Mitarbeiter
10000
Branche
Öffentliche Verwaltung, Verteidigung
Social Media

Stadt Essen als Arbeitgeber

Porscheplatz 1, 45127 Essen

Gute Aufstiegschancen sowie ein abwechslungsreicher und sicherer Job machen die Stadt Essen zu einem interessanten Arbeitgeber.


Bei der Stadtverwaltung Essen einschließlich ihrer eigenbetriebsähnlichen Einrichtungen Essener Systemhaus und Sport- und Bäderbetriebe sind rund 10.000 Tarifbeschäftigte und Beamtinnen und Beamte tätig, weitere 10.000 Beschäftigte arbeiten in den Beteiligungsunternehmen.


Der Konzern Stadt Essen ist damit der größte Arbeitgeber im Stadtgebiet.


Wir verstehen uns als modern, weltoffen und sozial. Der Erfolg unserer Stadtverwaltung wird durch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stark geprägt.


Wir bieten unseren Beschäftigten vielseitige, interessante und anspruchsvolle Aufgaben.

Benefits

  • Arbeitsweg

  • Beruf und Familie

  • Essen und Trinken

  • Vorsorgeleistungen

Jobs 46

Qualifizierung zur/zum Verwaltungswirt/in Fachrichtung: Allgemeine Verwaltung (m/w/d)
Stadt Essen
Essen

Qualifizierung zur/zum Verwaltungswirt/in Fachrichtung: Allgemeine Verwaltung (m/w/d) Start 01.02.2025 und 01.06.2025 Bewerbungsfrist: 31.03.2025 Wir bieten Dir:Eine unbefristete Beschäftigung nach erfolgreichem Abschluss Ein monatliches Entgelt von 2.132,94 Euro (brutto) (Stand 03/2024) Nach erfolgreicher Übernahme ein Einstiegsgehalt in Entgeltgruppe 5 TVöD, abhängig von der vorherigen Berufserfahrung in den Stufen 1 bis 3 = 2.928,99 Euro bis 3.245,11 Euro (Stand 03/2024). Es bestehen zeitnahe Entwicklungsmöglichkeiten bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD 30 Tage Urlaub plus jährliche Sonderzahlung Ein kostenloses Jobticket (Deutschlandticket) Abwechslungsreiche Aufgaben und die Möglichkeit sich einzubringen Gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechance Rahmenbedingungen:Ein verkürzter Einstieg in die Verwaltung (11 Monate) bei einer zuverlässigen Arbeitgeberin Fundierter Unterricht in der Regel von 7.45 - 15.05 Uhr (In Ausnahmefällen, wie Veranstaltungen und Nachholstunden, kann der Unterricht auch bis 17 Uhr gehen) Die Qualifizierung endet mit der Abschlussprüfung des Verwaltungslehrganges I und dem Titel "Verwaltungswirt*in" Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten nach mehrjähriger Berufserfahrung über die Teilnahme am Verwaltungslehrgang II Im Rahmen der theoretischen Ausbildung ist der Besuch des Studieninstitut in Essen vorgesehen Weitere Informationen zum Qualifizierung erhältst du unter dem folgenden Link: Verwaltungswirt_in Allgemeine Verwaltung (essen.de) Du bringst folgende Voraussetzungen mit:abgeschlossene Ausbildung Gute Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Offenheit für Vielfalt und interkulturelle KompetenzAnsprechpartner*in: Organisation und Personalwirtschaft Frau Kellner: Tel.: 0201/88 10227 Facebook / Instagram / Xing

Stadtsekretäranwärter*in (m/w/d)
Stadt Essen
Essen

Stadtsekretäranwärter*in (m/w/d) Start 01.08.2025 Bewerbungsfrist: 31.12.2024 Wir bieten Dir:Eine Ausbildung im Beamtenverhältnis Einen krisensicheren Arbeitsplatz Gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen Abwechslungsreiche Aufgaben Ein kostenloses Jobticket (Deutschlandticket) Erholungsurlaub von 30 Arbeitstagen Auf Wunsch auch eine Ausbildung in Teilzeit Rahmenbedingungen:Die umfassende praktische und theoretische Ausbildung zur*zum Stadtsekretäranwärter*in ermöglicht dir individuelle Einsätze im öffentlichen Dienst Neben der Vermittlung von rechtlichen Kenntnissen werden auch betriebswirtschaftliche / kaufmännische Anteile enthalten sein Im Rahmen der praktischen Ausbildung wirst du die Ausbildungsbereiche: Recht des öffentlichen Dienstes, Personal, Organisation, öffentliche Finanzwirtschaft, Ordnungsverwaltung sowie Leistungsverwaltung kennenlernen Du wirst bei deiner Tätigkeit in den Fachbereichen die Vielschichtigkeit einer Kommunalverwaltung erleben und die theoretischen Kenntnisse in der Praxis einsetzen können Die theoretische Ausbildung findet am Studieninstitut für kommunale Verwaltung Essen statt Weitere Informationen zur Ausbildung erhältst du unter dem folgenden Link: Stadtsekretäranwärter*in Du bringst folgende Voraussetzungen mit:Fachoberschulreife, schulische / volle Fachhochschulreife oder Abitur Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union zum Einstellungszeitpunkt Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen Gute Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Offenheit für Vielfalt und interkulturelle Kompetenz Ansprechpartner/in: Organisation und Personalwirtschaft:Herr Hüls: Tel.: 0201/88 10226 Facebook / Instagram / Xing

Qualifizierung zur/zum Verwaltungswirt/in Fachrichtung: Kommunaler Ordnungsdienst (m/w/d)
Stadt Essen
Essen

Qualifizierung zur/zum Verwaltungswirt/in Fachrichtung: Kommunaler Ordnungsdienst (m/w/d) Start 01.04.2025  Bewerbungsfrist: 31.01.2025 Wir bieten Dir:Eine unbefristete Beschäftigung nach erfolgreichem Abschluss Ein monatliches Entgelt von 1.994,95 Euro (brutto / 65% des Entgeltgruppe 9a Stufe 1 TVöD) (Stand 02/2023) Nach erfolgreicher Übernahme ein Einstiegsgehalt in Entgeltgruppe 5 TVöD, abhängig von der vorherigen Berufserfahrung in den Stufen 1 bis 3 = 2.576,29 Euro bis 2.875,93 Euro (Stand 04/2022). Es bestehen zeitnahe Entwicklungsmöglichkeiten bis zur Entgeltgruppe 9a TVöD 30 Tage Urlaub plus jährliche Sonderzahlung Ein kostenloses Jobticket (Deutschlandticket) Abwechslungsreiche Aufgaben und die Möglichkeit sich einzubringen Gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechance Rahmenbedingungen:Ein verkürzter Einstieg in die Verwaltung (11 Monate) bei einer zuverlässigen Arbeitgeberin Fundierter Unterricht in der Regel von 7.45 - 15.05 Uhr (In Ausnahmefällen, wie Veranstaltungen und Nachholstunden, kann der Unterricht auch bis 17 Uhr gehen) Die Qualifizierung endet mit der Abschlussprüfung des Verwaltungslehrganges I und dem Titel "Verwaltungswirt*in" Berufliche Entwicklungsmöglichkeiten nach mehrjähriger Berufserfahrung über die Teilnahme am Verwaltungslehrgang II Im Rahmen der theoretischen Ausbildung ist der Besuch des Studieninstitut in Essen vorgesehen Weitere Informationen zum Qualifizierung erhältst du unter dem folgenden Link: Qualifizierung zur/ zum Verwaltungswirt/in Kommunaler Ordnungsdienst Du bringst folgende Voraussetzungen mit:mindestens Hauptschulabschluss und abgeschlossene Ausbildung (mindestens 2 Jahre Berufserfahrung) Gute Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Offenheit für Vielfalt und interkulturelle Kompetenz Führerschein Klasse B Bereitschaft zum Tragen von Dienstkleidung Bereitschaft zur Übernahme von Schichtdienst Facebook / Instagram / Xing

Direkt in Deinen Posteingang

Sobald ein neuer Job von Stadt Essen eingestellt wird, schicken wir Dir eine Mail.

Es gelten die Nutzungsbedingungen.
Hinweise zum Datenschutz finden Sie hier.
Suchagenten-Benachrichtigung
Bachelor of Laws - Allgemeine Verwaltung - Stadtinspektoranwärter*in (m/w/d)
Stadt Essen
Essen

Bachelor of Laws - Allgemeine Verwaltung - Stadtinspektoranwärter*in (m/w/d) Start: 01.09.2025 Bewerbungsfrist: 31.12.2024 Wir bieten Dir:Ein Studium im Beamtenverhältnis Abwechslungsreiche Aufgaben in allen Bereichen der Kommunalverwaltung sowie selbständiges und teamorientiertes Arbeiten. Neben der Anwendung von Gesetzen und Rechtsvorschriften lernst du, Bürger*innen zu beraten und zu informieren, sowie eigenverantwortlich zu planen und zu organisieren Gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen Eine umfangreiche Betreuung während des Studiums Ein großes Team von Auszubildenden und Studierenden Ein kostenloses Jobticket (Deutschlandticket) Erholungsurlaub von 30 Arbeitstagen Gute Verdienstmöglichkeiten, monatlich 1.405,68 Euro (brutto)*Hinweis für Leistungssportler*innen: Zur Vereinbarkeit von Leistungssport und Berufsausbildung kann das Studium unter bestimmten Voraussetzungen auf maximal fünf Jahre verlängert werden* Rahmenbedingungen:4 fachwissenschaftliche Studienabschnitte an der Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung (HSPV NRW) an den Standorten Gelsenkirchenoder Herne 5 Praxisabschnitte in den Bereichen Organisation der Verwaltung/Personalwesen, Haushalts- und Finanzwesen, Ordnungsverwaltung und Leistungsverwaltung 9-wöchiges Projektstudium im zweiten Studienjahr Nach erfolgreichem Abschluss erhältst du den akademischen Grad Bachelor of Laws bzw. Stadtinspektor*in Weitere Informationen zum Studium erhältst du unter dem folgenden Link: Duales Studium Bachelor of Laws Du bringst folgende Voraussetzungen mit:Abitur oder volle Fachhochschulreife Der Zugang zum Studium ist auch für in der beruflichen Bildung qualifizierte Bewerber*innen möglich Zugang aufgrund beruflicher Aufstiegsfortbildung (z.B. Meisterbrief im Handwerk, Abschlüsse an Fachschulen) Zugang aufgrund fachlich entsprechender Berufsausbildung und mind. dreijähriger, fachtreuer Berufstätigkeit Zugang aufgrund einer Zugangsprüfung bei fachlich nicht entsprechender Berufsausbildung und mind. dreijähriger Berufstätigkeit Deutsche Staatsangehörigkeit oder Staatsangehörigkeit eines Mitgliedstaates der Europäischen Union zum Einstellungszeitpunkt Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen Gute Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Offenheit für Vielfalt und interkulturelle Kompetenz Ansprechpartner/in: Organisation und Personalwirtschaft:Herr Reinke: Tel.: 0201/88 10223 Facebook / Instagram / Xing

Sachbearbeiter*in Projektleitung/-steuerung Schulentwicklungsplanung
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 60 -Immobilienwirtschaft- eine*nSachbearbeiter*in Projektleitung/-steuerung Schulentwicklungsplanung Entgeltgruppe 13 TVöD z.Zt. ca. 5.390€ - 6.635€ (je nach Berufserfahrung) | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 28.07.2024 | Kennziffer: 2024-103-60-TD-II | Mobiles Arbeiten möglich Das Aufgabengebiet kann auch mit zwei Teilzeitkräften besetzt werden. Das Sachgebiet 60-3-1 -Hochbau 1- ist für die Projektleitung und Projektsteuerung von Neu-, Um- und Erweiterungsbauten zuständig. Das Hauptaugenmerk liegt auf der Schaffung von benötigten Infrastrukturen im Bereich von großen Schulbauten. Es ist beabsichtigt, dass nach einer Umorganisation innerhalb des Fachbereiches die Erledigung der Aufgabe zukünftig in einer Stabstelle bei der Fachbereichsleitung erfolgt. Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Lindenallee 59-67, 45127 Essen). Mitarbeitende mit Außendiensttätigkeit erhalten für ihr Kraftfahrzeug einen Stellplatz in der Umgebung. Sie verstärken das Team "Hochbau 1" bei diesen Aufgaben:Projektleitung und Projektsteuerung zur Überwachung und Führung von Arbeiten externer Architektur- und Ingenieurbüros mit dem Schwerpunkt Schulneubau Erstellung von Ausschreibungen, Vorbereitung und Mitwirkung bei Vergabeverfahren, insbesondere VgV- Verfahren, ggf. Wettbewerben Eigenständige Planung und Bauüberwachung von Hochbaumaßnahmen (auch Sanierungsmaßnahmen, Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen) Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium der Architektur oder des Bauingenieurwesens der Fachrichtung Hochbau Mindestens dreijährige Erfahrung und fundierte Kenntnisse in der Projektleitung und Projektsteuerung von Neubauten, Erweiterungen, Umbau- und Sanierungsmaßnahmen Kenntnisse und Erfahrungen in der Qualitätssicherung, im Qualitätsmanagement sowie im Projektmanagement Erfahrungen in der Anwendung und Auslegung von Gesetzen, Normen und Vorschriften, insbesondere Kenntnisse der HOAI und VOB A/B Sicherer Umgang mit den Einsatzmöglichkeiten von haushalts- und betriebswirtschaftlicher Standardsoftware und gebäudewirtschaftlicher Fachsoftware (MS-Office, SAP RE/FX) Gültige Fahrerlaubnis der Klasse B (alt: Klasse 3) sowie die Bereitschaft, gegen Aufwandsentschädigung, den eigenen PKW für die Aufgabenerledigung einzusetzen Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Belastbarkeit I Eigenständigkeit I Entscheidungsvermögen I Leistungsbereitschaft Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit I Kontaktfähigkeit Methodenkompetenz: Analytisches Denkvermögen I Konzeptionelles Arbeiten I Planungsvermögen I Überblick Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD sowie jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Arbeitsfreie Tage an Rosenmontag, Heiligabend und Silvester Betriebliche Zusatz-Altersvorsorge Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Lemke, Telefon: 0201/88-60 300, Fachbereich 60 -Immobilienwirtschaft-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Krämer, Telefon: 0201/88-10 241, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 28.07.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d)
Stadt Essen
Essen

Verwaltungsfachangestellte*r (m/w/d) Start 01.08.2025 Bewerbungsfrist: 31.12.2024 Wir bieten Dir:Bei erstmaligem Bestehen der Abschlussprüfung eine Abschlussprämie in Höhe von 400 Euro Einen krisensicheren Arbeitsplatz Gute Fortbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen Abwechslungsreiche Aufgaben Ein kostenloses Jobticket (Deutschlandticket) Erholungsurlaub von 30 Arbeitstagen Auf Wunsch auch eine Ausbildung in Teilzeit Rahmenbedingungen:Neben der Vermittlung von rechtlichen Kenntnissen werden auch betriebswirtschaftliche / kaufmännische Anteile enthalten sein Im Rahmen der praktischen Ausbildung zur*zum Verwaltungsfachangestellten wirst du in den Ausbildungsbereichen: Organisation, Personalwesen, Kommunalrecht, Sozialhilfe, öffentliche Sicherheit und Ordnung sowie Haushalts,- Kassen- und Rechnungswesen tätig sein Du wirst bei deiner Tätigkeit in den Fachbereichen die Vielschichtigkeit einer Kommunalverwaltung erleben und die theoretischen Kenntnisse in der Praxis einsetzen können Im Rahmen der theoretischen Ausbildung ist der Besuch des Erich-Brost-Berufskollegs in Essen vorgesehen und daneben findet eine Dienstbegleitende Unterweisung im Studieninstitut der Stadt Essen statt Weitere Informationen zur Ausbildung erhältst du unter dem folgenden Link: Ausbildung Verwaltungsfachangestellte*r Du bringst folgende Voraussetzungen mit:Hauptschulabschluss, Fachoberschulreife, schulische / volle Fachhochschulreife oder Abitur Interesse an rechtlichen und wirtschaftlichen Zusammenhängen Gute Kommunikationsfähigkeit Teamfähigkeit Offenheit für Vielfalt und interkulturelle Kompetenz Ansprechpartner/in: Organisation und Personalwirtschaft:Herr Hüls: Tel.: 0201/88 10226 Facebook / Instagram / Xing

Sachbearbeiter*innen Planung, Mitwirkung Bauleitung/Spielraumleitplanung
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 67 -Grün und Gruga- mehrereSachbearbeiter*innen Planung, Mitwirkung Bauleitung/Spielraumleitplanung Entgeltgruppe 11 TVöD | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 04.08.2024 | Kennziffer: 2024-40-67-TD-V Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Sie verstärken das Team bei Grün und Gruga bei diesen Aufgaben:Neubau, Umbau und Erweiterung von Spiel- und Bewegungsflächen Entwicklung von alternativen Spielangeboten Fortschreibung des Spielgeräte- und Flächenkataster Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Landschaftsbau und Grünflächenmanagement, Landschaftsplanung, Landschaftsarchitektur oder einer vergleichbaren Fachrichtung Kenntnisse der Objektplanung (Grün- und Parkanlagen, Spielplätze) und Pflanzenverwendung Gute Kenntnisse in der Anwendung von GIS-Programmen, AutoCAD, Datenbanken sowie in der fotorealistischen Darstellung von Planungsideen Berufserfahrungen in der Objektplanung sind wünschenswert Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Entscheidungsvermögen | Leistungsbereitschaft | Selbständigkeit | Sorgfalt Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit | Führungskompetenz | Konfliktfähigkeit | Umgangsform Methodenkompetenz: Organisationsvermögen | Planungsvermögen Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD sowie jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Bergknecht, Telefon: 0201/88-67 300, Fachbereich 67 -Grün und Gruga-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Schröder, Telefon: 0201/88-10 212, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 04.08.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 589.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Fachbereichsleitung
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 67 -Grün und Gruga- eineFachbereichsleitung Besoldungsgruppe B 2 LBesO bzw. Sondervertrag z.Zt. 9.094,64 € | Vollzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 21.07.2024 | Kennziffer: 2024-126-67-TD | Mobiles Arbeiten möglich Bei einem bestehenden Beamtenverhältnis besteht unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW die Möglichkeit in ein Beamtenverhältnis übernommen zu werden (Laufbahnbefähigung für die Laufbahngruppe 2, zweites Einstiegsamt). Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Lührmannstr. 80, 45131 Essen). Ihre Aufgaben als Fachbereichsleitung im Team "Grün und Gruga":Leitung des Fachbereiches mit ca. 570 Mitarbeitenden Gesamtverantwortung der Aufgabenwahrnehmung Grünentwicklung im Rahmen der Stadtentwicklung, u. a. mit grün- und landschaftsplanerischen Sonderprojekten wie z. B. Masterplan Stadtgrün 2030, Teilprojekte IGA Metropole Ruhr 2027 Planung, Bau und Pflege von Grünanlagen, Spielplätzen, Rad- und Gehwegen, Kleingartenanlagen, Grün an öffentlichen Einrichtungen wie Kindertageseinrichtungen, Schulen und Straßen Pflege und Weiterentwicklung des Grugaparks mit seinen vielfältigen Angeboten und zahlreichen Veranstaltungen Fachliche Betreuung und Weiterentwicklung des öffentlichen Baumbestandes sowie der Waldungen einschließlich Gewährleistung der Verkehrssicherheit (Forstflächen, Straßenbäume, Parkbäume) Untere Jagdbehörde Bereitstellung und Gewährleistung des gesamten Bestattungsbetriebes inklusive des Krematoriums Initiierung und Fortführung von Organisationsentwicklungsprozessen, Personalplanung und -entwicklung Konstruktive Zusammenarbeit mit politischen Gremien, Interessensvertretungen, Medien, Vereinen, Verbänden und der Bürgerschaft sowie Fachverbänden der Grünen Branche Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Landschaftsarchitektur, der Landespflege oder eines vergleichbaren Studienganges Mindestens zweijährige Erfahrung in der Führung von Mitarbeitenden Mindestens zweijährige fachpraktische Erfahrungen bei einer Kommunalverwaltung und gute Kenntnisse der Verwaltungsstrukturen und -abläufe Fähigkeit, Umstrukturierungsprozesse zielgerichtet und mitarbeiterorientiert zu gestalten Erfahrung in der Gremien- und Öffentlichkeitsarbeit Kenntnisse des Privat- und öffentlichen Rechts, insbesondere Umwelt-, Kommunal-, Orts-, Planungs- und Baurecht, Bundesnaturschutzgesetz, Landschaftsgesetz NW, Landesforstgesetz, Baugesetzbuch, Gemeindeordnung sowie der DIGO Betriebswirtschaftliche Kenntnisse Erfahrung in planerischen, bau- und unterhaltungstechnischen Fragestellungen Kenntnisse und Erfahrungen in Qualitätssicherung, Qualitätsmanagement und Projektmanagement Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Auffassungsgabe I Entscheidungsvermögen I Geistige Beweglichkeit I Leistungsbereitschaft Soziale Kompetenz: Einfühlungsvermögen I Führungskompetenz I Konfliktfähigkeit I Überzeugungskraft Methodenkompetenz: Analytisches Denkvermögen I Innovatives Denken I Konzeptionelles Arbeiten I Organisationsvermögen Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach Sondervertrag bzw. der LBesO Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Arbeitsfreie Tage an Rosenmontag, Heiligabend und Silvester Betriebliche Zusatz-Altersvorsorge Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Frau Raskob, Telefon: 0201/88-88 600, Beigeordnete für Umwelt, Verkehr und Sport. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Herrn Peltz, Telefon: 0201/88-10 000, Fachbereichsleiter 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 21.07.2024 über unser Onlineformular. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht und werden nach Maßgabe des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt. #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Sachbearbeiter*innen für den gehobenen nichttechnischen Dienst
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für verschiedene Aufgabenbereiche der Stadtverwaltung regelmäßigSachbearbeiter*innen für den gehobenen nichttechnischen Dienst Entgeltgruppe 9b und 9c TVöD bzw. A 9 (LG 2) LBesO und A 10 LBesO | Vollzeit und Teilzeit | unbefristet | Bewerbungsfrist: 31.12.2024 | Kennziffer: 2024-initiativ-gD-VEBei Vorliegen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen ist unter Berücksichtigung der Laufbahnverordnung NRW eine Verbeamtung grundsätzlich möglich. Als moderner Dienstleister sorgen wir mit über 10.000 Mitarbeitenden für unsere Bürger*innen im Stadtgebiet Essen. Die dabei entstehenden vielfältigen Tätigkeiten sind nur mit engagierten Mitarbeiter*innen zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Bei den aktuell ausgeschriebenen Einsätzen im Verwaltungsdienst hat noch kein Stellenangebot Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns gerne Ihre Initiativbewerbung unter Angabe der für Sie interessanten Aufgabenbereiche zu. Ebenfalls bitten wir Sie anzugeben, ob Sie in Voll- oder Teilzeit (mit Angabe der gewünschten Wochenstundenzahl) arbeiten möchten. Bei einem passenden Einsatzbedarf nehmen wir dann gezielt Kontakt zu Ihnen auf. Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abschluss zum*zur Bachelor of Laws bzw. Bachelor of Arts (m/w/d) (Fachhochschule für öffentliche Verwaltung bzw. Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen mit der Fachrichtung Kommunalverwaltung) oder Abschluss zum*zur Diplomverwaltungswirt*in (m/w/d) (Fachhochschule für öffentliche Verwaltung bzw. Hochschule für Polizei und öffentliche Verwaltung Nordrhein-Westfalen mit der Fachrichtung Kommunalverwaltung) bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II bzw. Teilnehmende am Verwaltungslehrgang IIHinweis: Aufgrund der Ausbildungs- und Prüfungspflicht des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD) können Bewerber*innen mit anderen als den hier aufgeführten Abschlüssen im Rahmen dieser Ausschreibung leider nicht berücksichtigt werden. In diesem Fall haben Sie die Möglichkeit sich unter dem E-Mail Service für künftige für Sie passende Stellenausschreibungen zu registrieren. Die Arbeitgeberin Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD bzw. der LBesO sowie - bei Beschäftigten - jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Vereinbarkeit von Familie und Beruf Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen.Für weitere Informationen wenden Sie sich gerne an: Frau Hesmert, Telefon: 0201/88-10 234, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Frau Neumann, Telefon: 0201/88-10 209, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen bis zum 31.12.2024 über unser Onlineformular. Sofern Sie Ihre Bewerbung postalisch einreichen möchten, senden Sie diese -ohne Bewerbungsmappe oder Ähnliches- an: Stadt Essen, Organisation und Personalwirtschaft, 45127 Essen. (In Papierform eingereichte Bewerbungen werden aus Gründen des Umweltschutzes nicht zurückgesandt.) Kommen Sie zum #teamstadtessen!Sie wollen sich ein Bild von uns machen? Dann kommen Sie hier zu unserem YouTube Video - Wir sind "Stadt Essen". Folgen Sie uns auch gerne auf unseren Social Media Kanälen auf Instagram (stadtessenkarriere) sowie auf Facebook.

Standesbeamtinnen* Standesbeamte
Stadt Essen
Essen

Die Stadt Essen sucht für den Fachbereich 33 -Einwohneramt- fortlaufend mehrereStandesbeamtinnen* Standesbeamte Entgeltgruppe 9c TVöD bzw. Besoldungsgruppe A 10 LBesO | Vollzeit | unbefristet | Kennziffer: 2024-a-33-initiativ-VE | Mobiles Arbeiten möglich | Bewerbungsfrist: 31.12.2024 Das Aufgabengebiet kann auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Hinweis: Mit der Besetzung der Einsätze ist die Ausbildung zur*zum Standesbeamtin* Standesbeamten verbunden. Ihr zukünftiger Arbeitsort befindet sich hier (Gildehof, Hollestr. 3, 45127 Essen, 1.+2. Etage sowie in den Außentraubereichen im Essener Stadtgebiet). Sie verstärken das Team des Standesamtes bei diesen Aufgaben:Beurkundungen von Personenstandsfällen wie Eheschließungen, Geburten, Sterbefällen u.v.m Nacherfassung von Personenstandsregistern unter Ermittlung der früheren Rechtsanwendungen Durchführung von Eheschließungen sowohl im Standesamt im Gildehof als auch in anderen Räumlichkeiten im Stadtgebiet Dieses Profil zeichnet Sie aus:Abgeschlossenes Studium zum*zur Bachelor of Laws / Arts (FHöV/HSPV) oder Diplom- Verwaltungswirt*in (FHöV/HSPV) jeweils der Fachrichtung Kommunalverwaltung bzw. abgeschlossener Verwaltungslehrgang II oder Teilnehmende am Verwaltungslehrgang II Kenntnisse im Fachprogramm (AutiSta) bzw. die Bereitschaft, sich diese kurzfristig anzueignen Gutes Rechtsverständnis für die Anwendung unterschiedlichster in- und ausländischer gesetzlicher Bestimmungen Bürger*innen- und serviceorientierte Arbeitsweise Fähigkeit, schwierige Sachverhalte sicher zu beurteilen Selbständige, zuverlässige und verantwortungsbewusste Aufgabenerledigung Bereitschaft zur Durchführung von Eheschließungen auch an Samstagen Darüber hinaus sind uns folgende Kompetenzen in diesem Einsatz besonders wichtig: Persönlichkeitskompetenz: Belastbarkeit I Entscheidungsvermögen I Flexibilität I Sorgfalt Soziale Kompetenz: Durchsetzungsfähigkeit I Einfühlungsvermögen I Konfliktfähigkeit I Überzeugungskraft Methodenkompetenz: Delegationsfähigkeit I Innovatives Denken I Organisationsvermögen I Urteilsfähigkeit Die Stadt Essen hat Ihnen viel zu bieten:Eine starke und sichere Arbeitgeberin - auch in Krisenzeiten Bezahlung nach TVöD bzw. der LBesO sowie -bei Beschäftigten- jährliche Sonderzahlung Flexible Arbeitszeit und 30 Tage Urlaub (bei einer 5-Tage-Woche) Arbeitsfreie Tage an Rosenmontag, Heiligabend und Silvester Betriebliche Zusatz-Altersvorsorge Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben Betriebliches Gesundheitsmanagement Vielfältige Fort- und Weiterbildungsangebote Wir freuen uns, wenn Sie Kontakt zu uns aufnehmen:Zum Aufgabeninhalt wenden Sie sich gerne an: Herrn Padberg, Telefon: 0201/88-33 400, Fachbereich 33-Einwohneramt-. Zum Ablauf des Bewerbungsverfahrens informieren Sie sich gerne bei: Frau Hesmert, Telefon: 0201/88-10 234, Fachbereich 10 -Organisation und Personalwirtschaft-. Allgemeine Informationen zum Ablauf eines Auswahlverfahrens finden Sie hier. Kommen Sie zum Team Stadt Essen! Die Stadt Essen setzt auf eine Kultur der Vielfalt. Wir freuen uns daher auf Ihre Bewerbung, unabhängig Ihres Alters, Geschlechts, Ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, dann übersenden Sie uns bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Onlineformular.  #teamstadtessen!Mit über 10.000 Mitarbeitenden sorgen wir uns um die Anliegen der rund 595.000 Essener*innen. Die dabei entstehenden abwechslungsreichen Herausforderungen sind nur mit gutem Personal zu bewältigen. Dafür suchen wir Sie! Werden Sie Teil unseres Teams und unterstützen Sie die Kolleginnen*Kollegen dabei, unsere Stadt noch lebenswerter zu machen.       

Kontakt

Firmensitz

Weitere Kontakte

  • Frau Gisela Thier
  • Frau Thier
  • Frau Reichardt
Hit Counter