessionellen Fallbesprechungen Administration und Dokumentation Ihr Profil abgeschlossene Ausbildung zur Examinierten Pflegefachkraft  abgeschlossene Weiterbildung zur Breast Care Nurse wünschenswert Erfahrung in der Gynäkologie/Senologie wünschenswert ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit Flexibilität und Kreativität sicheres und freundliches Auftreten Empathie Zuverlässigkeit Warum Sie sich für uns entscheiden sollten? Wir bieten… 300 Berufe unter einem Dach – mehr Vielfalt geht nicht eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L (KR 8 TV-L), inklusive der attraktiven Leistungen im öffentlichen Dienst (z.B. Weihnachtsgeld, tariflich vereinbarter Urlaubsanspruch) gemäß Tarifvertrag "Entlastung" für Unikliniken in NRW:attraktive Zulagen wie z. B. eine Universitätsklinikzulage (140 Euro/Monat) mehr Zeit für Patientinnen und Patienten dank festgelegter Personalschlüssel automatische Entlastung bei Personalausfall mit freien Tagen ausreichend Profis im Team eine attraktive betriebliche Altersversorgung der VBL (Versorgungs-Anstalt des Bundes und der Länder), damit Sie sich auch im Rentenalter Ihre Wünsche erfüllen können neben vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein großes Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsports monatliche Vergünstigungen für unsere Mitarbeitenden durch unser Corporate Benefits Programm, um beim privaten Shopping sparen zu können flexible Arbeitszeiten, damit Sie Berufs- und Privatleben besser vereinen können, denn Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig attraktive Konditionen für den ÖPNV oder einen vergünstigten Parkplatz für unsere Mitarbeitenden, damit Sie einen entspannten Arbeitsweg haben einen Betriebskindergarten, damit Ihre Kinder immer in Ihrer Nähe sind (Plätze nach Verfügbarkeit) bei individuellem Bedarf Wohnmöglichkeiten in unserem Personalwohnheim (Plätze nach Verfügbarkeit und nach Absprache) eine Onboarding-App für neue Mitarbeitende, damit Sie die Uniklinik RWTH Aachen schon vor Dienstantritt kennenlernen können verlängerte Öffnungszeiten unseres Personalrestaurants, damit Sie auch im Schichtdienst die Möglichkeit bekommen, das vielfältige Angebot wahrzunehmen Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.  Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per E-Mail an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen. Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-47577 endet am 01.05.2024. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Lukas Schulz, Tel.: 0241/8089791 E-Mail: bewerbungsmanagement_PD@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) für die Sektion Geriatrie (Ausbildungsstation)
Land Nordrhein-Westfalen
Aachen

In der Pflegedirektion - Sektion interdisziplinäre Geriatrie (SG-01) ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) für die Sektion Geriatrie (Ausbildungsstation)   mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Std./Woche) mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen. Die Stelle beinhaltet die Teilnahme an allen Schichten und Wochenenddiensten. Die Station SG01 ist eine auf Altersmedizin spezialisierte Station, die zudem als Ausbildungsstation genutzt wird. Es werden schwerpunktmäßig ältere Patientinnen und Patienten mit neurologisch-internistischen Erkrankungen und traumatologische Patientinnen und Patienten mit akuten alterstypischen Frakturen interdisziplinär behandelt.   Unser Ziel besteht darin, die Patientinnen und Patienten während ihres Aufenthalts intensiv zu betreuen und zu behandeln. Dadurch streben wir an, Pflegebedürftigkeit zu verhindern oder zu minimieren und die Aussichten auf Selbstständigkeit maximal zu fördern. Die enge Zusammenarbeit zwischen Pflegepersonal, Ärztlichen Dienst und Therapeut/-innen verschiedener Fachrichtungen wie Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Neuropsychologie sowie dem Sozialdienst prägt unsere interprofessionelle Herangehensweise. Gemeinsam suchen wir nach einer patientenorientierten Versorgung. Wir führen koordinierte Therapien durch, dokumentieren die Fortschritte in regelmäßigen Teamgesprächen und planen die nächsten Schritte.  Die SG01 zeichnet sich durch die Etablierung einer Ausbildungsstation aus. Die Auszubildenden erhalten eine intensive Lernbegleitung durch alle Pflegekräfte der Station, ergänzend durch Praxisanleiter/-innen, die zentrale Praxisanleitung und Lehrkräfte der Ausbildungsakademie. Die gemeinsame Arbeit an den Patient/-innen gewährleistet eine kontinuierliche Vernetzung von Theorie und Praxis.    Ihre Aufgaben Versorgung und Betreuung von geriatrischen Patientinnen und Patienten mit alterstypischen Erkrankungen und Frakturen Patientenorientierte und aktivierende Pflege Interprofessionelle und Interdisziplinierte Zusammenarbeit Begleitung und Unterstützung von Auszubildenden bei der Übernahme der Pflegeprozessverantwortung Durchführung von Einzel- und Gruppenanleitungen Förderung des Theorie-Praxis-Transfers im Fachbereich  kontinuierliche Evaluation des Lernprozesses mit den Auszubildenden   Ihr Profil Abgeschlossene Berufsausbildung als Examinierte Pflegefachkraft  Abgeschlossene berufspädagogische Weiterbildung "Praxisanleitung in der Pflege" über 200 Std. (ab 2020: 300 Std.) oder Bereitschaft die Weiterbildung zu absolvieren Kenntnisse von didaktischen Möglichkeiten sowie pädagogische Fähigkeiten kommunikative Fähigkeiten und Artikulationsfähigkeit       Fähigkeiten zur interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit Flexibilität und Kreativität sowie Innovationsfähigkeit Fähigkeit zur kritischen Selbst- und Fremdwahrnehmung   Warum Sie sich für uns entscheiden sollten? Wir bieten… 300 Berufe unter einem Dach – mehr Vielfalt geht nicht eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L (KR 7 TV-L), inklusive der attraktiven Leistungen im öffentlichen Dienst (z.B. Weihnachtsgeld, tariflich vereinbarter Urlaubsanspruch) gemäß Tarifvertrag "Entlastung" für Unikliniken in NRW:attraktive Zulagen wie z. B. eine Universitätsklinikzulage (140 Euro/Monat)  mehr Zeit für Patientinnen und Patienten dank festgelegter Personalschlüssel automatische Entlastung bei Personalausfall mit freien Tagen ausreichend Profis im Team eine attraktive betriebliche Altersversorgung der VBL (Versorgungs-Anstalt des Bundes und der Länder), damit Sie sich auch im Rentenalter Ihre Wünsche erfüllen können neben vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein großes Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsports monatliche Vergünstigungen für unsere Mitarbeitenden durch unser Corporate Benefits Programm, um beim privaten Shopping sparen zu können flexible Arbeitszeiten, damit Sie Berufs- und Privatleben besser vereinen können, denn Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig attraktive Konditionen für den ÖPNV oder einen vergünstigten Parkplatz für unsere Mitarbeitenden, damit Sie einen entspannten Arbeitsweg haben einen Betriebskindergarten, damit Ihre Kinder immer in Ihrer Nähe sind (Plätze nach Verfügbarkeit) bei individuellem Bedarf Wohnmöglichkeiten in unserem Personalwohnheim (Plätze nach Verfügbarkeit und nach Absprache) eine Onboarding-App für neue Mitarbeitende, damit Sie die Uniklinik RWTH Aachen schon vor Dienstantritt kennenlernen können verlängerte Öffnungszeiten unseres Personalrestaurants, damit Sie auch im Schichtdienst die Möglichkeit bekommen, das vielfältige Angebot wahrzunehmen   Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.  Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.   Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per E-Mail an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen. Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-47294 endet am 31.12.2024. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Lukas Schulz, Tel.: +49 241 80 89791, E-Mail: Bewerbungsmanagement_PD@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) für die Neurologische Normalstation
Land Nordrhein-Westfalen
Aachen

In der Pflegedirektion - Neurologische Normalstation - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) für die Neurologische Normalstation   mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Std./Woche) mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen. Die Stelle beinhaltet die Teilnahme an allen Schichten und Wochenenddiensten. Das Pflegepersonal der Klinik für Neurologie versorgt und behandelt Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems sowie der Muskulatur. Schwerpunkte liegen unter anderem im Bereich neurodegenerativer Erkrankungen (Parkinson, Demenzen, Ataxien), in der Schlaganfallversorgung und -nachsorge, der Epileptologie sowie neuroimmunologischer und neuromuskulärer Erkrankungen. Zahlreiche Erkrankungen werden in interdisziplinären Zentren gemeinsam mit anderen Fachdisziplinen der Uniklinik RWTH Aachen behandelt. Unser Ziel ist es, besonders hilfebedürftige Patientinnen und Patienten schon während des Aufenthaltes bei uns intensiv zu betreuen und zu behandeln, um Pflegebedürftigkeit zu vermeiden oder zu verringern und um die Chancen auf Selbständigkeit zu maximieren. Wir legen großen Wert auf eine bedürfnisorientierte und bestmögliche pflegerische Versorgung der Patientinnen und Patienten. Die enge Zusammenarbeit zwischen Pflegepersonal, Ärztlichen Dienst und Therapeutinnen und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen wie Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Neuropsychologie sowie dem Sozialdienst prägt unsere interprofessionelle Herangehensweise. Gemeinsam suchen wir nach einer patientenorientierten Versorgung.   Ihre Aufgaben Versorgung und Betreuung von Patientinnen und Patienten mit Erkrankungen des zentralen und peripheren Nervensystems sowie der Muskulatur Patientenorientierte und aktivierende Pflege bestmögliche, fachlich qualifizierte und individuelle sowie medizinische Versorgung und Überwachung der Patientinnen und Patienten spezielle Behandlungspflege  interprofessionelle und interdisziplinäre Zusammenarbeit   Ihr Profil Abgeschlossene Berufsausbildung als examinierte Pflegefachkraft  Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung wünschenswert Flexibilität, sich auf dynamisch verändernde Patientensituationen einzustellen und diese zielgerichtet, kreativ und eigeninitiativ zu lösen Zuverlässigkeit und Empathiefähigkeit Teamfähigkeit      Fähigkeiten zur interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit Kritik- und Konfliktfähigkeit   Warum Sie sich für uns entscheiden sollten? Wir bieten… 300 Berufe unter einem Dach – mehr Vielfalt geht nicht eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L (KR 7 TV-L), inklusive der attraktiven Leistungen im öffentlichen Dienst (z.B. Weihnachtsgeld, tariflich vereinbarter Urlaubsanspruch) gemäß Tarifvertrag "Entlastung" für Unikliniken in NRW:attraktive Zulagen wie z. B. eine Universitätsklinikzulage (140 Euro/Monat)  mehr Zeit für Patientinnen und Patienten dank festgelegter Personalschlüssel automatische Entlastung bei Personalausfall mit freien Tagen ausreichend Profis im Team eine attraktive betriebliche Altersversorgung der VBL (Versorgungs-Anstalt des Bundes und der Länder), damit Sie sich auch im Rentenalter Ihre Wünsche erfüllen können neben vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein großes Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsports monatliche Vergünstigungen für unsere Mitarbeitenden durch unser Corporate Benefits Programm, um beim privaten Shopping sparen zu können flexible Arbeitszeiten, damit Sie Berufs- und Privatleben besser vereinen können, denn Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig attraktive Konditionen für den ÖPNV oder einen vergünstigten Parkplatz für unsere Mitarbeitenden, damit Sie einen entspannten Arbeitsweg haben einen Betriebskindergarten, damit Ihre Kinder immer in Ihrer Nähe sind (Plätze nach Verfügbarkeit) bei individuellem Bedarf Wohnmöglichkeiten in unserem Personalwohnheim (Plätze nach Verfügbarkeit und nach Absprache) eine Onboarding-App für neue Mitarbeitende, damit Sie die Uniklinik RWTH Aachen schon vor Dienstantritt kennenlernen können verlängerte Öffnungszeiten unseres Personalrestaurants, damit Sie auch im Schichtdienst die Möglichkeit bekommen, das vielfältige Angebot wahrzunehmen   Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.  Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich.   Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per E-Mail an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen. Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-47297 endet am 31.12.2024. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Lukas Schulz, Tel.: +49 241 80 89791, E-Mail: bewerbungsmanagement_PD@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) für die Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie (UC-02)
Land Nordrhein-Westfalen
Aachen

In der Pflegedirektion - UC-02 - ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Examinierte Pflegefachkraft (w/m/d) für die Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie (UC-02) mit der vollen tariflich vereinbarten Arbeitszeit (zzt. 38,5 Std./Woche) mit der Möglichkeit zur Teilzeitbeschäftigung unbefristet zu besetzen.  Die Stelle beinhaltet die Teilnahme an allen Schichten und Wochenenddienst. Das Pflegerische Team arbeitet auf der Station für Orthopädie, Unfall- und Wiederherstellungschirurgie, auf der Patientinnen und Patienten mit sämtlichen Verletzungen sowie verschleißbedingten und angeborenen Erkrankungen der Knochen und des Bewegungsapparates behandelt und betreut werden. Unser Ziel ist eine bedürfnisorientierte und bestmögliche pflegerische Begleitung und  Versorgung der Patientinnen und Patienten. Die enge Zusammenarbeit zwischen Pflegepersonal, Ärztlichen Dienst sowie Therapeutinnen und Therapeuten verschiedener Fachrichtungen wie Physiotherapie, Ergotherapie und dem Sozialdienst prägt unsere interprofessionelle Herangehensweise.  Ihre Aufgaben angepasste pflegerische Betreuung, Begleitung und Versrogung für unfallchirurgische Patientinnen und Patienten spezielle Behandlungspflege  bestmögliche, fachlich qualifizierte und individuelle sowie medizinische Versorgung und Überwachung der Patientinnen und Patienten aller Altersgruppen enge Zusammenarbeit mit dem interdisziplinären Team Ihr Profil Abgeschlossene Berufsausbildung als Examinierte Pflegefachkraft  Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung wünschenswert Flexibilität, sich auf dynamisch verändernde Patientensituationen einzustellen und diese zielgerichtet, kreativ und eigeninitiativ zu lösen Zuverlässigkeit und Empathiefähigkeit Teamfähigkeit Kritik- und Konfliktfähigkeit Warum Sie sich für uns entscheiden sollten? Wir bieten… 300 Berufe unter einem Dach – mehr Vielfalt geht nicht eine leistungsgerechte Vergütung nach den Bestimmungen des TV-L (KR 7 TV-L), inklusive der attraktiven Leistungen im öffentlichen Dienst (z.B. Weihnachtsgeld, tariflich vereinbarter Urlaubsanspruch) gemäß Tarifvertrag "Entlastung" für Unikliniken in NRW:attraktive Zulagen wie z. B. eine Universitätsklinikzulage (140 Euro/Monat)  mehr Zeit für Patientinnen und Patienten dank festgelegter Personalschlüssel automatische Entlastung bei Personalausfall mit freien Tagen ausreichend Profis im Team eine attraktive betriebliche Altersversorgung der VBL (Versorgungs-Anstalt des Bundes und der Länder), damit Sie sich auch im Rentenalter Ihre Wünsche erfüllen können neben vielfältigen Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten ein großes Angebot zur Gesundheitsförderung sowie das umfangreiche Programm des Hochschulsports monatliche Vergünstigungen für unsere Mitarbeitenden durch unser Corporate Benefits Programm, um beim privaten Shopping sparen zu können flexible Arbeitszeiten, damit Sie Berufs- und Privatleben besser vereinen können, denn Ihre Work-Life-Balance ist uns wichtig attraktive Konditionen für den ÖPNV oder einen vergünstigten Parkplatz für unsere Mitarbeitenden, damit Sie einen entspannten Arbeitsweg haben einen Betriebskindergarten, damit Ihre Kinder immer in Ihrer Nähe sind (Plätze nach Verfügbarkeit) bei individuellem Bedarf Wohnmöglichkeiten in unserem Personalwohnheim (Plätze nach Verfügbarkeit und nach Absprache) eine Onboarding-App für neue Mitarbeitende, damit Sie die Uniklinik RWTH Aachen schon vor Dienstantritt kennenlernen können verlängerte Öffnungszeiten unseres Personalrestaurants, damit Sie auch im Schichtdienst die Möglichkeit bekommen, das vielfältige Angebot wahrzunehmen   Diese Stellenausschreibung richtet sich an alle Geschlechter. Die Uniklinik RWTH Aachen fördert Chancengerechtigkeit und Vielfalt. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des LGG bevorzugt berücksichtigt. Bewerbungen schwerbehinderter Menschen sind uns willkommen und werden bei gleicher Eignung vorrangig berücksichtigt.  Eine Beschäftigung unterhalb der oben angegebenen Wochenarbeitszeit ist grundsätzlich möglich. Für Ihre Bewerbung sollten Sie bevorzugt unser digitales Bewerbungsportal unter www.karriere.ukaachen.de nutzen. Dort haben Sie die Möglichkeit, Ihre Unterlagen in der elektronischen Bewerbungsmappe sicher vor unbefugten Zugriffen zu hinterlegen. Bewerbungen, die uns per E-Mail an: bewerbung@ukaachen.de (dieser Übertragungsweg ist i. d. R. nicht ausreichend geschützt) erreichen, werden von uns in das v. g. Portal überführt. Die zugesandten Unterlagen werden nach Überführung ins Portal unverzüglich datenschutzgerecht entsorgt. Nach Ablauf der vorgeschriebenen Vorhaltefrist werden auch die Daten im Portal gelöscht. Stimmen Sie einer Überführung in das v. g. Portal nicht zu, können wir Ihre Bewerbung leider nicht berücksichtigen. Die Bewerbungsfrist der ausgeschriebenen Stelle GB-P-47291 endet am 31.12.2024. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Lukas Schulz, Tel.: +49 241 80 89791, E-Mail: bewerbungsmanagement_PD@ukaachen.de gerne zur Verfügung.

Pflegefachkraft (m/w/d)
Deutscher Orden Ordenswerke
Köln

Der Beruf der Pflegefachkraft (m/w/d) gehört zu den Wichtigsten in unserer Gesellschaft. Ein Beruf, der endlich die Wertschätzung erhält, die er verdient. Deshalb haben wir uns im Matthias Pullem Haus in Köln viele Gedanken gemacht, wie wir Ihre zukünftige Arbeit bei uns, Ihre persönlichen Stärken und Ihre Einsatzbereitschaft bestmöglich würdigen und natürlich auch fördern können. Wenn Sie unsere Anforderungswünsche erfüllen, freuen wir uns über Ihre Bewerbungsunterlagen. Wir sind Ihnen bereits jetzt dankbar, dass Sie sich die Zeit nehmen und wir Sie hoffentlich bald kennenlernen dürfen. Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt unbefristet in Teil- oder Vollzeit eine Examinierte Pflegefachkraft (m/w/d) Unsere Anforderungswünsche an Sie: Sie haben eine abgeschlossene Ausbildung als examinierte Pflegefachkraft (m/w/d). Sie haben Spaß an Ihrer Arbeit und Freude daran, Ihr Arbeitsumfeld kreativ mitzugestalten. Sie besitzen eine wertschätzende Haltung gegenüber älteren, hilfsbedürftigen Menschen. Sie sind zuverlässig, begeisterungsfähig und kommunikationsstark. Sie arbeiten gerne eigenverantwortliche und gleichzeitig teamorientiert. Ihnen sind Werte wie Nächstenliebe, Mitgefühl und Gerechtigkeit wichtig. Unser Wertschätzungsangebot an Sie: ORDENTLICHE STELLE Ein unbefristeter Dienstvertrag und tariflicher Vergütung nach AVR (Caritas) Verlässliche Wunsch-Dienstplanung und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle Sehr angenehmes Arbeitsklima durch viele langjährige Mitarbeiter Wir lieben den Kölner Karneval Verkehrsgünstige Lage in Köln-Sürth mit guter PKW- und ÖPNV-Anbindung Verpflegung mit Dienstgeberzuschuss sowie kostenloses Obst, Wasser und Kaffee Ein starkes christliches Leitbild, das unter dem Motto HELFEN UND HEILEN den Menschen ins Zentrum stellt ORDENTLICHE ZUSCHÜSSE tarifliche Jahressonderzahlung Inflationsausgleichsprämie Betriebliche dienstgeberfinanzierte Altersvorsorge Vermögenswirksame Leistungen und Jubiläumsprämien ORDENTLICHE FÖRDERUNG Persönliche und fachliche Weiterbildungsangebote Individuelle Fortbildungen Förderung eigenverantwortlicher Projekte Mitgestaltung des eigenen Arbeitsbereichs ORDENTLICHE ABSICHERUNG Beihilfeanspruch und Höherversicherung in der Krankenversicherung Nutzung des Beamten-Tarifs in der privaten Kfz-Versicherung Attraktive Berufsunfähigkeitsversicherung mit Dienstgeberzuschuss ORDENTLICHE GESUNDHEIT Betriebliches Gesundheitsmanagement mit individuellen Sport- und Gesundheitsangeboten Dienstgeberzuschuss zum E-Bike- oder Fahrrad-Leasing Betriebliches Eingliederungsmanagement Auf Wunsch unterstützende Begleitung durch unser modernes und mobiles Seelsorgeteam Attraktive Angebote für persönliche Auszeiten wie Gruppenreisen, Exkursionen und Einkehrtage ORDENTLICHE UNTERNEHMENSKULTUR 30 Tage Urlaubsanspruch im Rahmen einer 5-Tage-Woche Unternehmens- und Führungskultur – gekennzeichnet durch Respekt und gegenseitiges Regelmäßige Veranstaltungen und Feiern zur Förderung eines wertschätzenden Miteinanders ORDENTLICHE EINRICHTUNG 117 Bewohnerinnen und Bewohner haben im Matthias Pullem Haus in Köln ein liebevolles Zuhause gefunden. Unser herzliches und gut eingespieltes Team garantiert die bestmögliche Pflege und ein lebendiges Miteinander. Ein herrlicher Garten, Rheinnähe und die Nähe zur Kölner City sind weitere Pluspunkte unseres Hauses. ORDENTLICHE DIENSTGEBERIN Der Deutsche Orden engagiert sich mit seinen Ordenswerken bundesweit in über 60 sozialen Einrichtungen. Rund 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kümmern sich täglich um die Bedürfnisse und Wünsche der ihnen anvertrauten Menschen in Häusern, Kliniken und Zentren für Seniorinnen und Senioren, Kinder- und Jugendliche, Suchtkranke und Menschen mit Behinderungen. Für weitere Informationen und Fragen steht Ihnen Frau Carmen Tranzfeld unter der Telefonnummer: +49 2236 96210-0 gerne zur Verfügung.