1 Job für Sozialversicherungsfachangestellte (m/w/d) in Nordrhein-Westfalen

Sachbearbeiter / Sachbearbeiterinnen (m/w/d), Berater / Beraterinnen (m/w/d)
Land Nordrhein-Westfalen
Düsseldorf

Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland ist einer der größten Träger der gesetzlichen Rentenversicherung in Deutschland mit über 3.600 Mitarbeitern in der Hauptverwaltung in Düsseldorf, den 12 regionalen Service-Zentren in den Regierungsbezirken Düsseldorf und Köln und 6 Rehabilitationskliniken. Wir suchen für unsere Hauptverwaltung in Düsseldorf und unsere 12 regionalen Service Zentren an den Standorten Aachen, Bonn, Düren, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gummersbach, Kleve, Köln, Leverkusen, Mönchengladbach und Wuppertal mehrere Sachbearbeiterinnen / Sachbearbeiter (m/w/d) und Beraterinnen / Berater (m/w/d) in der EG 9c TV-TgDRV   Ihr Aufgabengebiet: Sie bearbeiten je nach Ihrem Einsatzgebiet alle rentenrechtlichen Sachverhalte. In den Service-Zentren liegt der Aufgabenschwerpunkt in der Beratung und Antragsaufnahme bzw. der Bearbeitung von Leistungsanträgen unserer Kunden in den Bereichen Versicherung, Rente und Rehabilitation. Die Aufgaben in den Arbeitsbereichen in der Hauptverwaltung bestehen hauptsächlich in der Bearbeitung von Leistungsanträgen in den Fachbereichen Versicherung, Rente, Rehabilitation und sozialmedizinischer Dienst sowie in den nach der Bescheiderteilung anfallenden Sachverhalten.   Ihre Qualifikation: Vorausgesetzt wird: ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Fachrichtung Rentenversicherung mit einem Abschluss auf DQR-Niveau 6 oder eine abgeschlossene Weiterbildung zum/ zur Sozialversicherungsfachwirt/in der gesetzlichen Renten- und knappschaftlichen Sozialversicherung aufbauend auf einer Ausbildung zum/zur Sozialversicherungsfachangestellten, Fachrichtung Rentenversicherung Idealerweise verfügen Sie darüber hinaus über: ausgeprägte Kenntnisse im Sozialversicherungsrecht  die Bereitschaft und Fähigkeit, sich in die neuen Tätigkeitsfelder einzuarbeiten Eigeninitiative, Einsatzbereitschaft und Selbständigkeit eine gute Kommunikationsfähigkeit die Bereitschaft zur Teamarbeit   Wir bieten: eine Vergütung nach der Entgeltgruppe 9c des Tarifvertrages der Tarifgemeinschaft der Deutschen Rentenversicherung eine gründliche Einarbeitung eine Beschäftigung in einem modernen Dienstleistungsunternehmen mit kollegialem Betriebsklima Flexibles und mobiles Arbeiten Jahressonderzahlung und vermögenswirksame Leistungen Zusätzliche Altersvorsorge Zuschuss zum Deutschlandticket Betriebliches Gesundheitsmanagement Attraktive Möglichkeiten zur sportlichen Betätigung im Rahmen der Betriebssportgemeinschaft. Vergünstigte Mitgliedschaft bei Urban Sports Club, die Ihnen Zugang zu über 10.000 Sportangeboten in mehr als 50 Sportarten bietet, durch attraktive Firmenkonditionen   Wir möchten darauf hinweisen, dass Bewerbungen von Frauen ausdrücklich erwünscht sind. Die einschlägigen gesetzlichen Regelungen zur Förderung von Frauen finden bei der Auswahl Anwendung. Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland nimmt die berufliche Integration nach dem SGB IX ernst. Bewerbungen von Schwerbehinderten und Gleichgestellten werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Eine Teilzeitbeschäftigung ist grundsätzlich möglich.   Für weitere Rückfragen steht Ihnen Frau Nicole Wiewiora unter der Telefonnummer 0211-937-3139 in der Abteilung Versicherung, Rente und Rehabilitation zur Verfügung.   Bitte richten Sie Ihre Bewerbung an: karriere@drv-rheinland.de. Bitte geben Sie in der Betreffzeile die Kennziffer 01/24 an.

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung